*+* Buch gegen Spende – Oktober 2017 *+*

.
Liebe Lesefreunde, liebe Bücherwürmer mit Herz,

ich habe mal wieder meine Liste der abzugebenden Bücher aktualisiert.
Natürlich mit einem weinenden Auge, denn eigentlich würde ich alle meine raschelnden Freunde liebend gerne behalten.
Allerdings ist mir das aus Platzgründen leider nicht möglich. Also müssen wir uns trennen…

Aber ich habe auch ein lachendes Auge, denn da es heißt „Buch gegen Spende“, kann ich mit dem Erlös meine Hilfs-Eule LIA füttern.

Wer die Berichte auf meinem Blog verfolgt, weiß bereits, dass ich diese Spendeneule zweimal jährlich leere und den Inhalt dem Kinderpalliativ-Zentrum in Datteln (KPZ) überbringe.

Wie funktioniert „Buch gegen Spende?

Schreibt mir bitte per Mail (an irveliest@gmx.de), welche Titel euch interessieren. Ich melde mich dann schnellstmöglich bei euch.
Meldet euch auch gerne bei mir, wenn ihr Fragen zum Zustand etc. habt.

Auf den Fotos sehr ihr die (Hör-)Bücher, die ihr gegen Porto plus einer Spende für das Kinderpalliativzentrum euer eigen nennen könnt. Ihr bestimmt selbst, wie viel ihr geben könnt und wollt – ich vertraue darauf, dass ihr fair seid, denn es geht ja um einen guten Zweck ❤

Die aktuelle Buchliste findet ihr unter dem Reiter „Helfen ist toll!!!“ – Unterpunkt „Buch gegen Spende

Diese Liste habe ich zuletzt am 07. Oktober 2017 aktualisiert und ihr findet sie >>HIER<<

Bitte nehmt es mir nicht übel, dass ihr nun noch einem weiteren Link folgen müsst. Ich habe das nicht so eingerichtet, um die Klickzahlen meines Blogs künstlich in die Höhe zu treiben. Ich möchte lediglich vermeiden, dass parallel mehrere Listen im Umlauf sind. Die Beiträge zu früheren Runden „Buch gegen Spende“ werde ich noch löschen. So sind dann zwar die entsprechenden Links inaktiv, aber das ist mir lieber, als wenn jemand (was immer wieder passiert) auf eine alte Liste gerät und Bücher anfragt, die schon längst im Rahmen der Aktion mein Regal verlassen haben.

Warum, könnte sich nun der eine oder andere fragen, schreibe ich dann diesen Artikel, wenn doch die Bücher auf einer eigenen Seite gelistet sind. Das ist ganz einfach, denn inhaltliche Änderungen auf einer bereits bestehenden Seite bekommt niemand mit. Nirgendwo erscheint eine Meldung oder wird eine Mail an die Abonnenten verschickt, dass die Seite „Buch gegen Spende“ aktualisiert wurde – und das wäre natürlich kontraproduktiv für diese Aktion 😉

Also bitte nicht böse sein, wenn ihr nochmal klicken müsst, um zur Liste zu kommen – weiter oben oder >>HIER<<

Danke allen, die helfen, die Spendeneule zugunsten des Dattelner Kinderpalliativzentrums zu füllen ❤

Eure Irve

Merken

Merken

Advertisements
Veröffentlicht unter Helfen ist toll!! | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

*+* Roger Pihl: „Der Mann, der vom Fahrrad fiel und im Paradies erwachte“ (Hörbuch)*+*

.

.
„Wie denkt jemand, der nicht so denkt wie es gedacht ist, zu denken?“

Schon allein dieses Zitat zeigt, dass die Geschichte des Mannes, der vom Fahrrad fiel, sehr außergewöhnlich und sonderbar ist, aber auch gewitzt und amüsant.

Valdemar liegt nach einem Fahrradunfall im Krankenhaus. Er hat eine Schulterverletzung, aber im Stillen dachte ich immer wieder, dass auch sein Kopf in Mitleidenschaft gezogen worden sein musste. Denn nach dem Unfall war er ein ganz anderer. Aus Valdemar, dem klugen Kopf und Leiter DES führenden IT-Unternehmens, der bis zum Umfallen arbeitete, dachte und erfand, war ein sehr fauler Valdemar geworden. Nach kurzen Diskrepanzen mit sich selbst fühlt er sich äußerst wohl im Krankenhaus und lernt das dortige „rundum sorglos“ Paket schnell zu schätzen. Dass seine OP mehrmals verschoben werden muss, stört ihn bald nicht mehr. Ganz im Gegenteil, Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörbücher, Heikko Deutschmann, Humor | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar

*+* Melisa Schwermer: „Gequälte Seelen“ *+*

Studentinnen verschwinden und werden später tot aufgefunden – übel und seltsam mishandelt. Zunächst scheint das Muster des Täters keine Hinweise zu geben, bis Natalie, die die bisherigen Opfer aus ihrer eigenen Studienzeit kennt, einen Zusammenhang sieht. Und das ist gut so, denn der Täter ist noch längst nicht fertig.
Zweisträngig erzählt Melisa Schwermer ihren Thriller „Gequälte Seelen“. Auf der einen Seite stehen Natalie, ihre WG-Partnerin und weitere Personen aus deren Dunstkreis – alles Menschen, die früher oder später direkt oder indirekt mit dem Täter zu tun haben. Auf der anderen Seite steht der Täter selbst, seine Gedanken, Beweggründe, sein Motiv, das letzten Endes zu seinen verrückten Verbrechen führt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Melisa Schwermer, Thriller | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

*+* Sabrina Janesch: „Die Goldene Stadt“ *+*

.
„Die Goldene Stadt“ lautet der Titel dieses umfassenden Sachbuch-Abenteuer-Romans. Und obwohl sie der Dreh- und Angelpunkt der Geschichte ist, steht sie nicht wirklich im Mittelpunkt. Denn die Hauptfigur, Augusto Berns, stiehlt ihr mit seinem intensiv erzählten Leben und Werdegang ganz klar die Show. Wer erwartet, dass der größte Raum des Buches von den Inkas, ihrer Kultur und weitreichenden Hintergrundinformationen zu ihrer verlorenen Stadt eingenommen wird, ist möglicherweise enttäuscht . Denn die Inkas spielen zwar eine Rolle, aber eine eher untergeordenete. Auch Details zum persönlichen El Dorado des Entdeckers sind eher rar gesät, sodass ich dieses Buch eindeutig der Sparte Biographien zuordnen möchte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Argon Verlag, Biografie, Felix von Manteuffel, Hörbücher, Romane, Sachbuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , | 5 Kommentare

*+* Monatsrückblick September 2017 *+*

*+* #Neuzugänge *+* Gelesen, gehört, rezensiert *+* Dein #Urlaubsgruß schenkt #Kinderlachen *+* #wasliestirve im Oktober *+* #BuchigesBuffet *+*
.

.

.
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Monatsrückblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 12 Kommentare

*+* Inspirationen für die Wunschliste #3 – Neuerscheinungen im Oktober 2017 *+*

.

.
Liebe Bücherfreunde,

der Herbst breitet sein farbiges Blätterkleid aus. Es wird kühler, dunkler und wir ziehen uns zunehmend nach drinnen zurück, um unsere Freizeit zu verbringen. Es beginnt nun also die ideale Zeit, es sich auf der Couch muckelig gemütlich zu machen und zu lesen – Tee und Decke dürfen nicht fehlen und ich selbst mag es auch sehr, wenn sich mindestens eine Katze zu mir gesellt. Da habe ich meist Glück, denn SamRoc sind sehr bibliophil, aber das seht ihr ja immer wieder auf meinen Buchfotos 🙂

Auch für Oktober war die Qual der Wahl groß und es fiel mir wieder sehr schwer zu entscheiden, auf welche Neuerscheinungen ich mich am meisten freue.
Kurz vor Toreschluss hat sich diese Mischung hier herauskristallisiert. Sie ist sicher nicht der Weisheit letzter Schluss, spiegelt aber meine aktuelle Lesestimmung wider. Herausgekommen ist dabei wieder eine bunte Mischung und ich bin gespannt, was ihr zu meinen „Top 25“ sagt.

Decken sich ein paar Titel mit euren „Vorfreu-Büchern“, oder habt ihr ganz andere (Hör-)Bücher im Visier?? Lasst mir dazu gerne einen Kommi da, wenn ihr mögt! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neuerscheinungen | Verschlagwortet mit , , , , , , | 29 Kommentare

*+* Sarah Perry: „Die Schlange von Essex“ *+*

.
Ein Blick auf das Cover bei der Vorschau-Stöberei hat genügt, um mein Interesse für dieses Buch zu entflammen.
Die Beschreibung traf dann auch noch ganz genau meinen Geschmack und schon war die Entscheidung gefallen: „Dieses Buch muss ich lesen.“ – und das, obwohl ich eigentlich überhaupt kein Freund historischer Romane bin.
So hing die Messlatte für „Die Schlange von Essex“ extrem hoch. Um es vorweg zu nehmen: Der Roman wurde meinen Erwartungen mehr als gerecht! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bastei Lübbe Verlag, Geschichte, Highlights, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 25 Kommentare