*+* John Grisham: „Die Wächter“ (Hörbuch) *+*

Wer ein Verbrechen begangen hat, gehört bestraft. Wer aber zu Unrecht beschuldigt wird, und die Suppe für jemand anders auslöffeln muss, ist arm dran. Ganz besonders dann, wenn er im Todestrakt auf seine Hinrichtung wartet. In den USA sitzen zu viele Menschen unschuldig in diesen Todeszellen, alleine können sie nicht für ihr Recht kämpfen, aber wenn sie Glück haben, reagieren die „Guardian Ministries“ auf ihr Gesuch, die Wahrheit zu finden.

Quincy Miller hat Glück, denn sein Fall wird nun nach 22 Jahren erneut unter die Lupe genommen. Cullen Post von eben jenen „Guardian Ministries“ nimmt sich seiner an und sticht bei den Nachforschungen in mehr als ein Wespennest. Lüge, Hass, Intrige, Gleichgültigkeit und vieles mehr haben eine giftiges Gebräu hervorgebracht, das Quincy den Boden unter den Füßen weggezogen hat. Stück für Stück kämpft sich sein Anwalt durch dieses möglicherweise tödliche Geflecht und deckt dabei Ungerechtigkeit für Ungerechtigkeit auf, gerät selbst in Gefahr, behält aber dennoch sein Ziel immer vor Augen. Wie die Schalen einer Zwiebel ummanteln so viele Konstruktionen die Wahrheit und ich lauschte atemlos, wie der Anwalt langsam Schale für Schale entfernt und aufdeckt, was damals wirklich geschehen ist. Atemlosigkeit, Gänsehaut und Staunen begleiten immer wieder mein Hören.

Einmal mehr hat John Grisham einen Anwalts-Thriller der Meisterklasse verfasst. Ich mag die Behäbigkeit, mit der er sich der Dinge annimmt, wie gründlich er die Charaktere ausarbeitet, wie detailliert er das Geschehen darlegt und alles sinnvoll ausschmückt. Da ist nichts oberflächlich, nichts husch husch, ganz im Gegenteil. Er arbeitet als Autor so, wie man es von seinem Anwalt erhofft, sollte man einen benötigen. Alles hat Hand und Fuß, die Überlegungen und Nachforschungen gehen in alle Richtungen, auch Querdenken ist nie verkehrt und die Gründlichkeit, mit der er sich seiner Sache annimmt, ist sehr überzeugend, glaubhaft – und soooo mitreißend! Kein Wunder also, dass ich seinem ersonnenen Anwalt so sehr wünschte, den Fall positiv für Quincy klären zu können!

Ich hing an Charles Brauers Lippen, musste einfach immer weiter hören, erfahren, wie die nächste Zeugen-Befragung ausgeht, und die nächste, und die nächste, musste wissen, was bei den Observierungen und Durchsuchungen herauskommt, erlebte jede neue Erkenntnis, jede Wende gefesselt und oft auch emotional mit. Der Sprecher ist perfekt gewählt, er transportiert die Stimmungen und Spannungskurve intensiv und gekonnt und ich verbinde seine Stimme inzwischen automatisch mit John Grisham und seinen Thrillern.

Inhalt
In Seabrook, Florida wird der junge Anwalt Keith Russo erschossen. Der Mörder hinterlässt keine Spuren. Es gibt keine Zeugen, keine Verdächtigen, kein Motiv. Trotzdem wird Quincy Miller verhaftet, ein junger Afroamerikaner, der früher zu den Klienten des Anwalts zählte. Miller bekommt lebenslang und sitzt 22 Jahre im Gefängnis. Dann schreibt er einen Brief an die „Guardian Ministries” und der Anwalt Cullen Post übernimmt seinen Fall. Er ahnt nicht, dass er sich damit in Lebensgefahr begibt.

Autor
John Grisham hat über dreißig Romane geschrieben, die ausnahmslos Bestseller sind. Zudem hat er ein Sachbuch, einen Erzählband und sieben Jugendbücher veröffentlicht. Seine Bücher wurden in mehr als vierzig Sprachen übersetzt. Er lebt in Virginia.

Sprecher
Charles Brauer, bekannt aus Film, Fernsehen und von der Bühne, wurde u. a. in seiner Rolle als „Tatort”-Kommissar Brockmöller populär. Er ist die Stimme der John-Grisham-Romane und hat alle Thriller des Autors für Random House Audio eingelesen.
Quelle: Randomhouse Audio

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Hörbücher, RandomHouese, Thriller abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.