Archiv der Kategorie: Droemer Knaur

*+* Gabriella Engelmann: „Zauberblütenzeit“ *+*

Ach, wie habe ich mich auf das Wiederlesen mit Leonie, Nina und Stella gefreut! Die drei Mädels sind mir in den ersten beiden Büchern der Reihe so ans Herz gewachsen und nun konnte ich endlich wieder an ihrem fiktiven Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Gabriella Engelmann, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Vincent Kliesch: „AURIS – Die Frequenz des Todes“ *+*

Habe ich den ersten Teil der AURIS-Reihe noch als mit angezogener Handbremse empfunden, bin ich vom zweiten Teil hellauf begeistert. Die Erzählwelt ist zwar sehr konstruiert, die Handlungen und Charaktere überzogen und häufig realitätsfern, aber da alles schlüssig und stringent, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Thriller | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Ursula Poznanski: „VANITAS – Grau wie Asche“ *+*

  Nach den turbulenten und ziemlich gefährlichen Vorkommnissen in „Schwarz wie Erde“ kehrt Carolin zurück nach Wien und nimmt ihre Arbeit in der Blumenhandlung am Zentralfriedhof wieder auf. Zur Ruhe kommen und die letzte Zeit sacken lassen kann sie dort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Thriller, Ursula Poznanski | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Gabriella Engelmann: „Zu wahr, um schön zu sein“ *+*

Dieser Roman war das richtige Buch zur richtigen Zeit. Denn während man im alltäglichen Leben sämtlichen Themen rund um Corona kaum entgehen kann und somit  das Gedankenkarussell – zumindest bei mir – Dauerrunden dreht, ließ es sich durch das Einsteigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Gabriella Engelmann, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Sabine Fitzek: „VERRAT“ *+*

Als Hauptkommissar Matthias Kommowski bei einem undurchsichtigen Mordfall unnachgiebig ermittelt, sticht er in ein Wespennest. Denn die Rätsel, die der Tote aufgibt, führen tief in die unmoralischen, gierigen Machenschaften innerhalb des Gesundheitssystems. Auch im Privatbereich des verstorbenen Geschäftsführers wird ordentlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Krimis | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Sebastian Fitzek: „Das Geschenk“ *+*

Als ich die ersten Stimmen über den aktuellen Fitzek vernahm, war ich etwas überrascht, denn sie reichten lediglich von enttäuscht bis akzeptabel. Das konnte mich nicht davon abhalten, „Das Geschenk“ zu lesen, aber ich bin mit etwas Skepsis an das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Sebastian Fitzek, Thriller | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 2 Kommentare

*+* Markus Heitz: „Der Tannenbaum des Todes“ *+*

Wie wir alle wissen, ist die weihnachtliche Besinnlichkeit eine relative Sache. Für die einen kann es nicht traditionell genug zugehen, die perfekte Ordnung nicht perfekt genug. Für die anderen hat der gewonnen, der die meisten und abgefahrensten Geschenke auffährt. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Kurzgeschichten, Markus Heitz | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

*+* Laura Benedict: „Der Eindringling“ *+*

Hannah kehrt nichtsahnend von einem Kurzurlaub zurück ….und kommt nicht in ihr Haus hinein. Ein fremder Mann bewohnt es und behauptet, sie selbst habe es ihm vermietet. Was ist da los? Hat er recht und Hannah leidet unter Amnesie? Oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Thriller | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

*+* Andre Agassi: „OPEN“ *+*

Tennisfans und vor allem ältere Semester erinnern sich sicher an ihn: Andre Agassi, das enfant terrible des Tennissports. Der Spieler, der zeitweise mehr wegen seines äußeren Erscheinungsbildes und auffälligen Verhaltens als wegen seiner Leistungen auf dem Tennisplatz in aller Munde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Biografie, Droemer Knaur | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Markus Heitz: „DOORS 2 – Vorsehung“ *+*

Das Erfolgskonzept der ersten DOORS-Staffel geht weiter: Ein Intro, aus dem sich – je nach getroffener Entscheidung – drei völlig verschiedene Entwicklungen ergeben. Suna, die im Netz als Nótt unterwegs ist, hackt sich in eine brenzlige Situation. Eigentlich müsste sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Fantasy, Markus Heitz | Verschlagwortet mit , , , , , , ,