Schlagwort-Archive: Buchlight

*+* Delia Owens: „Der Gesang der Flusskrebse“ *+*

Um es vorwegzunehmen, dieser Roman ist zu groß für meine Worte. Nichts kann auch nur annähernd beschreiben, wie sehr mich „Der Gesang der Flusskrebse“ erreicht, berührt und begeistert hat. Ich versuche dennoch, meine Gedanken über diese Geschichte niederzuschreiben.

Veröffentlicht unter Hanser Literaturverlage, Highlights, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 7 Kommentare

*+* Eva Reichl: „Mühlviertler Rache“ *+*

Wie habe ich mich auf den zweiten Fall für den liebevollen Opa und sympathischen Ermittler Oskar Stern gefreut. Brachte in „Mühlviertler Blut“ noch der „Vampirmörder“ Aufregung in das Leben des gestandenen Polizisten, ist es dieses Mal ein Kopfloser auf den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Eva Reichl, Gmeiner Verlag, Krimis | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Ronja Delahaye: „US – Wie Worte so laut“ *+*

Diese Geschichte ist ebenso außergewöhnlich wie ihre beiden Hauptfiguren. Rheyes ist verschlossen wie eine Auster und seitdem sie im Kindesalter die Gebärdensprache erlernt hat, kommuniziert sie zunehmend darüber, verwendet auch als junge Erwachsene nur äußerst ungern die gesprochenen Sprache – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kinder- und Jugendbücher, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Vea Kaiser: „Rückwärtswalzer oder Die Manen der Familie Prischinger“ (Hörbuch) *+*

Vor einiger Zeit konnte mich Vea Kaiser sehr mit ihrem Roman „Makarionissi“ begeistern, dementsprechend hoch lag die Messlatte für ihr neues Werk. Um es vorweg zu nehmen – diese wurde nicht gerissen, nein, sie hätte sogar noch einige Einheiten höher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Argon Verlag, Hörbücher, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Meredith May: „Der Honigbus“ *+*

Als Merediths Vater die Familie verlässt, zieht sie mit der Mutter und ihrem Bruder zu den Großeltern. Um genauer zu sein, wohnen sie von da an bei der Mutter ihrer Mutter und dessen Lebenspartner. Der erweist sich als das größte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fischer Verlage, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

*+* Akram el-Bahay: „Herzenmacher“ *+*

Léo lebt seit dem Tod des Vaters allein mit seiner Mutter, sie ist eine begabte Spielzeugmacherin. Als sie eines Nachts Besuch von einem Fremden bekommt, belauscht Léo die beiden. Er kann sich keinen Reim aus dem Gespräch machen und beschließt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Akram El-Bahay, Kinder- und Jugendbücher, Ueberreiter | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 3 Kommentare

*+* Michael Ende: „Die unendliche Geschichte“ *+*

Braucht ein Welt-Bestseller „Die unendliche Geschichte“ wirklich noch eine Rezension? Ich finde ja! Es ist so großartig! Ich liebe es seit mehr als dreißig Jahren und jeder Re-Read entfacht meine Begeisterung aufs Neue. .

Veröffentlicht unter Fantasy, Herzensbücher, Kinder- und Jugendbücher, Thienemann-Esslinger | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* #Monatsrückblick *+* #Januar2019 *+*

*+* #Neuzugänge *+* Gelesen, gehört, rezensiert *+* #Challenges *+* #Wasliestdu – #WasliestIrve *+* . . . . Ihr Lieben, das neue Jahr ist bisher rasend schnell unterwegs! Der Januar ist bereits um und es ist an der Zeit, in 2019 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Monatsrückblick | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Sebastian Fitzek: „Der Insasse“ *+*

Schon das erste Kapitel hat es in sich! Wer mit Thrillern nicht kann, in denen Kinder die Opfer sind, sollte sich hier warm anziehen. Die entsprechenden Taten werden zwar nur recht knapp geschildert, aber manchmal nimmt das Kopfkino danach erst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Droemer Knaur, Sebastian Fitzek, Thriller | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | 6 Kommentare

*+* Patricia Koelle: „Der Himmel zu unseren Füßen“ *+*

Als Birke eine Arbeitsstelle auf Föhr angeboten wird, weiß sie noch nicht, wie viel ihr diese bedeuten wird. Als Sekretärin von Frau Dr. Kilian hat sie die Aufgabe, deren Leben in einem Buch umzusetzen. So taucht Birke ein in die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fischer Verlage, Patricia Koelle, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen