*+* Jeff Kinney: „Gregs Tagebuch – Voll daneben“ (track) *+*

Endlich ist ein neuer Teil von Gregs Tegebuch erschienen! Ich war schon so gespannt, was er als nächstes erlebt! In diesem Band geht es darum, dass Gregs Familie ihr Haus renovieren will. Dazu passt ganz gut die Abrissbirne auf dem Cover, leider trifft sie Greg genauso wie die Nachricht der Eltern, dass sie das Haus auf den Kopf stellen wollen. Sie sind nämlich durch eine Erbschaft an viel Geld gekommen und haben sich dann überlegt, dass sie ihr Zuhause in Schuss bringen wollen. Aber so gut war dieser Einfall nicht, denn sie überleben viele böse Überraschungen. Als sie den Kaffee auf haben, überlegen sie sogar, sich ganz woanders ein ganz neues Haus zu kaufen. Greg hätte natürlich viele andere, viel bessere Ideen, das Geld auszugeben und außerdem will er nicht umziehen.

Ich bin ein riesiger Greg-Fan und wurde auch mit dem 14. Band nicht enttäuscht. Greg ist halt Greg, so lieben wir ihn! Frech, chaotisch und einfach ein netter Kerl – ich hoffe, dass es noch ganz viele Geschichten mit ihm geben wird!
Der Stil ist ganz toll, das Buch ist wie gewohnt im schwarz-weißen Comic-Stil gehalten! Dadurch sind Gregs Tagebücher nach wie vor die ideale Lektüre für „nicht so gerne Leser“!

Inhalt
Die Heffleys erben überraschend Geld und beschließen kurzerhand, ihr Haus zu renovieren. Aber wie sich herausstellt, ist das Leben auf einer Baustelle alles andere als einfach. Morsche Böden, giftiger Schimmel und fiese Tierchen gehören da noch zu den kleinsten Problemen. Als sich der Staub endlich legt, stehen die Heffleys vor der Frage: Können sie ihr Haus noch retten, oder müssen sie vielleicht sogar die Stadt verlassen?Eins ist klar: Greg und seinem besten Freund Rupert stehen harte Zeiten bevor …
Quelle: Bastei Lübbe Verlag 

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Bastei Lübbe Verlag, Kinder- und Jugendbücher, Kinderreporter abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu *+* Jeff Kinney: „Gregs Tagebuch – Voll daneben“ (track) *+*

  1. sirosesfb schreibt:

    Ha, den Band muss ich unbedingt für unsere Schulbibliothek haben. Leider ist derzeit kein Geld dafür mehr vorhanden. Hoffentlich ergibt es sich im neuen Jahr!

    Liebe Grüße auch an Sohnemann,
    Simone.

    • irveliest schreibt:

      Ich drücke dir die Daumen, dass es im nächsten Jahr klappt, denn von unseren Gregs trennt sich Sohnemann niemals. 🤣
      LG Heike

      • sirosesfb schreibt:

        Haha, das habe ich mir schon gedacht. Und von den jeweils doppelten Exemplaren von allen Gregs ist immer nur noch einer übrig geblieben in unserer Schulbibo. Heißt, die Kinder fanden die Bände ebenfalls zum Behalten schön ;)
        Danke und liebe Grüße,
        Simone.

  2. Daggi schreibt:

    Meine Große hat bisher alle Bände gelesen und nun hat sie beschlossen, sie ist zu alt dafür … und wieder geht etwas zu Ende ;)

    Lg
    Daggi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.