Archiv der Kategorie: Romane

*+* Romy Fölck: „Sterbekammer“ *+*

Als in einer verkommenen Deichmühle eine Leiche gefunden wird, scheint der Fall auf den ersten Blick klar: Der Bewohner hat sich bei einem Sturz von der maroden Treppe lebensgefährlich verletzt. Auf den zweiten Blick trübt sich jedoch die Sicht, denn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bastei Lübbe Verlag, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Kent Haruf: „Unsere Seelen bei Nacht“ *+*

Ab und zu mache ich mir Gedanken über das Leben an sich, das Älterwerden, den Tod. Eine Sache, die mich dann oft umtreibt ist die Frage danach, was ich tun werde, sollte ich „überbleiben“. Wie sähe mein verwaistes Leben aus? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , | 4 Kommentare

*+* Norbert Scheurer: „Winterbienen“ *+*

Während des Lesens dachte ich immer wieder, was dies doch für eine verrückte, unglaubliche Geschichte ist, die der Autor uns über die letzte Zeit des Zweiten Weltkrieges erzählt. Aber, weit gefehlt, denn der Einblick in das Leben des Egidius Arimond … Weiterlesen

Veröffentlicht unter C.H. Beck, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Anne Griffin: „Ein Leben und eine Nacht“ (Hörbuch) *+*

Maurice hat in seinem Leben viele Höhen und Tiefen durchlebt und durchlitten, aber nach dem Tod seiner Frau Sadie vor wenigen Jahren fühlt er sich zunehmend als Statist, überflüssig. Sein Lebenselixier ist nicht mehr da, sein Sohn wohnt weit weg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Argon Verlag, Hörbücher, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Karen Köhler: „MIROLOI“ *+*

Wenn auf der schönsten Insel, auf der die Geschichte spielt, jemand stirbt, wird ihm sein Miroloi, sein Totenlied gesungen. Das Leben des Verstorbenen wird reflektiert und die Reise ins Totenreich mit erinnernden Texten und klagvollen Tönen begleitet. Das klingt seltsam? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane, Highlights, Hanser Literaturverlage | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

*+* Sarah Perry: „Melmoth“ *+*

Sarah Perry habe ich durch meine Begeisterung für ihren Roman „Die Schlange Essex“ noch in guter Erinnerung. Klar, dass ich „Melmoth“ lesen musste. Es ist eine erneut sehr eigenwillige, spezielle Geschichte geworden, die sich von der breiten Masse abhebt. Sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Bastei Lübbe Verlag, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Patricia Koelle: „24 Stück vom Glück“ *+*

Wenn ich Bücher von Patricia Koelle lese, ist der Alltag ganz schnell ausgesperrt. Alles um mich herum verschwimmt zu einer fernen Welt, denn ich bin immer ganz schnell in die Geschichten gerutscht. Aber funktioniert das, was für die Romane gilt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fischer Verlage, Patricia Koelle, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen