*+* Irve fragt… Silvia Busch (KiJuBuWo) *+*

Liebe Lesefreunde,
.
Schon ist der erste Tag meiner
KiJuBuWo vorbei.
Heute geht es weiter mit Silvia Busch, einer sehr sympathischen Kinderbuchautorin aus meiner Nachbarstadt 🙂
.
So wie gestern starte ich auch heute mit einem Interview, am frühen Nachmittag starten zwei Verlosungen und wenn wir heute Abend mehr oder weniger zur Ruhe gekommen sind, werfe ich so wie gestern eine Frage in den Raum…..natürlich in der Hoffnung auf rege Teilnahme!
.
Aber nun:
Vorhang auf und „Herzlich willkommen“, Silvia Busch!
.

Liebe Silvia,

Ich danke dir sehr, dass ich dich im Rahmen meiner KiJuBuWo (Kinder- und Jugendbuch-Wochen) interviewen darf.

Bitte stelle dich doch kurz vor, bevor ich dich mit meinen Fragen bombardiere 😉
.

sb7Jahrgang 1960 und in Zwickau geboren, lebe ich nun seit 1989 in NRW. Ursprünglich als Sekretärin tätig, wechselte ich dann hier in einen kaufmännischen Beruf bei einem Zeitungsverlag.

Wichtig in meinem Leben ist meine Familie und meine Freunde. Ich bin verheiratet und wir haben die Herausforderung einer Patchworkfamilie sehr gut bewältigt.

Meine Freizeit verbringe ich sehr gern in der Natur, ob  zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Außerdem liebe ich die Berge und das Meer. Wenn es mir möglich ist, dann reise ich auch gern.

Erinnerst du dich an das erste Buch, das du gelesen hast?

Ich erinnere mich an die Ameise Ferdinand. Da gab es viele lustigen Geschichten mit ihm und das Buch war auch sehr schön illustriert. Ich weiß gar nicht, ob es das Buch noch gibt.

Hast du als Kind gerne gelesen bzw. liest du gerne?

Als ich in die Schule kam, mochte ich das Lesen überhaupt nicht. Meine Eltern haben mich dann in der Schulbibliothek angemeldet. Von da an bin ich eine Leseratte geworden. Ich liebe das Lesen und bin süchtig danach.  

SB3Welches ist dein Lieblingsbuch – von dir und von einem anderen Autor/In?

Mein Lieblingsbuch was ich selbst geschrieben habe, ist „Allein in der Wildnis.“ Ich mag die Veränderung der Brüder und wie sie zueinanderfinden, denn das finde ich wichtig.

Ein direktes Lieblingsbuch anderer Autoren habe ich nicht, denn die Fülle des Lesestoffs ist viel zu groß.  

Wann und warum fingst du an, selbst zu schreiben?

Ich schreibe erst seit 2009. Damals wurde ich arbeitslos und hatte viel Zeit. Da begann ich, zu schreiben. Die Idee zu meinem ersten Buch hatte ich allerdings schon seit vielen Jahren. Damals fehlte mir die Zeit, die Geschichte auf das Papier zu bringen.

Welches Buch oder welche Geschichte von dir wurde als erstes veröffentlicht?

Der Zauberspiegel, Band I – Im Mittelalter 

Du bist eine begeisterte und fleißige Kinderbuch-Autorin. Hast du schon Mal überlegt, auch in einem anderen Genre zu schreiben?

Den Versuch habe ich gerade gestartet, aber es dauert noch eine Weile, bis ich die Geschichte beendet habe. Es soll eine lustige Geschichte über den Familienalltag werden.  

SB1Wie kannst du am besten entspannen?

Mit Lesen!
Entspannen bedeutet für mich, sich fallen zu lassen und das geht doch am besten mit einem Buch. Bücher lenken vom Alltag ab, sie entführen uns in eine andere Welt und sie regen die Fantasie an. Manchmal gehe ich auch mit meinem Freund spazieren.
Bevor ihr falsche Gedanken bekommt, stelle ich ihn euch vor:
Mein Hund Jupp!

Wie betreibst du die Recherchen für deine Geschichten?

Entweder in Bibliotheken oder im Internet.  

Welche literarischen Zukunftspläne hast du?

Ich bin ja nur eine Hobbyautorin und deswegen schreibe ich aus Freude. Die Kinder sollen Spaß am Lesen haben und das ist mir in meinen Geschichten wichtig.  

Welches sind für dich die größten Probleme und Schwierigkeiten als Autor?

Ein Buch zu lesen ist leicht, aber zu schreiben viel schwieriger. Es liegt nicht an der Fantasie, sondern an der Vermarktung, wie z. B. einen Verlag zu finden, eine Lesung zu organisieren usw.

Bei einer Hobbyautorin steht kein großer Verlag dahinter.  

 .

sb5

 .

Werden wir dich bei der nächsten Frankfurter bzw. Leipziger oder einer anderen Buchmesse antreffen?

Ich möchte gern nächstes Jahr in Leipzig dabei sein, aber das kann ich noch nicht versprechen.  

Hast du ein Lebensmotto?

Nichts unversucht lassen und nicht aufgeben!  

Was ist für dich der Sinn des Lebens?

Glücklich sein! Dafür ist kein Bankkonto wichtig, sondern die kleinen Dinge des Lebens, die einen Menschen glücklich machen. Ein Kinderlachen, ein Sonnenaufgang, Frühlingsbeginn oder eine Umarmung. Das vergessen leider viele Menschen.


SB2Was wünschst du dir für die Zukunft?

Ein langes, erfülltes und glückliches Leben in einer friedvollen Welt.
Was wünschst du mir für die Zukunft 😉

Ein großartiges Leben mit deiner Familie.

 

Liebe Silvia,
ich danke dir sehr für die Zeit, die du dir für mich und hoffentlich viele interessierte Leser genommen hast!

.
.
Zu einer Übersicht aller Aktionen geht es >>HIER<< entlang!

 

 

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Interviews, KiJuBuWo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu *+* Irve fragt… Silvia Busch (KiJuBuWo) *+*

  1. Miri schreibt:

    Ich habe mich heute morgen schon auf die Fortsetzung der KiJuWo gefreut und gerade dieses Interview gelesen. Wieder eine Autorin, die ich noch nicht kenne… 🙂
    Ich werde später mal in meinem Blog mal ein wenig Werbung für deine tolle Aktion hier machen. 🙂

  2. Miri schreibt:

    Ach, und nach alles Gute zum Geburtstag an die Autorin 🙂

  3. ClauDia schreibt:

    auch von mir herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag an die Autorin und danke für das Interview 🙂
    Liebe Grüße
    Claudia

  4. Pingback: *+* Verlosung KiJuBuWo (Silvia Busch-Tag) *+* | Irve liest...

  5. Pingback: *+* Irve fragt euch… (Silvia Busch-Tag) *+* | Irve liest...

  6. Verena Julia schreibt:

    Tolles Interview…auch für mich eine unbekannte Autorin – werde mich da gleich mal weiter informieren 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s