*+* Teri Terry: „EXIT NOW“ (Hörbuch) *+*

Wer wie ich gebannt die Gelöscht-Trilogie von Teri Terry verfolgt hat, und sich gespannt gefragt hat, was zu alldem führen konnte, kommt mit EXIT NOW voll auf seine Kosten.
Sam aus wohlhabenden Hause, interessiert sich in der Schule für nichts außer Kunst. Entsprechend schlecht sind ihre Noten und sie bekommt Ava als Nachhilfe aufgedrückt. Als Ava ein Schicksalsschlag ereilt, nimmt Sams Familie sie für eine gewisse Zeit auf, während derer die beiden Mädchen sich intensiv anfreunden. Und die Zeit der dramatischen Ereignisse hört nicht auf, ganz im Gegenteil.
.

Unruhen erschüttern das Land und die Regierung greift knallhart durch, extrem und für mich mehr als unverhältnismäßig. Aber wer die Macht hat, hat das Sagen. Hätte Corona nicht an die Tür geklopft, so hätte ich es als reine Phantasie der Autorin und Fiktion abgetan, was dort in Großbritannien passiert. Von jetzt auf gleich wird das Leben der Menschen dort auf links gekrempelt. Aber wir wissen inzwischen selbst, wie schnell die Regierung Regeln modifizieren und Zwänge über ein Land schütten kann. Solange es tatsächlich dem Volk dient, ist nichts dagegen einzuwenden und man erträgt die Einschränkungen in der guten Hoffnung, Schlimmeres zu verhindern. Aber wenn einem das neue Regelwerk sinnfrei und barbarisch erscheint, erheben sich verständlicherweise größere Widerstände – so auch im Großbritannien des Jahres 2024.

Auf bedrückende und erschreckend nahe schildert Teri Terry, wie es im Rekordtempo zur Machtänderung, zum verschärften Regelwerk und dem grausamen Heer an Lordern kommen konnte. Ich war geschockt, wie schnell das gehen kann. Vor dem bereits erwähnten bekannten, aktuellen Hintergrund fühlte sich EXIT NOW keineswegs an wie eine phantastische Dystopie, eher wie eine zwar unwahrscheinliche, aber nicht unmögliche Entwicklung unter den Voraussetzungen des Geschehenen.

Die Geschichten von Sam und Ava werden interessant und plausibel ausgearbeitet – mit einer gehörigen Portion Sympathiefaktor für die Mädchen und ihre Gleichgesinnten, was nicht zuletzt an den von Monika Oschek und Lydia Herms gelungen umgesetzten Perspektiven Sams und Avas liegt. Zudem ist die Spannungskurve geschickt konstruiert und die Brücke des Prequels zur zeitlich nachgelagerten Trilogie großartig geschlagen – mit kleinen Überraschungen inklusive!

Wer GELÖSCHT, ZERSPLITTERT und BEZWUNGEN kennt und die Trilogie liebt, wird vermutlich an EXIT NOW seine helle Freude haben, zumindest war es bei mir so!

Inhalt
Mit ihrer »Gelöscht«-Trilogie landete Bestsellerautorin Teri Terry einen Welterfolg. Das Prequel »EXIT NOW!« erzählt auf beeindruckende Weise die Vorgeschichte zahlreicher Schlüsselfiguren der Erfolgsreihe. Wie entstand das Lorder-Regime, das Kylas Leben so nachhaltig beeinflusste? Welche Erlebnisse prägten Premierminister Gregory und Dr. Lysander? Und was hat die Liebesgeschichte zweier kluger, mutiger Mädchen namens Ava und Sam mit der gesellschaftlichen Entwicklung einer Weltmacht zu tun? Monika Oschek und Lydia Herms geben in ihrer über neunstündigen Lesung auf 1 mp3-CD Antworten auf diese und viele weitere Fragen. »EXIT NOW!« – eine erschreckend aktuelle Dystopie über ein Großbritannien nach dem Brexit!

Autorin
Teri Terry, geboren in Frankreich, lebte in Kanada und Australien sowie heute in England. Sie hat drei Abschlüsse, mehrere Reisepässe und mehr Adressen, als sie zählen kann. Der erste Band ihrer »Gelöscht«-Trilogie, zugleich ihr Debüt, avancierte innerhalb kürzester Zeit zum Bestseller und wurde in neun Sprachen übersetzt.

Sprecherinnen
Monika Oschek, geboren 1986 in Katowice, war als Schauspielerin bereits am Deutschen Theater Berlin, an der Neuköllner Oper und am Schauspiel Hannover tätig. Bekanntheit erlangte sie durch Rollen in den TV-Serien »Charité« und »In aller Freundschaft«. Zudem ist sie als Hörbuchsprecherin in zahlreichen Produktionen zu hören.
Lydia Herms, geboren 1981, studierte Architektur in Dessau. Seit 2005 arbeitet sie als Redakteurin, Reporterin und Sprecherin für Rundfunk und Hörbuch. Zudem ist sie als Moderatorin für Lesungen und Preisverleihungen tätig.
Quelle: Der Audio Verlag

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Der Audio Verlag, Fantasy, Hörbücher, Romane abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.