Archiv des Autors: irveliest

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...

*+* Jørn Lier Horst: „WISTING und der See des Vergessens“ *+*

Wisting ist auch in diesem Teil der Reihe ein Ermittler auf verschiedenen Zeitebenen. Während in der Gegenwart eine Frau verschwindet, bekommt der Kommissar anonyme Post, die in die Vergangenheit weist. Lediglich ein zerknittertes Blatt Papier mit einer Zahlenfolge, die er … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimis, Piper Verlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Helga Schubert: „Vom Aufstehen“ (Hörbuch) *+*

Helga Schubert blickt zurück auf ihr Leben und gleichermaßen auf ein Stück deutscher Geschichte. Mitten im Zweiten Weltkrieg in Berlin geboren, groß geworden im Ostteil des Landes, lebt sie schließlich seit dem Fall der Mauer im wieder vereinigten Deutschland. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Argon Verlag, Hörbücher, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | 2 Kommentare

*+* Umberto Bottazzini: „Wie die Null aus dem Nichts entstand“ *+*

Naturwissenschaftliche Sachbücher mag ich gern, so hat „Wie die Null aus dem Nichts entstand“ sofort mein Interesse geweckt. Zum einen, weil es ins literarische Beuteschema passt, zum anderen, weil der Buchtitel direkt mit einem Sachverhalt konfrontiert, den ich bis dato … Weiterlesen

Veröffentlicht unter dtv, Sachbuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 2 Kommentare

*+* Carsten Henn: „Der Buchspazierer“ (Hörbuch) *+*

Carl hat einen ganz besonderen Beruf, er bringt den Kunden der Buchhandlung ihre Bestellung persönlich vorbei. Wie schade, dass ein solcher Service durch Kostenminimierung und Gewinnmaximierung erst recht in der heutigen Zeit undenkbar ist. Es hätten sicher viele Menschen Freude … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörbücher, Hörbuch Hambuch, Romane | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Anna Schneider: „Grenzfall – Der Tod in ihren Augen“ *+*

Als an der Felswand ein lebloser Frauenkörper entdeckt wird, ist das der Startschuss für einen höchst außergewöhnlichen Mordfall. Denn die Leiche entpuppt sich nur als eine Hälfte der Toten, was der frisch gebackenen Teamleiterin, Oberinspektorin Jahn, einige Rätsel aufgibt. Mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fischer Verlage, Krimis | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Claire Berest: „Das Leben ist ein Fest“ (Hörbuch) *+*

Frida Kahlo de Rivera war eine bedeutende mexikanische Malerin – und bis vor kurzem wusste ich rein gar nichts über sie, außer dass sie eine extreme Künstlerin war. Aber was bedeutete das „extrem“, und woher kam die Motivation für diesen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörbücher, Hörbuch Hambuch | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Richard Osman: „Der Donnerstagsmordclub“ (Hörbuch) *+*

Man ist so alt, wie man sich fühlt. Dieses Sprichwort könnte nicht treffender sein für die vier rüstigen Senioren (*), die sich alldonnerstags am Nachmittag im Puzzlezimmer treffen, um ungelöste Kriminalfälle aufzuklären. Bisher mussten dafür immer alte Verbrechen herhalten, doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Hörbücher, Hörbuch Hambuch, Krimis | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Gisa Pauly: „Lachmöwe“ *+*

Dio mio! Mamma Carlotta weilt mal wieder auf Sylt und von Erholung und Urlaub ist wie immer keine Spur. Als ob sie die Verbrechen magisch anzieht!! Kaum ist sie bei Schwiegersohn Erik und ihren Enkeln angekommen, schon wird eine Leiche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Krimis, Piper Verlag | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Jürgen Kaube: „Hegels Welt“

Der Blick auf den Informationstext zum Buch versprach eine umfassende Widmung der Sattelzeit durch den Autor, was mich sehr freute. Denn diese Epoche war in vielerlei Hinsicht turbulent, das Altbekannte wurde auf den Kopf gestellt – nicht nur auf philosophischer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbuch | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

*+* Catherine Shepherd: „Stummes Opfer“ *+*

Juchu, endlich geht es mal wieder nach Zons! Ich mag diese Krimireihe von Catherine Shepherd sehr. Auch in „Stummes Opfer“ wird wie in den vorherigen Teilen auf zwei Zeitebenen gemordet und ermittelt und ich war einmal mehr begeistert darüber, wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Catherine Shepherd, Krimis, Thriller | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen