*+* Ursula Poznanski: „VANITAS – Schwarz wie Erde“ *+*

Der Rückentext machte mich neugierig, und zwar ganz extrem!
Eine Frau, die verbergen muss, dass sie noch lebt. Die ihre Vergangenheit vergessen will und dennoch täglich fürchtet und fast damit rechnet, von eben dieser Vergangenheit eingeholt zu werden…..
Die aber nicht einfach in die Versenkung abtauchen kann, denn ihr Job ist es, nach wie vor als Polizeispitzel im Verborgenen im Dreck zu wühlen. Nun aber noch vorsichtiger als früher, denn inzwischen geht es nicht mehr nur darum, nicht aufzufliegen, sondern viel mehr, das Leben und die Identität zu schützen. Weiterlesen

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Thriller, Ursula Poznanski, Droemer Knaur | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Gabriel Tallent: „Mein Ein und Alles“ *+*

Turtle heißt eigentlich Julia, aber mit diesem Namen kann sie sich nur äußerst selten identifizieren. Turtle passt viel besser. Denn die Umstände, denen Julia ausgesetzt ist, lässt sie ganz oft wie eine Schildkröte agieren. Kopf einziehen und unter dem Schutzpanzer verstecken. Und der hat im Leben der erst Vierzehnjährigen schon riesige Ausmaße angenommen.

Ihr Vater liebt sie – und behandelt sie wie ein Stück Dreck.
Sie hat grenzenloses Verständnis – und ein fast tödliches Verlangen nach ihm. Weiterlesen

Veröffentlicht unter RandomHouese, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

*+* „Wer weiß denn sowas? – Das Buch zur Sendung“ *+*

Die Quiz-Sendung um Moderator Kai Pflaume erfreut sich wachsender Beliebtheit und macht auch vor unserer Familie nicht halt. Mit großer Begeisterung verfolgen vor allem unsere Kinder die Folgen, rätseln und fiebern mit den Gästen mit. So lag es auf der Hand, dass „Das Buch zur Sendung“ ebenfalls ihr Interesse wecken würde und musste ins Haus! Weiterlesen

Veröffentlicht unter RandomHouese | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Ava Reed: „Mondprinzessin“ *+*

Lynn wächst in einem Waisenhaus auf, wo sie nichts zu lachen hat. Ihr einziger Trost sind die Trainingsstunden mit Jim, der sie die Kunst des Langstock-Kampfes lehrt. Er scheint der einzige zu sein, dem Lynn etwas bedeutet, und der einzige, der sie zu ihrem Geburtstag beschenkt. Als sie des Nachts darauf auf dem Dach des Waisenhauses sitzt und mit sich allein feiert, ahnt sie noch nicht, welche Veränderungen dieser Tag, dieser siebzehnte Geburtstag, mit sich bringen wird. Jim ist nämlich nicht der einzige, der Lynn in sein Herz geschlossen hat….
Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fantasy | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Torben Kuhlmann: „EDISON“ (Hörspiel) *+*

Nach „Armstrong“ und „Lindbergh“ widmet sich Torben Kuhlmann erneut einem Meilenstein der Erfindungen in der Geschichte der Menschheit. Er begibt sich ganz zauberhaft auf die Suche nach Edisons Geheimnis und setzt dabei erneut auf eine niedliche, kluge, kleine Maus, die mit ein wenig Hilfe und viel, viel Glück erfolgreich ist. Die Geschichte ist recht einfach gestrickt und verläuft geradlinig, ohne große Schnörkel, Schwierigkeiten oder Abzweigungen. Das mag dem ein oder anderen Hörer zu wenig oder unspektakulär sein. Wenn man aber bedenkt, dass sowohl Buch als auch die Hörbuch-Adaption für Kinder ab 5 Jahren empfohlen werden, würde ich eher sagen, dass die Geschichte gut ist, ganz genauso wie sie dargestellt und erzählt wird. Weiterlesen

Veröffentlicht unter der Hörverlag, Hörbücher, Kinder- und Jugendbücher | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Corina Bomann: „Die Frauen vom Löwenhof – Solveigs Versprechen“ *+*

Solveig hat allen Grund, von in ihrer Zukunft zu träumen. Bald wird sie ihre große Liebe heiraten, der Himmel hängt voller Geigen… Bis ein grausamer Unfall ihre Glücks-Blase zerplatzen lässt. Sie weiß nichts mehr mit sich anzufangen, kehrt zurück auf den Löwenhof. Die Trauer zerrt an ihren Nerven und macht aus Solveig einen Schatten ihrer selbst. Nur langsam findet sie ins Leben zurück. Als sie begreift, dass der Löwenhof vor dem Ruin steht, kehrt sie nach und nach zurück zu ihrer alten Stärke. Sie setzt alles daran, das Gut zu retten und ist bereit, dafür neue Wege zu beschreiten – und sich gegen viele Widerstände durchzusetzen. Dass sie dabei eine neue große Liebe findet, ist ein netter Nebeneffekt für Solveig. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Corina Bomann, Romane, Ullstein Buchverlage | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Dein Kartengruß schenkt Kinderlachen *+*

Liebe Blog-Freunde,

diese Aktion geht mittlerweile schon in die fünfte Auflage, allerdings habe ich 2018 den Slogan geändert.
Aus
DEIN Urlaubsgruß schenkt Kinderlachen“
wurde 
„Dein Kartengruß schenkt Kinderlachen“.
.
Im Prinzip funktioniert es wie „Die etwas andere Adventsaktion“, nur nicht mit Weihnachts- sondern mit Urlaubs- und anderen Kartengrüßen an LIA, die Spendeneule!

Schickt eine Karte aus dem Urlaub, von Balkonien, aus Gardenien oder auch einfach von eurer Couch. ;-) Jeder nette Gruß zählt!
.
Eine kleine Erläuterung für diejenigen, die LIA noch nicht kennen:
Seit einigen Jahren unterstütze ich mit verschiedenen Aktionen das Dattelner Kinderpalliativzentrum. Warum und wieso, könnt ihr unter der Rubrik „Helfen ist toll!“ nachlesen. Sollte es euch dort gerade etwas unaufgeräumt vorkommen, so habt ihr Recht…in Kürze werde ich einen Blog-Frühjahrsputz machen.

Demnächst solltet ihr auch wieder mit „Buch gegen Spende““ die Eule füttern können, in der Adventszeit läuft dann die schon erwähnte Weihnachtsaktion und nun dürft ihr unseren Briefkasten mit Urlaubs- und anderen netten Grüßen füllen!
Für jede Karte, die ihr an die nachfolgende Adresse schickt, füttere ich die Spendeneule LIA mit einem Euro.

Schreibt an diese Adresse:
Heike Dewald
„Post für LIA“
Longbentonstraße 64
45739 Oer-Erkenschwick

Alle Karten, die bis einschließlich am 30. November 2019 ankommen, zählen!
Ob wir es dieses Mal schaffen, die magische Schallmauer von 50 Grüßen zu durchbrechen???
Macht mit, schreibt – gerne auch mehr als ein Mal -, sagt es weiter….. ;-)

Wer genauere Infos zum Dattelner Kinderpalliativzentrum haben mag, kann gerne auf der Homepage nachschauen.

Ich bin sehr begeistert von der Arbeit, die dort geleistet wird….
Es steht nicht nur auf dem Papier, es ist wirklich so…zumindest dem Einblick nach, den ich bei meinen bisherigen Besuchen dort gewinnen konnte.

Macht mit! Seid dabei! Helfen ist toll!
Vielen Dank für eure bestimmt tatkräftige Unterstützung!

Eure Irve

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen