Archiv der Kategorie: Droemer Knaur

*+* Liza Grimm: „TALUS“ *+*

In Talus küsst die Magie auf ganz charmante Art und Weise die Realität. Die Welt der Hexen – und davon gibt es verschiedenen Arten – und die Wirklichkeit liegen so eng beieinander, dass ich beim Lesen die Magie manchmal knistern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Fantasy | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Schwiecker/ Tsokos: „Die siebte Zeugin“ *+*

Einen fesselnden Beginn bescherte mir „Die siebte Zeugin“, der Auftaktband der neuen Justiz-Krimi-Reihe von Michael Tsokos und Florian Schwiecker. Die beiden Autoren sind Meister ihres Fachs und lassen ihre Sachkenntnis in das gemeinsame Werk einfließen. Während Tsokos wie schon in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Krimis | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Michael Tsokos: „Zerrissen“ *+*

In knapp zweijähriges Mädchen soll beim unbeobachteten Spielen zu Schaden gekommen sein. Aber können ihre schweren Kopfverletzungen wirklich die Folge eines normalen Sturzes sein? Zunächst geht man davon aus, aber als der Gerichtsmediziner Fred Abel den Kopf des Kleinkinds genau … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Thriller | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Dr. Sabine Fitzek: „VERRÜCKT“ *+*

Sehr begeistert von „VERRAT“ habe ich mich auf den zweiten Teil dieser Krimireihe gefreut, die im medizinischen Milieu angesiedelt ist und mit jedem Band nicht nur einen spannenden Fall zum Besten gibt sondern zudem immense Missstände im Gesundheitssystem thematisiert.

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Krimis | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Sebastian Fitzek: „Heimweg“ *+*

An Sebastian Fitzeks Thrillern scheiden sich bisweilen die Geister. So ist es auch bei seinem neuesten Streich. Während jedoch einige mit dem Extremen hadern, das wie gewohnt auch in HEIMWEG seine Klauen in jede Richtung ausstreckt, hat mich das vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Sebastian Fitzek, Thriller | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

*+* „Rentier, Raubmord, Rauschgoldengel (Eine Weihnachts-Anthologie) *+*

Zur atmosphärischen Einstimmung auf die Adventszeit gehören bei mir weihnachtliche Bücher und Geschichten ebenso wie eine gemütlich leuchtende Umgebung. Dabei muss nicht immer „Friede, Freude, Eierkuchen“ herrschen, schließlich ist diese Zeit im Jahr nicht nur glitzernd schön, sondern bedeutet auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Krimis, Kurzgeschichten | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Veit Etzold: „Final Control“ *+*

Die Welt wird immer globaler – doch wer hat die Nase vorn? Das gute alte Europa, die USA oder die aufstrebenden Chinesen? Und wie versuchen die Eckpunkte dieses Dreiecks ihre Macht zu erhalten, zu verteidigen oder gar auszubauen? Ist jedes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Thriller, Veit Etzold | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Marcus Schwarz: „Wenn Insekten über Leichen gehen“ *+*

Schon seit jeher hat es mir die Forensik angetan. Ob früher in Fernsehkrimis oder nun bei buchigen Verbrechen – was die Gerichtsmedizin zu Tage fördert, ist und bleibt einfach faszinierend für mich. Aus welchen kleinsten Spuren man größte Schlüsse ziehen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Sachbuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Gabriella Engelmann: „Zauberblütenzeit“ *+*

Ach, wie habe ich mich auf das Wiederlesen mit Leonie, Nina und Stella gefreut! Die drei Mädels sind mir in den ersten beiden Büchern der Reihe so ans Herz gewachsen und nun konnte ich endlich wieder an ihrem fiktiven Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Gabriella Engelmann, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Vincent Kliesch: „AURIS – Die Frequenz des Todes“ *+*

Habe ich den ersten Teil der AURIS-Reihe noch als mit angezogener Handbremse empfunden, bin ich vom zweiten Teil hellauf begeistert. Die Erzählwelt ist zwar sehr konstruiert, die Handlungen und Charaktere überzogen und häufig realitätsfern, aber da alles schlüssig und stringent, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Thriller | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen