*+* Catherine Shepherd: „Dunkle Botschaft“ *+*

Eine Obduktion, die eigentlich reine Routine sein sollte, erweist sich schnell als das Gegenteil. Denn die Frau, die vermeintlich an den Folgen eines Stromschlags in der Badewanne verstarb, weist noch andere Verletzungen auf – und eine versteckte Botschaft. Schnell ist die Angst vor einem Serienmörder da, denn Julia Schwarz, die Kollegin in der Rechtsmedizin Lenja sowie ihr befreundeter Kommissar Florian bei der Kripo haben es mit einem Täter zu tun, der ein perfides Spielchen mit den Ermittlern treibt.

Die gefundene Botschaft ist verschlüsselt und weist indirekt auf den nächsten Mord hin – der leider geschieht, weil die Nachricht zu spät dekodiert wird. Also heißt es auf ein Neues und zwar in Form eines Wettlaufs gegen die Zeit. Denn Julia und ihr Team befürchten, dass es endlos so weitergehen könnte, der Täter ihnen bei dem grausamen Katz- und Mausspiel immer einen Schritt voraus wäre. Schließlich treibt er es auf die Spitze, denn Julia wird nicht nur in ermittlerischer Hinsicht sondern auch aktiv in den Fall hineingezogen.

Die gegenwärtigen Geschehnisse werden immer wieder durch Rückblicke in die Vergangenheit des Täters unterbrochen. Das sorgte einerseits jedes Mal zu einem „Cliffhanger-Effekt“ bei mir, andererseits hilft es, die „Monsterwerdung“ zu verstehen. Die Handlungsweise des Täters ist nachvollziehbar und über weite Passagen hatte ich großes Mitleid mit ihm. Jedoch rechtfertigt das an ihm begangene Unheil nicht seine Entwicklung und die tödlichen Spiele mit seinen Opfern.

Für genügend Spannung ist also gesorgt, aber auch für Phasen, in denen man das Gelesene sacken lassen kann. Denn in Julias Privatleben ist einiges los, was ihr Kopfzerbrechen bereitet, und was sie aufgeklärt haben möchte.

Neben dem guten Spannungsaufbau sind auch die Charaktere gut gelungen. Die alten Bekannten entwickeln sich weiter und bleiben sich treu, die neuen für den Fall erschaffenen Figuren sind ebenfalls überzeugend ausgearbeitet und sorgen für ein intensives, fesselndes Thriller-Abenteuer. Die Seiten flogen nur so, denn ich musste unbedingt wissen, wie sich alles auflöst und ob und wann dem Treiben des Täters endlich Einhalt geboten werden konnte!

Inhalt
Rechtsmedizinerin Julia Schwarz traut ihren Augen nicht. Eigentlich soll sie eine junge Frau obduzieren, die durch einen Stromschlag in der Badewanne ums Leben kam. Doch sehr schnell erweist sich der vermeintliche Unfall als Mord. Schlimmer noch, der Täter hat eine verschlüsselte Botschaft im Körper seines Opfers hinterlassen. Sie enthält eine Aufgabe, die Julia nicht lösen kann und an der auch Kriminalkommissar Florian Kessler verzweifelt. Fest steht nur eines: Wenn sie die Antwort nicht bald finden, wird eine weitere Frau sterben. Fieberhaft versucht Julia, das Rätsel zu entschlüsseln. Aber der Killer treibt ein hinterhältiges Spiel und lockt sie in eine Falle. Er zwingt Julia, über Leben und Tod zu entscheiden.

Autorin
Die Thriller-Autorin Catherine Shepherd (Künstlername) wurde 1972 geboren und lebt mit ihrer Familie in Zons am Rhein. Catherine Shepherd hat Wirtschaftswissenschaften an der Universität Gießen studiert und nach Ihrem Abschluss als Diplom-Ökonomin in einer Düsseldorfer Bank gearbeitet. Ihren ersten Bestseller-Thriller veröffentlichte sie im April 2012.
Quelle: Amazon

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Catherine Shepherd, Thriller abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.