*+* Arno Strobel: „You are wanted“ *+*

Der englische Titel lässt es schon erahnen. Bei diesem Projekt hat man sich an amerikanischen Action-Serien angelehnt. Und der Titel ist Programm! Lukas Franke ist gefragt, und zwar so sehr, dass er gehackt wurde – und seiner Identität beraubt. Mit einem gigantischen, großflächigen Stromausfall geht die Geschichte los und behält durchgehend ein hohes Tempo bei. Hier sind Action und dramatische Inhalte gefragt, weshalb häufig in die Trickkiste der Effekte und starken Wenden gegriffen wird. Zeit zum Verweilen bleibt selten. So wirkt die Handlung häufig realitätsfern, denn plausible Erklärungen, die die Hintergründe verständlich darlegen, sind eher rar. Aber den Machern dieses Dreifach-Projekts – bestehend aus Buch, Hörbuch und exklusiver Serie bei Amazon Prime – geht es auch nicht um Aufklärung, sondern um atemlose Unterhaltung. Dazu braucht es keine Fakten. Diese fiktive Geschichte, größtenteils fernab der Realität, erfüllt diesen Zweck viel besser.

Natürlich ist jedermann, der seine virtuellen Fußspuren im Internet hinterlässt, hack-, manipulier- und erpressbar.
Und genau diese Grundlagen nimmt der Autor als Fundament für sein Geschichtenhaus. Es besteht aus mehreren Ebenen. Je weiter wir im Buch vorankommen, je mehr Stockwerke wir erklimmen, umso stärker wird der Wind, der einem um die Lesenase weht. Nach einem glaubhaften Start wird das, was uns an Handlungen, Wenden und immer wieder neuen Charakteren entgegentritt, immer phantastischer, abstruser und verworrener.
Den Vergleich mit den Etagen ziehe ich bewusst. Denn beim Lesen ist sehr stark spürbar, dass es sich um ein Buch zu einer Serie handeln muss – selbst wenn man dies nicht wüsste, würde sich der Gedanke schnell aufdrängen. In regelmäßigen Abständen gibt es Cliffhanger, extreme Wenden, neue thematische Schwerpunkte und springende Handlungsphasen. Die Geschichte schraubt sich wahnsinnsgleich nach oben, um auf dem Dach des Erzähl-Hauses mit einem Überraschungsende aufzuwarten.

Jusitiert man seine Erwartungen im richtigen Bereich, wird man spannend und actionreich gut unterhalten.
Jedoch ist bei dieser inhaltlichen Gestaltung für mich eher die TV-Serie die erste Wahl und nicht das Buch. Denn die episodenhafte Darstellung der Story spielt eher der visuellen Form in die Hände als der gedruckten. Aber das ist natürlich Geschmacksache.

Inhalt
Lukas Franke ist Projektmanager in einem Berliner Kongresszentrum. Er wird Opfer eines mysteriösen Hacker-Angriffs, der scheinbar zufällig seinen beruflichen Erfolg und sein privates Glück in Gefahr bringt – denn er findet sich im Zentrum von Ereignissen wieder, die ihn nicht nur seine Familie, sondern auch sein Leben kosten könnten.

Autor
Arno Strobel, 1962 in Saarlouis geboren, studierte Informationstechnologie und arbeitete bis Anfang 2014 bei einer großen deutschen Bank in Luxemburg. Im Alter von fast vierzig Jahren begann er mit dem Schreiben von Kurzgeschichten, die er in Internetforen veröffentlichte, bevor er sich an seinen ersten Roman heranwagte.
Quelle: Amazon.de

Merken

Merken

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Arno Strobel, Krimis abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu *+* Arno Strobel: „You are wanted“ *+*

  1. Wortman schreibt:

    Das haut mich jetzt ja um… Ich kenne Arno noch persönlich aus der Zeit, wo er gerade angefangen hatte zu schreiben… Wusste gar nicht, dass die Serie auf seinem Buch basiert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s