*+* Kai Meyer: „Die Wolkenvolk Trilogie“ (Hörspiel) *+*

.
HÖRSPIEL Die Wolkenvolk Trilogie
.
Liebe Lauschfreunde,

Niccolo gehört dem Wolkenvolk an, das auf einer verfestigten Wolke lebt. Doch die Stabilität dieser Wolke, die seit Jahrhunderten durch Aetherpumpen genährt wird, scheint der Vergangenheit anzugehören. Denn die Aetherpumpen versagen plötzlich ihren Dienst. Die Wolke sinkt herab und Niccolo bleibt nichts anderes übrig, als sich auf den Erdboden zu wagen. Er muss unbedingt Drachen finden. Denn sie sind die einzige Möglichkeit, die Heimstätte des Wolkenvolkes zu retten – Drachen stoßen den Aether aus, der die Stabilität der Wolke nährt.

Auf seinem Weg trifft er auf das Mädchen Nugua. Sie ist ebenfalls auf der Suche nach den Drachen. Nugua ist unter ihnen aufgewachsen. Bis sie plötzlich verschwanden… Niccolo und Nugua schließen sich zusammen und erleben großartige Abenteuer, treffen auf verschiedene phantastische Wesen und Kreaturen, haben Kämpfe zu bestehen und müssen erkennen, dass nicht jeder das ist, was er vorzugeben scheint…. Der Weg, den sie zu gehen haben, ist kein leichter.

Die Idee, auf einer verfestigten Wolke zu leben, fasziniert mich – selbst wenn es nur Fiktion ist. Niccolo mochte ich auf Anhieb und begleitete ihn gerne auf seiner Suche nach dem Aether, hoffte, dass er sein Volk würde retten können. Ich war auch mit Nugua, denn sie war mir ebenfalls schnell ans Herz gewachsen. Aber auch viele der anderen Kreaturen mochte ich sehr – selbst einige der bösen Charaktere übten einen großen Reiz auf mich aus. Und so war es kein Wunder, dass ich dieses großartige Hörspiel in kurzer Zeit verschlang.

Neben der lebendigen, überzeugenden Leistung der verschiedenen Sprecher konnte mich auch die grandiose Geräuschkulisse für sich gewinnen. Egal, was die Charaktere taten, egal, wo sie waren – sobald es eine Möglichkeit der entsprechenden akustischen Unterstützung gab, wurde diese umgesetzt. Dieses „wie live dabei“ Gefühl erzeugte teilweise sehr intensive Bilder im Kopfkino. Einen mitreißenden Effekt hatte auch die musikalische Untermalung des Abenteuers. Ich gehe da völlig mit der Aussage der Westdeutschen Zeitung konform: „Schon nach kurzer Zeit wähnt sich der Zuhörer selbst in fernen, flirrenden Welten – fern von Raum und Realitäten unserer Gegenwart.“

Die drei Bücher „Seide und Schwert“, „Lanze und Licht“ und „Drache und Diamant“ aus der Feder Kai Meyers bilden die Grundlage für dieses märchenhafte Hörspiel. Es ist nicht verwunderlich, dass vieles an Informationen auf der Strecke bleibt, wenn über 1200 Seiten Roman auf etwas mehr als 6 Stunden Erlebnishören gekürzt werden. An einigen Stellen ging mir die Handlung zu rasant voran und ich hatte nicht immer genügend Zeit, mich mit den Charakteren vertraut zu machen. Das ist aber auch mein einziger Kritikpunkt. Die Geschichte ist einfach zauberhaft… und auf die Trilogie in Buchform bin ich nun auch sehr neugierig geworden!

Inhalt
Das Mädchen Nugua wächst unter Drachen auf, bis diese eines Tages spurlos
verschwinden. So beginnt sie ihre lange Suche in den Weiten Chinas. Sie begegnet unsterblichen Magiern, fliegenden Schwertkämpfern und Niccolo, dem Jungen mit den goldenen Augen, der selbst auf der Suche nach den Drachen ist. Zu ihnen gesellt sich bald der merkwürdige Feiqing, der halb Drache, halb Mensch zu sein scheint. Atemlos jagen Nugua und ihre Gefährten den Drachen hinterher, um die Welt vor dem Untergang zu bewahren. Doch wer wird den Wettlauf gegen die Zeit gewinnen?
Die Hörspielinszenierung von Kai Meyers Bestseller-Trilogie begleitet die mutigen Protagonisten quer durch ein fantastisches China in die mächtigen Himmelsberge. Die Welt der Drachen erwacht zum Leben!

Das Hörspiel
auf der Grundlage von Kai Meyers „Wolkenvolk Trilogie“ ist im Februar 2009 unter der ISBN-Nr. 978-3-86717-403-9 bei „der Hörverlag“ erschienen. Das Hörspiel umfasst 6 CDs mit einer Gesamtlaufzeit von 6 Std 14 Min und wird für Hörer ab 10 Jahren empfohlen.

Sprecher
„Hervorragende Sprecher wie Peter Kaempfe, Christoph Zapatka, Raiko Küster, Jana Schulz und Konstantin Graudus machen aus den Hörspielen ein Erlebnis.“
Quelle: Randomhouse

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Hörbücher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s