*+* #Wochenshow 12-2019 *+*

*+* Was ist neu? *+* Gelesen und gehört *+* Blogartikel *+* Blogpost *+* Buchiges Buffet *+*

Die Buchmesse naht mit schnellen Schritten und da ich die einzelnen Tage auf der LBM in eigenen Berichten verarbeiten werde, gibt es heute halt mal eine vorgezogene, „halbe“ Wochenshow…..

*+* Was ist neu? *+*
Sooo lange bin ich um „Wolfsspiel“ herumgeschlichen, einige begeisterte Leser und Besitzerinnen des Krimis sind nicht ganz unschuldig daran…., und nun ist es auch hier eingezogen. Hui, bin ich gespannt auf das Debut von Christian Jaschinski….

Inhalt
Ich werde dich töten! »Der einzige Grund, warum du noch am Leben bist, ist der, dass ich es dir erlaube. Noch nicht abgedrückt habe. Wenn ich will, dass du stirbst, bist du tot. Du erinnerst dich an deinen Fehler, nicht wahr? Das ist gut.Dann verstehst du auch, warum dein Weg hier enden muss.«
Lippe in Angst: Ein Toter, der nicht identifiziert werden kann, und ein Killer, der keine Spuren hinterlässt. Kriminalhauptkommissar Florian Dreier und sein Team ermitteln fieberhaft, um weitere Morde zu verhindern. Währenddessen sucht die Strafrichterin Tara Wolf nach dem mysteriösen Rocker, der ihren Mann ermorden ließ. Dabei gerät sie in Lebensgefahr … (Gmeiner Verlag)


Ganz und gar überraschend erreichte mich „Herzenmacher“, das neue Jugendbuch von Akram el-Bahay. Im letzten Jahr hatte ich mit track bei einer Blogtour zum verherigen Buch des Autors „Wortwächter“ mitgewirkt und nun hat der Ueberreuter Verlag und automatisch versorgt. Wir sagen danke!

Inhalt
Als Léo Mellino einem rätselhaften Fremden durch die Gassen seiner Heimatstadt folgt, gelangt er über einen geheimen Übergang in eine andere Welt. Eine Welt, die vom Winter beherrscht wird, seitdem der König unter dem Einfluss einer schönen Hexe steht. Eine Welt, in der es Zwerge gibt und mechanische Menschen, die von begabten Handwerkern gefertigt werden. Als Léo sich in diese Kunst einweisen lässt, zeigt sich sein außerordentliches Talent. Das kommt auch der Hexe zu Ohren, die ihre eigenen dunklen Pläne hat … (Ueberreuter Verlag)


Es gab auch mal wieder Post für meine Kinderreporter. Endlich erscheint das große Finale der Magisterium-Reihe „Der goldene Turm“, zudem geht „Die geheime Drachenschule“ mit „Der Drache mit den silbernen Hörnern“ in die zweite Runde. Meine Bloggerkids freuen sich – und ich werde wohl auch mal reinlesen…

Inhalt
Band 5 der Bestseller-Serie Magisterium. Alex Strike, der neue Makar des Chaos, will die gesamte Magierwelt unterjochen. Und so muss Callum sich in seinem letzten Schuljahr am Magisterium erneut mit aller Kraft gegen das Böse stellen. Doch wie soll er als Sieger aus diesem Kampf hervorgehen? Der Feind steht ihm schließlich nicht nur gegenüber, sondern lauert auch in seinem Inneren.
(Bastei Lübbe)


Inhalt
Henry ist überglücklich. Nach den Startschwierigkeiten auf Sieben Feuer hat er endlich seinen eigenen Drachen gefunden und ein magisches Band zu ihm geknüpft. Auch wenn die Ausbildung zum Drachenreiter kein Zuckerschlecken ist, sind er und Phönix ein eingespieltes Team. Doch plötzlich hört Henry noch eine andere Stimme in seinem Kopf: Ein fremder Drache bittet ihn um Hilfe. Er ist in einem Verlies eingesperrt, aus dem er ohne ihn nicht entkommen kann. Was hat es damit auf sich? Und können Henry und seine Freunde den Drachen befreien? (Bastei Lübbe Verlag)


*+* Gelesen und gehört *+*
Allzu viel Zeit ist seit der letzten Wochenshow am Sonntag nicht vergangen, daher habe ich es auch nur geschafft, „Die Akte Rosenrot“ zu beenden, ebenso das Hörbuch „Eine perfekte Partie“. Mit dem zweiten Teil von „Das Lied der Wächter bin ich ein gutes Stück weiter gekommen. Es liest sich mit seinem flüssigen Stil recht flott, bisher fehlt mir aber noch die Spannung.


*+* Blogartikel *+*
In den letzten Tagen sind zwei Rezensionen erschienen. Seit mehr als dreißig Jahren ist „Die unendliche Geschichte“ mein Herzensbuch, und ich fand es war an der Zeit, es auf dem Blog zu würdigen. Und weil die Geschichte so besonders für mich ist, habe ich mir diese Buchvorstellung zum Geburtstag „geschenkt“.
Die andere Rezension stellt den finalen Teil von Arno Strobels Trilogie über Max Bischoff, „Toter Schrei„, vor.


*+* Blogpost *+*
Wie schon erwähnt gab es drei Neuzugänge zum Lesen, aber auch ein Hörbuch war dabei. Da ich „Blackwood“ jedoch schon vorab gehört habe (die Besprechung erscheint am 22. März 2019), habe ich es nicht zu den Neuzugängen gepackt. Zusätzlich gab es durch meinen Geburtstag weiteres Buchfutter, und eine nette Lesebegleitung, Leseratte Frieda. <3


*+* Buchiges Buffet *+*
Bis zur nächsten Wochenshow freue ich mich auf den Rest von „Der Gesang der Wächter“, bevor ich in den Fantasyroman „Gold und Schatten“ und den Thriller „Der Totensäer“ eintauchen möchte. Beim Hörbuch bin ich noch unschlüssig. Entweder werde ich dem neuen Grisham „Die Bestechung“ lauschen oder „Die Farbe von Milch“, mal sehen…..


Nun wünsche ich euch eine schöne restliche Woche.
Allen, die nach Leipzig fahren, gutes Wetter – bloß nicht wieder so ein Schneechaos wie im letzten Jahr -, ein schönes Programm, inspirierende, beglückende Begegnungen und die Bekanntschaft mit vielen tollen Büchern!
Allen, die nicht zur Buchmesse fahren können, wünsche ich eine fröhliche Verfolgung der umfangreichen, vielseitigen Berichterstattung auf den diversen Kanälen!

Werbeanzeigen

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Lesewochen-Rückblicke abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu *+* #Wochenshow 12-2019 *+*

  1. sirosesfb schreibt:

    Huhu Heike,

    habe gerade mein Programm für die Leipziger Buchmesse bearbeitet und ausgedruckt. Puh.

    „Die Drachenschule“ landet auf meinem Wunschzettel für die Schulbibliothek!

    Viel Spaß auf der LBM19, und vielleicht läuft man sich mal über den Weg,
    Simone.

  2. sirosesfb schreibt:

    Ja schade, Heike. Aber ich hatte natürlich für einen Tag ein straffes Programm. Danke, dass Du aber virtuell an mich gedacht hast mit Romy Hausmann! Ich sage nur… Irgendwann… Irgendwo…

    Liebe Grüße,
    Simone.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.