*+* KiJu2016BuWo – LOEWE Verlag *+*

24-2 KiJuBuWo 1
Herzlich willkommen zum LOEWE Tag  unserer KiJu2016BuWo!

Wie auch an allen anderen Tagen stelle ich euch die einzelnen Buchempfehlungen mit dem Klappen-/ bzw. Rückentext des Verlags vor und ergänze dann um unsere eigene Zusammenfassung. Auch die Links zum Verlag und meiner Besprechung bzw. die meiner Blogger-Kids (sofern es eine gibt) dürfen natürlich nicht fehlen!

Bevor ich jetzt mit unseren Highlights beginne, weise ich noch auf die Möglichkeit hin, euch selbst auch in diese KiJu2016BuWo einzubringen und euch damit die Chance auf eines der ausgeschriebenen Bücher zu gewinnen – wie es funktioniert, seht ihr am Ende des Artikels.

Aber jetzt geht es endlich los mit unseren Empfehlungen aus dem LOEWE Verlag!!!

PanthersommernächteBettina Belitz: „Panthersommernächte“
Manchmal braucht man ein bisschen Magie, um zu sich selbst zu finden und zur ersten großen Liebe. Und niemand erzählt das auf so poetische und humorvolle Weise wie Splitterherz-Autorin Bettina Belitz. Mit Panthersommernächte legt die Bestsellerautorin einen fantastischen Jugendroman vor, der in Ton und Stimmung an ihre beliebte Luzie & Leander-Reihe anknüpft.

Unter Ninas Bett liegt ein schwarzer Panther. Eine lebendige, wilde Raubkatze, die urplötzlich in der Kleinstadt aufgetaucht ist und die Bürger in Angst und Schrecken versetzt. Während draußen schon der Schützenverein zur Jagd auf „die Bestie“ bläst, ist es Nina gelungen, Kontakt zu dem Tier aufzunehmen. Sie spürt den geheimnisvollen Zauber des Panthers, der sich sogar von ihr berühren lässt. Aber ein Panther ist kein Schmusekätzchen. Er braucht Freiheit und vor allem täglich jede Menge frisches Futter. Hilfe bekommt Nina von ihrem Klassenkameraden Lionel. Ausgerechnet, denn Lionels Vater ist der Anführer der Panther-Jagdgesellschaft.
Quelle: LOEWE Verlag

Eigene Meinung
„Panthersommernächte“ gefiel mir sehr. Denn Spirit verändert Nina – ihre Ansichten, ihre Prioritäten und weist ihr behutsam den Weg zu sich selbst. Ich würde den schwarzen Panther gerne wiedertreffen. Seine Aura spüren und tief in mir seine Magie und Weisheit erfühlen und die Wahrheit, die er sät. Ich habe ihn beim Lesen so häufig bewundert und fast ebenso oft um ihn gebangt, dass es mir schwerfallen würde, ihn ganz gehen zu lassen.
(Zur Besprechung)
Morgen gibt es im Rahmen der KiJu2016BuWo übrigens ein INTERVIEW mit Bettina Belitz.

.
WinstonDie Reihe rund um „Kater Winston“ von Frauke Scheuermann
»Fassen wir mal zusammen: Ich kann sprechen. Ich kann lesen. Und ich kann auch schreiben – haben wir gerade getestet. Ich kann Englisch, das große und das kleine Einmaleins. Und, jetzt kommt der Knaller: Ich kann sogar Russisch. Zumindest verstehe ich es. Um es kurz zu machen. Ich bin Super-Winston! Ich bin die schlauste Katze des Universums! Ich bin Weltklasse!«
Quelle: LOEWE Verlag

Eigene Meinung
Wie schnell ein gemütliches Katzenleben doch vorbei sein kann! Aber als Winston erst einmal Blut geleckt hat, ist ihm kein Abenteuer zu groß und keine Ermittlung zu schwer – schließlich ist er der Weltklasse-Superkater!!!
Gemeinsam mit katzischen und menschlichen Freunden bildet er ein Klasseteam und ich lasse mich imemr wieder gerne zu seinen neuen Abenteuern einladen!!! Mittlwerweile sind fünf Teile, die ich auch in der Hörbuchversion – mit Oliver Kalkofe als Sprecher – empfehlen kann, im „DAV“ erschienen!
(Zur Besprechung)

Und natürlich kommen wir nicht um Ursula Poznanski herum 🙂
Und auch diese Titel sind als Hörbuch (erschienen bei „der Hörverlag„) sehr gelungen.
HÖRBUCH ErebosEREBOS
In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht – Erebos. Wer es startet, kommt nicht mehr davon los. Dabei sind die Regeln äußerst streng: Jeder hat nur eine Chance. Er darf mit niemandem darüber reden und muss immer allein spielen. Und wer gegen die Regeln verstößt oder seine Aufgaben nicht erfüllt, fliegt raus und kann Erebos auch nicht mehr starten.
Erebos lässt Fiktion und Wirklichkeit auf irritierende Weise verschwimmen: Die Aufgaben, die das Spiel stellt, müssen in der realen Welt ausgeführt werden.
Auch Nick ist süchtig nach Erebos – bis es ihm befiehlt, einen Menschen umzubringen …
Quelle: LOEWE Verlag

Eigene Meinung
Eine ganz tolle Geschichte, die den jugendlichen (und älteren) Lesern auf spannende  Art und Weise die Gefahren des Cyberspace nahe bringt.
(Zur Besprechung)

HÖRBUCH LayersLAYERS
Seit Dorian von zu Hause abgehauen ist, schlägt er sich auf der Straße durch – und das eigentlich recht gut. Als er jedoch eines Morgens neben einem toten Obdachlosen aufwacht, der offensichtlich ermordet wurde, gerät Dorian in Panik, weil er sich an nichts erinnert: Hat er selbst etwas mit der Tat zu tun?
In dieser Situation bietet ihm ein Fremder unverhofft Hilfe an und Dorian ergreift die Gelegenheit beim Schopf – denn das ist seine Chance, sich vor der Polizei zu verstecken. Der Unbekannte engagiert sich für Jugendliche in Not und bringt Dorian in eine Villa, wo er neue Kleidung, Essen und sogar Schulunterricht erhält.
Doch umsonst ist nichts im Leben, das erfährt Dorian recht schnell. Die Gegenleistung, die von ihm erwartet wird, besteht im Verteilen geheimnisvoller Werbegeschenke – sehr aufwendig versiegelt. Und als Dorian ein solches Geschenk nach einem unerwarteten Zwischenfall behält, wird er von diesem Zeitpunkt an gnadenlos gejagt.
Quelle: LOEWE Verlag

Eigene Meinung
Die spannende, teils atemlose Story, die mich immer wieder mit Dorian mitfiebern ließ, konnte mich ebenso überzeugen wie die interessant gestalteten Charaktere. Teilweise waren sie so nebulös und undurchsichtig gezeichnet, dass ich mich so manches Mal fragte, wem ich hier eigentlich trauen konnte und wem nicht.
(Zur Besprechung)

hoerbuch-elanusELANUS
Es ist klein. Es ist leise. Es sieht alles.

Jona ist siebzehn und seinen Altersgenossen ein ganzes Stück voraus, was Intelligenz und Auffassungsgabe betrifft. Allerdings ist er auch sehr talentiert darin, sich bei anderen unbeliebt zu machen und anzuecken. Auf die hervorgerufene Ablehnung reagiert Jonas auf ganz eigene Weise: Er lässt sein privates Forschungsobjekt auf seine Neider los: eine Drohne. Klein, leise, mit einer hervorragenden Kamera ausgestattet und imstande, jede Person aufzuspüren, über deren Handynummer Jona verfügt. Mit dem, was er auf diese Weise zu sehen bekommt, kann er sich zur Wehr setzen gegen Spott und Häme.
Doch dann erfährt er etwas, das besser unentdeckt geblieben wäre, und plötzlich schwebt er in tödlicher Gefahr.

Drohnen, Überwachung, Manipulation, dunkle Geheimnisse – gekonnt webt Ursula Poznanski hochaktuelle Themen in ihren neuen Thriller
Quelle: LOEWE Verlag

Eigene Meinung
Mit der bewährten Mischung aus Spannung, undurchsichtigen Charakteren und einen guten Schuss Zukunftstechnologien zaubert die Autorin mal wieder einen interessanten, spannenden Jugendthriller
(Zur Besprechung)
.
In Leipzig hatte ich die Gelegenheit, die Autorin persönlich kennenzulernen und ein kleines Interview mit ihr zu führen 🙂
Zum MESSE-INTERVIEW mit Ursula Poznanski
.

Nun folgen Empfehlungen von meinem Blogger-Kid Track.
Er mag vor allem Abenteuer und witzige Bücher, auch Tiere dürfen gerne vorkommen 🙂

Die Reihe „Das magische Baumhaus“, die man eigentlich niemandem mehr vorstellen braucht!
„Eines sonnigen Tages taucht ein geheimnisvolles Baumhaus im Wald von Pepper Hill in Pennsylvania auf. Die Geschwister Anne und Philipp finden schnell heraus, dass in diesem Baumhaus Zauberkräfte schlummern, denn sie können damit nicht nur zu allen Orten der Welt reisen, sondern auch kreuz und quer durch die Zeit.“ (Quelle: www.dasmagischebaumhaus.de)

Eigene Meinung zur Reihe
Die Vielzahl an unterschiedlichen Abenteuern macht uns, vor allem Track, sehr viel Spaß. Die Mischung aus Abenteuer, Spaß und Wissensvermittlung ist einfach unschlagbar!

