*+* #Wochenshow 18-2019 *+*

*+* Was ist neu? *+* Gelesen und gehört *+* Blogartikel *+* #undsonstso *+* Buchiges Buffet *+*

*+* Was ist neu? *+*
Zwei Prints, zwei Ebooks und ein Hörbuch gibt es an Neuzugängen zu verzeichnen.
Lange auf der Wunschliste stand „Der Staatsfeind“ von Veit Etzold, der Thriller ist nun endlich eingezogen und ich freue mich sehr darauf, werde es gleich in der nächsten Woche lesen. Ebenso gespannt bin ich auf „Auris“. Das Buch wurde nach einer Idee von Sebastian Fitzek geschrieben….der Name zieht halt!
Fantastisch geht es im Ebook-Bereich zu. Der fünfte und leider letzte Teil von Carina Zacharias´ Reihe „The Lost Prophecy“ ist erschienen und ebenfalls durfte das gemeinschaftliche Werk „Dry“ von Vater und Sohn Shusterman auf dem Reader einziehen.
Auf die Ohren wird es demnächst ein Sachbuch geben, „Die Weisheit der Wölfe“. Ich möchte zwar niemals einem Wolf in freier Wildbahn begegnen, finde die Tiere aber sehr faszinierend.

*+* Gelesen und gehört *+*
Nach den Ferien haben wir die „Gartensaison“ eröffnet, wodurch ich in der nächsten Zeit deutlich weniger Zeit für das Lesen und Bloggen haben werde, aber das ist nicht schlimm.
Wie sagt man so schön, alles hat seine Zeit!
Dennoch habe ich ein wenig gelesen, es sind sogar zwei Bücher geworden. Gerade beendet habe ich „Wolfsspiel“, was leider nach der tollen Beschreibung nicht so ganz hielt, was er versprochen hat. Ein bisschen Fall, viel Drumherum, und ein für mich etwas holpriger Stil, der keine wirkliche Spannung bei mir aufkommen ließ.
Ganz und gar begeistert war ich aber von Meredith Mays autobiografischem Roman „Der Honigbus“, den ich mit gutem Gewissen in der Kategorie „Bücher des Jahres“ einsortieren kann.
Das Bekenntnis“ von John Grisham habe ich nun auch beendet. Die Auflösung ist im Großen und Ganzen so wie ziemlich zu Beginn vermutet – bis ganz am Schluss dann doch noch eine Überraschung aufwartet! – ….und der Roman macht, wie Grisham eben ist, viele ausführliche Schlenker in viele Richtungen, die zwar interessant, aber mir ein bisschen zu ausschweifend waren.
Regelrecht verschlungen haben meine Ohren hingegen den neuen Fitzek. „Fische, die auf Bäume klettern“ gibt interessante, vielfältige Einblicke in die Überzeugungen eines unserer beliebtesten Thrillerautoren und ist sicherlich auch eine lohnenswerte Lektüre für Erwachsene jedes Alters.

*+* Blogartikel *+*
In der letzten Woche gab es ein Rezensiönchen von track zum ersten Teil der Harry-Potter-Reihe, der überraschend oft aufgerufen wurde. Aber vielleicht seid ihr auch heimliche Sohnemann-Fans und es lag gar nicht am Buch. ;-)

Zwei Rezensionen habe ich beigesteuert. Zuerst habe ich euch „Am Ende des Regenwaldes“ vorgestellt. Mit dem Buch konnte ich unter´m Strich nicht allzu viel anfangen. Mir fehlte zu viel, das ich mir somit mühselig und unsicher zwischen den Zeilen heraus klauben musste. Für ein Jugendbuch finde ich das nicht so prickelnd.

Das schon erwähnte Sachbuch von Sebastian Fitzek „Fische, die auf Bäume klettern“ habe ich ganz zeitnah vorgestellt, ich kann es nur empfehlen. Aber lest/ hört es mit Abstand und macht nicht den Fehler, die fitzek´schen Wegweiser für allgemeingültig zu erklären. Das sind sie nämlich nicht. Jeder muss seine eigene Methode für den Weg durch das Leben finden. Als Impulsgeber finde ich das Buch sehr, sehr gut.

Ansonsten ist der Artikel „Was liest du? Was liest Irve im Mai“ erschienen. Auch wenn ich mich nicht zu hundert Prozent an meine eigenen Vorgaben halte, ist es eine gute Möglichkeit, mich durch den buchigen SuB und die Neuerscheinungen zu lesen, und durch die Planung die Neuanschaffungen möglichst gering zu halten – klappt im Moment übrigens nicht ganz so gut…
Wer ein Buch entdeckt, das er selbst gerade liest oder hört….wir können uns gerne austauschen!!

*+* #und sonstso *+*
Aber damit es demnächst besser funktioniert, werde ich die Herbst- und Winterprogramme nicht mehr ganz so exzessiv beackern wie die Vorschauen bisher. Wer weniger sieht, entwickelt weniger Wünsche, die sich hoffentlich SuB-ideal (nein, nein, nicht subideal…) auswirken werden.

Ein anderer Punkt ist die schon angesprochene Gartensaison. Okay, um genau zu sein, müsste ich sagen: „Balkon- und Dachterrassensaison“, aber das ist mir ein bisschen umständlich…. Insekten und Vögel, naja eigentlich die ganze Natur, mag ich ja schon immer sehr. Aber seit mir im letzten Jahr ganz bewusst und bedrückend aufgefallen ist, wie wenige Insekten im Vergleich zu früher nur noch auf unseren Freiflächen herumschwirren, hat es mich ein bisschen gepackt. Wir versuchen, unsere vierte Etage so naturfreundlich zu machen, wie es geht und das ist gar nicht so leicht….aber wozu gibt es Bücher und gute Gärtnereien? So werde ich euch demnächst auch Bücher zu meinem neu erblühenden Steckenpferd vorstellen und hoffe, dass ich auch damit auf euer Interesse treffe.

*+* Buchiges Buffet *+*
Lange geplant ist der Lausch von „GHOST“, und den werde ich nun wirklich vornehmen! Anschließend gibt es – ebenfalls lange geplant – „Das Honigmädchen“ auf die Ohren!
Auch lesemäßig setze ich endlich einen lang gehegten Plan um und werde Bekanntschaft mit dem Staatsfeind machen. Aber vorher lese ich….sagen wir: ein geheimes Buch, das noch im Entstehungsprozess ist. ;-) Darf leider noch nichts verraten, freue mich aber riesig darauf!

Und ihr so? Welche (Hör-)Bücher begleiten euch durch die nächste Woche?

Bis bald mal!

 

Werbeanzeigen

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Lesewochen-Rückblicke abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.