*+* Corina Bomann: „Die Frauen vom Löwenhof – Mathildas Geheimnis“ *+*

Als Mathildas zur Waise wird, holt Agneta sie auf den Löwenhof. Dass sie ihre Tante ist, ahnt die junge Frau nicht. Für sie ist die Gutsherrin schlicht ihr Vormund. In ihr neues Leben fügt sich Mathilda schnell ein – ihre Wünsche und Pläne für die Zukunft stets vor Augen. Als der Zweite Weltkrieg über Europa hinein bricht, ändert sich nicht nur das Leben auf dem Löwenhof, auch die Waise muss ihre Ziele neu überdenken und dementsprechend handeln. Dass neue Wege nicht unbedingt schlechter als die ursprünglich geplanten Lebenspfade sein müssen, begreift Mathilda schließlich, nachdem sie einige Höhen und Tiefen erlebt hat.

Mit „Die Frauen vom Löwenhof – Mathildas Geheimnis“ ist Corina Bomann eine starke Fortsetzung ihres Romans „Agnetas Erbe“ gelungen. Die schon im ersten Teil empfundene wunderbare Atmosphäre des Guts erreichte mich auch in dieser Generation der Handlungsträger. Agneta ist zu einer reifen Frau geworden, die noch immer Rückgrat beweist, wann immer es nötig ist. Ihre Zielstrebigkeit gepaart mit der Warmherzigkeit und Menschlichkeit hat mir auch in diesem Roman sehr gefallen. Sie ist neben Mathilda die zweite Hauptperson, der restlichen Familie und den anderen Handlungsträgern wohnen eher untergeordnete Rollen bei.

Auch die junge Waise mochte ich sehr und der Autorin ist es gut gelungen, die Lage Mathildas, ihre Gedanken, Gefühle und ihre Entwicklung zur mitten im Leben stehenden Frau aufzuzeigen. Überhaupt wohnt allem in diesem Roman eine gewisse Tiefe inne. Die Figuren sind ihrer Wichtigkeit und Tragweite entsprechend anschaulich, glaubwürdig und lebendig ausgearbeitet. Die Weite des Hofs, seine Regeln, die dort herrschende Stimmung, die gesellschaftlichen und historischen Hintergründe, das alles hat die Autorin sehr intensiv, anschaulich und mitreißend eingefangen, was sich zu einer einzigartigen Atmosphäre verband. Erzählt wird in der Ich-Perspektive aus Mathildas Sicht, was mich emotional noch näher an die sympathische Hauptfigur heranbrachte.

Zudem machte der flüssige Schreibstil auch aus dem zweiten Teil der Löwenhof Saga ein großes Lesevergnügen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen, so sehr hat mich Corina Bomann einmal mehr an ihre Charaktere und deren Geschichte vor dem Hintergrund des damaligen Zeitgeists gefesselt und ich freue mich sehr auf den Abschluss der Trilogie.

Inhalt
Südschweden, 1931. Mathilda ist 17 und nach dem Tod ihrer Mutter Waise. Völlig überrascht steht sie plötzlich der beeindruckenden Agneta Lejongård gegenüber. Die ihr unbekannte Gutsherrin ist ihr Vormund und nimmt sie mit auf den Löwenhof. Mathilda ahnt nicht, dass Agneta ihre Tante ist. Und noch bevor sie die Wahrheit über ihre Herkunft erfährt, bricht in Europa ein neuer Krieg aus. Das Leben auf dem Löwenhof verändert sich für immer, und Mathilda muss auf der Suche nach ihrem persönlichen Glück ganz neue Wege gehen.

Autorin
Corina Bomann ist in einem kleinen Dorf in Mecklenburg-Vorpommern aufgewachsen und lebt mittlerweile in Potsdam. Sie hat bereits erfolgreich Jugendbücher und historische Romane geschrieben, bevor ihr mit Die Schmetterlingsinsel der absolute Durchbruch gelang. Seither gehört sie zur ersten Garde der deutschen Unterhaltungsschriftstellerinnen.
Quelle: Ullstein Buchverlage

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Corina Bomann, Romane, Ullstein Buchverlage abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.