*+* Richard Dübell: „Last Secrets – Das Rätsel von Loch Ness“ (dago) *+*

*+* Eine Buch-Empfehlung von Dago im Rahmen der KiJu2016BuWo! *+*
.
last-secrets-1
.Das Buch ist sehr klasse und ich las es in Rekordzeit durch.
Mit einer Zeitmaschine reisten die 4 Freunde Cornelius, Lena, Fynn und Franzi nach Schottland, wo der See Loch Ness liegt. Aber die vier Freunde waren bei ihrer Reise nicht alleine. Ein Franzose, namens Eugène Francois Vidocq begleitete sie. Er war der Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Opa der Zwillinge Fynn und Franzi. Und sie sind seine Ur-Ur-Ur-Ur-Ur-Enkel. Das finde ich witzig.
In Schottland mussten die Freunde herausfinden, ob es den Bewohner des Sees, Nessie, wirklich gibt.
Der Schmöker war zu spannend, um ihn aus der Hand legen zu können. Richard Dübell schrieb ihn wundervoll. Besser hätte es nicht sein können.
Die Kinder fand ich toll. Cornelius war ein „Superhirn“, wie Eugène ihn nannte. Lena war eine reizende Göre. Und Fynn und Franzi waren sehr tolle Zwillinge. Die Freunde waren klasse und hielten immer zusammen.
Im Anhang des Buches gibt es einen kleinen Rätselteil, der machte mir viel Spaß.
Ich hoffe, dass es bald einen zweiten Teil von den Freunden und der Zeitmaschine gibt.

*+* Wer wissen möchte, was mich bzw. uns buchmäßig gerade umtreibt, kann gerne in meinen Lese-Rückblicken stöbern. In diesen Wochenshows stelle ich Neuzugänge, die aktuellen Rezensionen und die Bücher, die ich derzeit lese und höre, vor. Schaut gerne mal rein 🙂 *+*

Inhalt
Eigentlich sind Franziska und Fynn ganz normale 12-jährige Zwillinge. Doch sie haben ein Geheimnis, das sie nur mit ihren Freunden Lena und Cornelius teilen: Sie sind Nachfahren von Eugène Vidocq, dem ersten Detektiv der Welt! Nachts schleicht sein ruheloser Geist sich in ihre Träume und bittet sie um Hilfe: Die Kinder sollen die letzten großen Rätsel der Welt lösen! Ihre erste Aufgabe führt sie nach Schottland zum sagenumwobenen Loch Ness …

Autor
Richard Dübell, geboren 1962, lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen bei Landshut. Nach dem erfolgreichen literarischen Einstieg mit seinen beiden Historienkrimis „Der Tuchhändler“(1999) und „Der Jahrtausendkaiser“ (2000), bescherte ihm sein dritter Roman „Eine Messe für die Medici“ (2002) zum ersten Mal den Sprung auf die Bestsellerliste. Seither zählt er zu den beliebtesten Autoren im Bereich des Historischen Romans. Dübells folgende Bücher reihten sich nahtlos in die Serie seiner Erfolge ein. Richard Dübell ist Träger des Kulturpreises der Stadt Landshut.
Quelle: Bastei Lübbe Verlag

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter KiJu2016BuWo, Kinder- und Jugendbücher, Kinderreporter veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu *+* Richard Dübell: „Last Secrets – Das Rätsel von Loch Ness“ (dago) *+*

  1. tinaherrlich schreibt:

    Hui, das hört sich nach einem sehr spannenden Lesestoff an, den ich mir auf jeden Fall merken werde (für Noah). 🙂 Vielen Dank für den tollen Tipp!

  2. Richard Dübell schreibt:

    Dankeschön für diese tolle Rezension. Hab sie leider erst jetzt entdeckt, aber ich freue mich umso mehr darüber!!! Viel Spaß beim Schmökern – egal welches Buch, Hauptsache, es entführt Dich in seine Welt und bereitet Dir eine tolle Zeit!

    • irveliest schreibt:

      Danke für den netten Kommi. Nun freuen wir uns auf Teil 3 und wissen ja trotz des Interviews immer noch nicht, um welches Thema es sich drehen wird 😉
      Liebe Grüße von der ganzen Familie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s