*+* V.E. Schwab: „Die Verzauberung der Schatten“ *+*

Vor vier Monaten hat Kell gegen die Schwarze Magie gekämpft, was ihn viel Kraft gekostet hat. Noch immer plagen ihn Albträume, die er zu verarbeiten versucht, indem er gegen seine Dämonen kämpft. Lila hingegen steckt voller Pläne, Abenteuer- und Tatendrang. Sie erfüllt sich einen lang gehegten Wunsch und nimmt sich des wahnwitzigen Wunsches an, die Sprache der Magie zu erlernen.
Beide Charaktere verbinden die Ereignisse der Vergangenheit. Emotional sind sie viel näher beieinander als sie sich eingestehen wollen. Denken sie zunächst lediglich an den anderen, führt das Schicksal sie schon bald zusammen. Weiterlesen

Advertisements
Veröffentlicht unter Fantasy, Fischer Verlage, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* M.G. Leonard: „Käferqueen“


„Käferqueen“ setzt nahtlos an den Auftaktband der Trilogie, „Käferkumpel“, an.
Darkus´Vater ist wieder zuhause und man könnte meinen, dass nun etwas Ruhe einkehrt – aber weit gefehlt! Denn Lucretia Cutter taucht wieder auf und in diesem Band blüht sie zu ihrer vollen Boshaftigkeit auf. Zudem werden einige dramatische Zusammenhänge herausgeschält, die sie, Darkus´Vater und die unzähligen unterstützenden Käfer betreffen. Es wird nicht langweilig, ganz im Gegenteil. Diesen Teil habe ich als weit spannender und temporeicher empfunden als „Käferkumpel“. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Carlsen Verlag, Kinder- und Jugendbücher | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Gabriella Engelmann: „Eine Villa zum Verlieben“ *+*


„Eine Villa zum Verlieben“ ist die Vorgeschichte zu „Apfelblütenzauber“, einem ganz wunderbaren Roman, den ich sehr mag. Meine Buch-Reihenfolge war falsch herum, aber das tat dem Lesegenuss keinerlei Abbruch. Denn da es sich um eigenständige, in sich abgeschlossene Romane handelt, braucht man keine Vorkenntnisse für den zweiten Teil. Dennoch freue ich mich, im Nachhinein die Vorgeschichte gelesen und somit die drei Mädels der Villa-Wohngemeinschaft besser kennengelernt zu haben. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Gabriella Engelmann, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Alex Winter: „Mrs. Duracks Geheimnis“ *+*

In diesem achten Teil der australischen Krimireihe entführt uns der Autor weg vom australischen Kontinent hin nach Tasmanien, einer Insel am östlichen Rand des Indischen Ozeans, die zu Australien gehört.
Dort möchte John, der nach einem Unfall an Amnesie leidet, neu beginnen. Hier kennt ihn niemand und vielleicht kann er so auf „neutralem Gebiet“ besser wieder zu sich finden. Die erhoffte Ruhe wird John jedoch verwehrt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alex Winter, Krimis | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Simon Cherry: „EDDY STONE und die intergalaktische Katze“ (track) *+*

Mir hat das Buch gut gefallen. 🙂
Es ist sehr spannend und lustig! Eddy Stone hat eine Cousine, die 4 ¾ Jahre alt ist. Sie heißt Millie, ist auf Zack, aber manchmal sehr nervig. Sie erleben ein rasantes Abenteuer. Alles beginnt mit einer Katze, die gar keine ist. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bastei Lübbe Verlag, Kinder- und Jugendbücher, Kinderreporter | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Mel Wallis de Vries: „Mädchen versenken“ (dago) *+*

Dieser Jugend-Thriller hat mir weniger gut gefallen als die letzten Kinderreporter-Bücher. Lara liegt im Koma und ihre beste Freundin Maud hat eine nicht so gute Liebe gefunden. Sie versucht zusammen mit ihren anderen Freundinnen herauszufinden, wieso der schreckliche Unfall passiert ist, durch den sich Lara nun im Koma befindet. Und ob es überhaupt ein Unfall war, denn eigentlich glauben sie, dass da ein Verbrechen passiert ist. Maud leidet sehr darunter, dass es ihrer Freundin so schlecht geht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bastei Lübbe Verlag, Kinder- und Jugendbücher, Kinderreporter, Thriller | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

*+* Sarah Beth Durst: „Die Macht der verlorenen Träume“ *+*

Sophies Eltern führen eine Buchhandlung, in der sie im Geheimen auch Träume verkaufen! Sie destillieren diese Träume anderer Menschen, füllen sie in Flaschen ab und versorgen damit ihre Kundschaft – ein mitunter gefährliches Geschäft. Denn es gibt wie wir alle wissen nicht nur schöne Filme, die des Nachts vor unserem inneren Auge ablaufen, und auch die windige Kundschaft ist nicht immer ehrenwert. Nicht auszudenken, wenn ein Traum in die falschen Hände gerät! Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fantasy, Kinder- und Jugendbücher, LOEWE Verlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 1 Kommentar