Stellvertretend für die mittlerweile 52 erschienen Bände – ein Ende scheint nicht in Sicht -, stellen wir euch hier das aktuelle Abenteuer vor:

mag-bhaus„Wettlauf der Schlittenhunde“
Alaska 1925 – Eine Epidemie versetzt die Einwohner in schreckliche Not und das Krankenhaus ist durch einen Schneesturm von den lebensnotwendigen Medikamenten abgeschnitten. Eine Katastrophe! Gut, dass Anne und Philipp mit dem magischen Baumhaus herbeieilen. Die Fahrt mit dem Hundeschlitten ist die einzige Möglichkeit, um die Medikamente noch zu erreichen. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

.
Nicht ganz so bekannt, aber absolut bezaubernd ist der „Das wilde Määäh“ Dreiteiler von Vanessa Walder, der die Geschichte von HAM erzählt….

Das wilde määäh 2Ham ist ein Wolf. Das ist ja wohl klar.
Er hat spitze Eckzähne … auf dem Kopf.
Er jagt gerne … saftige Blätter.
Er heult den Mond an … und es klingt wie Määäh.
Na gut, vielleicht ist Ham auch nur ein Wolf im Schafspelz.
Aber wie ist er im Wald gelandet?
Und wo kommt er wirklich her?
Zusammen mit seinen Freunden begibt er sich auf eine abenteuerliche Suche …
Quelle: LOEWE Verlag

Unsere Meinung
HAM ist wirklich herzallerliebst, aber nicht nur er. Auch die anderen tierischen Figuren sind mit viel Herz geschrieben und gezeichnet. So verschieden sie auch sind, sie finden sich in allen drei Bänden ganz großartig zusammen, um jedes einzelne Abenteuer gemeinschaftlich zu bewältigen ❤

(Besprechung zu „Das wilde Määäh“ – Teil 1)
(Besprechung zu „Das wilde Määäh und die Monster-Mission“ -Teil 2)
(Besprechung zu“Das wilde Määäh und die Irgendwo-Insel“ – Teil 3)
Auch mit Vanessa Walder konnte ich mal ein Interview führen, das ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte 🙂
Zum INTERVIEW mit Vanessa Walder

Lesen lebt, oder???

Ich sage mal bis morgen!
Ich werde da sein, ihr auch?
.

45-1-kiju-gewinnbuecher.
Übrigens: Wer uns bis einschließlich Mittwoch, den 23.11.2016, per Mail (an: irveliest@gmx.de) erzählt, welches das Herzensbuch aus der eigenen Kindheit oder Jugend ist und dies kurz begründet, nimmt automatisch an unserer kleinen Verlosung teil! Über Kommentare auf dem Blog freuen wir uns natürlich trotzdem  ❤

Teilt mir neben eurer kleinen Buchvorstellung auch eure Adresse mit und natürlich das Wunschbuch, das ihr aus dieser Auswahl gerne hättet! Gerne auch eine Zweit- oder Drittwahl 😉

Claire Singer: Karlotta voll verdreht
Stuart Gibbs: Spion auf Probe
Stuart Gibbs: Spion auf Urlaub
(Die Spion-Bücher können unanhängig voneinander gelesen werden.)
Maja Nielsen: Feldpost für Pauline
Cherie Priest: Ich bin Princess

Die Teilnahmebedingungen
1.) Der Versand der Gewinne erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands.
2.) Es werden nur Beiträge gewertet, die während der Laufzeit unter der Email-Adresse irveliest@gmx.de eingehen.
3.) Ich übernehme keine Haftung, sollte der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen.
4.) Der Gewinn kann nicht umgetauscht oder ausgezahlt werden.
5.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter KiJu2016BuWo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu *+* KiJu2016BuWo – LOEWE Verlag *+*

  1. Simone Richter schreibt:

    Heute wieder dabei :)!
    Von Ursula Poznanski habe ich noch „Fünf“ auf meinem SuB zu liegen… Muss es endlich mal lesen, vielleicht hole ich mir dann auch „Erebos“.
    „Das magische Baumhaus“ mögen meine Kinder der Schulbibo sehr!
    Zu „Das wilde Määäh“ hatte ich mich vor nicht allzu langer Zeit bei LB beworben, aber bin leider nicht ausgewählt worden :(.

    • irveliest schreibt:

      „Fünf“ hatte ich mal gehört und das ist bisher das einzige Buch von ihr, das mir nicht so gefallen hat….
      Ein paar von U. Posznanski habe ich auch noch auf dem Stapel 🙂

  2. Miri schreibt:

    „Das magische Baumhaus“ ist später bestimmt auch was für uns.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s