Schlagwort-Archive: Roman

*+* Delia Owens: „Der Gesang der Flusskrebse“ *+*

Um es vorwegzunehmen, dieser Roman ist zu groß für meine Worte. Nichts kann auch nur annähernd beschreiben, wie sehr mich „Der Gesang der Flusskrebse“ erreicht, berührt und begeistert hat. Ich versuche dennoch, meine Gedanken über diese Geschichte niederzuschreiben. Werbeanzeigen

Veröffentlicht unter Hanser Literaturverlage, Highlights, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Esi Edugyan: „Washington Black“ *+*

Diese Galerie enthält 1 Foto.

Die Hauptfigur dieser im neunzehnten Jahrhundert spielenden Geschichte ist der Namensgeber für das Buch. In „Washington Black“ lernen wir den elfjährigen Wash kennen. Er lebt als Sklave auf der barbadischen Faith Plantage. Sein Leben hat bisher nur aus schlechten und … Weiterlesen

Galerie | Verschlagwortet mit , , , , , , , , ,

*+* Libby Page: „Im Freibad“ *+*

Kate arbeitet bei einem kleinen Lokalblatt. Sie ist für die alltägliche Berichterstattung zuständig und sowohl ihre Themen als auch die Journalistin selbst fallen in die Rubrik „unauffällig“. Als das Freibad geschlossen werden soll, ahnt Kate zunächst nicht, dass dies ihren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Romane, Ullstein Buchverlage | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , ,

*+* Nell Leyshon: „Die Farbe von Milch“ (Hörbuch) *+*

„Mein Name ist Mary. M-A-R-Y.“ So stellt sich die Erzählerin vor und schon allein dieser Satz entfachte ein Feuerwerk an Fragen in meinem Kopf. Mary ist kein ungewöhnlicher Name, wir alle wissen, wie man ihn buchstabiert. Warum weist Mary uns … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörbücher, Laura Maire, RandomHouese, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Meredith May: „Der Honigbus“ *+*

Als Merediths Vater die Familie verlässt, zieht sie mit der Mutter und ihrem Bruder zu den Großeltern. Um genauer zu sein, wohnen sie von da an bei der Mutter ihrer Mutter und dessen Lebenspartner. Der erweist sich als das größte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fischer Verlage, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

*+* Frank Goldammer: „Großes Sommertheater“ *+*

Joseph, Oberhaupt einer Familie, die eher einem Sack Flöhen als geordneten Verhältnissen entspricht – denn er war der Damenwelt niemals abgeneigt -, ist uralt, krank und lädt seine Sprosse nebst Anhängen und Sprösslingen in seine Villa ein, um sie quasi … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dtv, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

*+* Gabriella Engelmann: „Schäfchenwolkenhimmel“ *+*

Minnie muss beruflich nach Föhr. Sie soll dort für einen Reisesender eine Folge auf der Insel drehen. Sie fährt mit gemischten Gefühlen dorthin. Denn es ist für Minnie wie nach Hause kommen mit einem bitteren Beigeschmack. Hier hat ihre Großmutter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Gabriella Engelmann, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen