*+* Frank Goldammer: „Im Schatten der Wende“ (Hörbuch) *+*

Im Schatten der WendeEin bisschen traurig war ich ja, als Max Hellers letzter Fall beendet war…. Aber ich denke, mit seiner neuen Krimireihe rund um das Team Ost-West des Kriminal Dauerdienstes versöhnt Frank Goldammer nicht nur mich. Der erste Teil „Im Schatten der Wende“ hat mich ziemlich begeistert. Zwar ist der Krimianteil zwar relativ gering, dafür brilliert der Autor mit seinem unglaublich guten Händchen für die historische Atmosphäre und Figurenzeichnung.
Ich habe diesen Auftaktband gehört und auch der Sprecher Uve Teschner hat einen richtig guten Job gemacht und mich mit seiner fesselnden Erzählweise ebenso überzeugt wie Frank Goldammer mit seiner Buchvorlage.

Kurz nach der Wende und dem Mauerfall sieht sich der ostdeutsche Teil Deutschlands einem Sündenpfuhl ausgesetzt. Neben Mord und Totschlag hat man es nun auch mit Drogen und Prostitution zu tun, und so ganz klar ist nicht, nach welchen Maßstäben zu handeln ist. Nach den altbekannten oder nach den neuen westdeutschen, die durch Hauptkommissarin Suderberg in das Team des Kriminaldauerdienstes hineingeweht werden.
Auch durch diese „Verstärkung“ gibt es mehr Probleme als Erleichterungen für das Ermittlertrio Falck, Schmidt und Bach, denn Frau Suderberg scheint etwas „gleicher“ zu sein. Die Erkenntnis, dass ihr manchmal seltsam anmutendes Verhalten jedoch ganz andere Ursachen hat, tritt erst nach und nach zutage.
Hauptsächlich müssen sich Falck und sein Team jedoch einem brisanten Fall widmen, der der Hörerschaft neben einem gut aufgebauten Spannungsbogen interessante Charaktere und ganz viel historisches Flair bietet.

Ich habe „Im Schatten der Wende“ mit großem Interesse verfolgt und freue mich schon auf die Fortsetzung. Mal sehen, welchen Fall der Autor seinem ost-westdeutschen Team und uns gespannten Hörern demnächst kredenzt!

Inhalt
Dresden im Dezember 1989: Kurz nach dem Mauerfall tritt der junge Kriminalpolizist Tobias Falck seine neue Stelle beim Kriminaldauerdienst Dresden an. Das KDD-Ermittler-Team besteht außerdem aus Edgar Schmidt, einem Hauptmann der Volkspolizei und der Polizistin Stefanie Bach. Die Kriminalität in Ostdeutschland nimmt kurz nach der Wende ungeahnte Ausmaße an: Drogenhandel, Prostitution, Mord und die unklare Rechtsgrundlage machen dem KDD-Team zu schaffen. Eine weitere Herausforderung stellt sich dem Dresdner Team in Gestalt der westdeutschen Hauptkommissarin Sybille Suderberg. Sie ist einem Auftragsmörder auf der Spur und dabei auf die Hilfe ihrer ostdeutschen Kollegen angewiesen.

Sprecher
Der preisgekrönte Hörbuch- und Synchronsprecher Uve Teschner hat bereits mehr als 500 Hörbücher eingelesen. Für DAV hat er zuletzt Andreas Izquierdos »Schatten der Welt« und »Revolution der Träume« eingelesen. Auch in seiner spannungsgeladenen Lesung von Frank Goldammers Kriminalroman »Im Schatten der Wende. Kriminaldauerdienst: Team Ost-West« fesselt Uve Teschner die Hörer:innen bis zur letzten Minute. Das Hörbuch erscheint bei Der Audio Verlag als ungekürzte Lesung und umfasst 1 mp3-CD.
Quelle: Der Audio Verlag 

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Der Audio Verlag, Krimis abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..