Schlagwort-Archive: Lesen

*+* Jan Koneffke: „Die Tsantsa-Memoiren“ *+*

Ein Tsantsa ist ein aus der eingeschrumpften Kopfhaut eines toten Menschen angefertigtes Präparat. Echte Schrumpfköpfe wurden bis in das 19. Jahrhundert als Trophäen von Kopfjägern einiger indigener Völker Südamerikas angefertigt und zu kultischen Zwecken verwendet. Ein solcher Schrumpfkopf, von einem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschichte, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Melisa Schwermer: „So mörderisch die Gier“ *+*

Als Eva die kryptische Handy-Nachricht „Lust auf ein Experiment?“ bekommt, ist sie hin und her gerissen. Eigentlich ist sie kaputt vom langen Tag, denn sie hat bereits ein „Experiment“ hinter sich, allerdings eines, bei dem sie zuvor wusste, was auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Melisa Schwermer, Thriller | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Jeroen Windmeijer: „Die Spur der Pilgerväter“ *+*

Als der Anthropologe Peter de Haan seine Partnerin zu einer Infoveranstaltung der Leidener Freimaurer begleitet, wird ihm dieser Besuch in ewiger Erinnerung bleiben. Denn als man eigentlich zum gemütlichen Teil übergehen möchte, finden die beiden den Meister des Stuhls ermordet … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Thriller | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Dr. Sabine Fitzek: „VERRÜCKT“ *+*

Sehr begeistert von „VERRAT“ habe ich mich auf den zweiten Teil dieser Krimireihe gefreut, die im medizinischen Milieu angesiedelt ist und mit jedem Band nicht nur einen spannenden Fall zum Besten gibt sondern zudem immense Missstände im Gesundheitssystem thematisiert.

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Krimis | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Sebastian Fitzek: „Heimweg“ *+*

An Sebastian Fitzeks Thrillern scheiden sich bisweilen die Geister. So ist es auch bei seinem neuesten Streich. Während jedoch einige mit dem Extremen hadern, das wie gewohnt auch in HEIMWEG seine Klauen in jede Richtung ausstreckt, hat mich das vor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Sebastian Fitzek, Thriller | Verschlagwortet mit , , , , | 6 Kommentare

*+* Mit den #21für2021 hinein ins neue Bücherjahr 📚 *+*

Liebe Bücherfreunde, das neue Jahr ist jung und fast noch ein unbeschriebenes Blatt! Egal, wie 2020 auch war, wir haben einen Haken daran gemacht. Lasst uns nun mit vorsichtigem Optimismus in die Zukunft schauen und auf eine fröhlichere Geschichte als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Highlights, wasliestirve | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

*+* Daniel Mellem: „Die Erfindung des Countdowns“ *+*

Als naturwissenschaftlich interessierter Mensch lese ich gerne mal eine Biografie oder auch einen biografischen Roman über Forscher und Pioniere ihres Fachs. Da ich bisher den Raketenbau immer nur mit Wehrner von Braun in Verbindung gebracht habe, war es nun umso … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dtv, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Irve fragt…. Romy Hausmann (Liebes Kind, Marta schläft) *+*

Liebe Romy, auf der LBM 19 habe ich dich kennengelernt und fand dich in deiner quirligen, lebhaften Art sehr sympathisch! Daher ist es mir nun eine Freude, dich interviewen zu dürfen! Möchtest du dich zuvor selbst für diejenigen vorstellen, die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Interviews | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+*Sarah Lyu: „14 Minuten gelogene Wahrheit“ *+*

Ein Schuss. Ein Toter. 14 Minuten Filmriss. Das klang exakt nach einem Jugendthriller für mein Beuteschema. Nachdem ich den buchigen Rückentext gelesen hatte, schlugen meine Gedanken Purzelbäume, meine Erwartungen an die Geschichte sondierten und verfestigten sich…. und wurden allesamt zunichte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kinder- und Jugendbücher, Thriller | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Gabriella Engelmann: „Zauberblütenzeit“ *+*

Ach, wie habe ich mich auf das Wiederlesen mit Leonie, Nina und Stella gefreut! Die drei Mädels sind mir in den ersten beiden Büchern der Reihe so ans Herz gewachsen und nun konnte ich endlich wieder an ihrem fiktiven Leben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Gabriella Engelmann, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen