*+* Catherine Shepherd: „Der Blütenjäger“ *+*

Wieder einmal ist Catherine Shepherd ein brillanter Fall für ihre Ermittlerin Laura Kern gelungen. Sie hat es in „Der Blütenjäger“ mit einer grausamen Mordserie zu tun. Alles beginnt mit einer jungen Frau, die erschossen im Wald aufgefunden wird. Sie ist barfuß, trägt ein Abendkleid und ihre Leiche ist mit einer Wiesenblume und einem Foto dekoriert, das sie lebend zeigt – glücklich und fröhlich. Wen stört es, dass die Frau ihr Leben genoss? Der Gedanke, dass es vermutlich gar nicht speziell um diese Frau ging, drängt sich auf, als kurz darauf ein weiteres Opfer – in derselben Art und Weise zugerichtet und drapiert – aufgefunden wird. Nun gilt es, den Kreis der Verdächtigen einzugrenzen, scheinen doch weitere Morde sehr wahrscheinlich, die es zu verhindern gilt. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Catherine Shepherd, Thriller | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

*+* Cornelia Funke: „Das Labyrinth des Fauns“ *+*

„Bibliotheken bewahren keine Geheimnisse, sie verraten sie.“

Ofelia trauert immer noch um ihren verstorbenen Vater, als sie mit ihrer Mutter Carmen zu deren neuen Mann Vidal ziehen muss. Er ist die personifizierte Grausamkeit, das erkennt Ofelia auf den ersten Blick. Bis zum Ende des Buches habe ich nicht verstanden, warum sich die Mutter ausgerechnet diesen Mann ausgesucht hat. Carmen scheint blind zu sein, sie tut alles, um Vidal, dem Capitán, zu gefallen. Für ihn hingegen ist seine Frau nur Mittel zum Zweck, denn er braucht dringend einen Sohn, einen männlichen Erbe, dem er seine Schreckensherrschaft vermachen kann und durch den er gewissermaßen Unsterblichkeit erlangt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fantasy, Fischer Verlage, Kinder- und Jugendbücher | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , ,

*+* Vea Kaiser: „Rückwärtswalzer oder Die Manen der Familie Prischinger“ (Hörbuch) *+*

Vor einiger Zeit konnte mich Vea Kaiser sehr mit ihrem Roman „Makarionissi“ begeistern, dementsprechend hoch lag die Messlatte für ihr neues Werk. Um es vorweg zu nehmen – diese wurde nicht gerissen, nein, sie hätte sogar noch einige Einheiten höher liegen können, so gut ist der Autorin ihre umfassende Geschichte über die Familie Prischinger gelungen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Argon Verlag, Hörbücher, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

*+* Sonja Schwingesbauer: „Wo die wilden Nützlinge wohnen“ *+*

Durch die Themen Insektensterben und die Aktion #Fridayforfuture bekommen Umwelt- und Naturschutz endlich den Boden, der ihnen zusteht, und auf dem sie besser gedeihen können als bisher. Unter anderem haben Pestizide in Landwirtschaft und Garten große Schäden angerichtet, beziehungsweise tun sie es noch. Auf viele Dinge und Handlungswesen hat der Einzelne keinen Einfluss, aber wie wir unsere Gärten, Balkone und andere Freiflächen gestalten, können wir selbst entscheiden und sollten diesen Auftrag beherzt und im Einklang mit der Natur annehmen.

Ein guter Ratgeber ist dabei dieses liebevoll zusammengestellte Buch von Sonja Schwingesbauer. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Elli H. Radinger: „Die Weisheit der Wölfe“ (Hörbuch) *+*

Die Autorin hat ursprünglich als Rechtsanwältin gearbeitet, jedoch füllte sie dieser Beruf schon schnell nicht mehr aus. In ihrer Findungsphase beschloss Elli H. Radinger, ihr Interesse für den Wolf zum Beruf zu machen. Durch ein Praktikum in einem Wolfsgehege hatte sie die ersten Begegnungen mit den Tieren. Sie lernte viel und intensiv, erwarb sich so eine breite Basis, auf der sie sich zutraute, auch mit wild lebenden Wölfen umzugehen und sie in freier Wildbahn zu erforschen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörbücher, RandomHouese, Sachbuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

*+* Liz Pichon: „TOM GATES – Wo ich bin, ist Chaos“ (track) *+*

Mir hat das Buch sehr gut gefallen.
Tom Gates besucht die Klasse 5F. Er hat leichte Probleme in der Schule. Oft kommt er zu spät, hat seine Hausaufgaben nicht oder kritzelt irgendetwas in sein Heft, wenn Unterricht ist. Tom hat eine ältere Schwester, die Delia heißt. Sie können sich beide nicht ausstehen, was Toms Eltern ziemlich nervt. Mit seinem besten Freund Derek gründet er eine Musikband. Ob sie sie gut wird wie Toms Lieblingsband Dude 3? Weiterlesen

Veröffentlicht unter dtv, Kinder- und Jugendbücher | Verschlagwortet mit , , , , , , ,

*+* Ursula Kopp: „Der vertikale Balkon- & Terrassengarten“ *+*

Nicht jedermann hat das Glück, einen Garten sein Eigen nennen zu können. Im schlimmsten Fall hat man gar keine Außenfläche zur Verfügung, manchmal ist aber immerhin ein Balkon oder eine Terrasse vorhanden. Wir gehören zur letzten Gruppe und wer auch zu diesem Kreis zählt, weiß, wie schnell man auf Balkon oder Terrasse an seine Grenzen stößt. Das kommt da mehr als gelegen als vertikales Gärtnern?

Dieses Themas nimmt sich Ursula Kopp vielseitig an. Weiterlesen

Veröffentlicht unter RandomHouese, Sachbuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen