Archiv des Autors: irveliest

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...

*+* Ursula Poznanski: „Stille blutet“ *+*

Nadine Just ist ein sehr unbequemer Mensch. Verzeihung, sie war ein sehr unbequemer Mensch. Denn kurz nachdem sie während der Live-Nachrichten ihren eigenen Tod angekündigt hat, lebt sie nicht mehr. Kein Scherz, kein Mediengag, purer Ernst. Mord. Das steht recht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Thriller | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Jack Meggitt-Phillips: Biest & Bethany – Eine schleimige Überraschung“ (Hörbuch) *+*

Bethany und Ebenezer sind überglücklich, das Biest endlich los zu sein und stürzen sich in ihr neues, monsterfreies Leben. Die kleine einstige Rotzgöre lässt sich zur Süßigkeitenmacherin ausbilden und Ebenezer hat es sich zum Ziel gesetzt, mit seinem neu gegründeten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörbücher, Hörcompany, Kinder- und Jugendbücher | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Heidi Amsinck: „Schneeflockengrab“ *+*

Jensen macht eine Entdeckung, die wohl jeden mitnehmen würde, sie findet einen Toten. Am Tag zuvor hat sie ihn schon gesehen, jedoch lebte er da noch. Nun liegt er erfroren im Schnee. Man geht zunächst davon aus, dass der Tod … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Krimis | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Malin Stehn: „Happy New Year“ *+*

Nina, Lollo und Malena sind alte Schulfreundinnen und feiern traditionsgemäß Silvester zusammen. Weil es immer so war. Auch, wenn man sich inzwischen ziemlich auseinandergelebt hat und sich unter dem Radar einige Spannungen aufgebaut haben. Dennoch ist es dieses Mal etwas … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fischer Verlage, Thriller | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* C.E. Bernard: „Die Schneekönigin – Kristalle aus Eis und Blut“ *+*

Eine Märchenadaption hatte ich zuvor noch nie gelesen, ich war so sehr gespannt, wie eine solche Geschichte aussehen könnte. Insgeheim hatte ich erwartet, dass das ursprüngliche Märchen lediglich von der damaligen in die heutige Zeit angepasst, also einfach nur „modernisiert“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fantasy | Verschlagwortet mit , , , | 8 Kommentare

*+* Ruth Ware: „Das College“ *+*

Hannah kann ihre Schwangerschaft gar nicht recht genießen. Denn der Mann, der vor zehn Jahren für den Mord an ihrer College-Freundin April verurteilt worden ist, ist im Gefängnis verstorben und nun erreicht sie der Hinweis, der Mann habe unschuldig hinter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dtv, Thriller | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Karen Sander: „Der Strand – Vermisst“ *+*

Im Auftaktband der Trilogie verschwindet Lilli, 19 Jahre jung – und gehörlos. Da sie wegen ihrer Behinderung besonders schutzbedürftig ist, wird die Polizei in diesem Fall viel eher tätig, als es normalerweise bei einer erwachsenen Person der Fall ist. Für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Thriller | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Lenz Koppelstätter: „In tiefen Seen“ *+*

Im Passeiertal wird eine übel zugerichtete Leiche gefunden – sorgsam eingebettet in eine seltsame Inszenierung, die fast einem materialisierten Bild eines Stilllebens gleichkommt. Was ist hier nur passiert? Und warum? Und was hat dieser Mord mit dem Prolog zu tun, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimis | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Stefanie vor Schulte: „Schlangen im Garten“ *+*

Der Tod ist etwas Normales, etwas Allgegenwärtiges. Er ist der Preis für das Leben. Irgendwann ereilt er uns alle. Uns selbst, unsere Liebsten. Wenn jemand stirbt, werden Menschen hinterlassen, die oft nur schwer mit dem Verlust umgehen können. Jeder reagiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Diogenes Verlag, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , | 2 Kommentare

*+* Meine #12für2023 *+*

Liebe Lesefreunde, es hieß mal wieder, meine 12 Bücher auszuwählen, die ich in diesem Jahr auf jeden Fall lesen möchte. Und wahrscheinlich nicht werde. Wie immer. Aber trotzdem, es könnte ja mal sein, dass ich diese Challenge doch mal schaffe. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter #wasliestirve | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare