*+* Neuzugänge – Oktober 2017 *+*

.


.

Heute ist der letzte Tag der #FBM17. Ein bisschen traurig bin ich ja immer noch, dass ich so gar nicht live vor Ort sein konnte, aber die Fülle an euren Eindrücken in Text und Bild hat das zu einem guten Teil wettgemacht. Nun bin ich sehr gespannt auf all die After-Messe-Blogartikel, die das Netz hoffentlich bald fluten werden ❤

Heute kann ich euch aber – Messe hin oder her – auch etwas zeigen, nämlich meine Neuzugänge des letzten Monats!

In den letzten Wochen ist eine wahnsinnig große und bunte Mischung an Prints, Ebooks und Hörbüchern bei mir eingezogen, die sowohl aus Rexis, gekauften, geschenkten und geliehenen Büchern besteht.
Mit einem Klick auf den Titel werdet ihr zur jeweiligen Verlagsseite geleitet.
.
.

.

PRINT

Um John Boynes „Der Junge im gestreiften Pyjama“ bin ich schon lange herumgeschlichen, nun hat das Buch durch einen glücklichen Zufall in mein Regal gefunden.

Der neue Roman von Dani Atkins „Sieben Tage voller Wunder“ erreichte mich per Überraschungspost aus dem Hause Droemer Knaur.

Nach einer sehr gelungenen Mischung aus alten Kulturen, Forschung und Medizin klingt „Die Stadt des Affengottes“ von Douglas Preston – auch hier herrscht die buchige, pure Vorfreude!

Viel zu staunen gibt es auch im neuen „Guinness Buch der Rekorde 2018“!

Der traurig berührende Klassiker „Das Tagebuch der Anne Frank“ ist nun in Form eines Graphic Diarys herausgegeben worden – bisher habe ich nur hineingeblättert, empfinde diese Umsetzung aber gerade für die jüngere Zielgruppe als sehr gelungen.

Mit „Kollaps“ wird John Scalzi mich ganz tief in die Weiten des Weltalls führen – ich bin gespannt auf diesen Auftakt seiner „bisher größten“ Science-Fiction-Reihe.

Auf „Das Lied der Krähen“ von Leigh Bardugo freue ich mich, seitdem ich es in der Verlagsvorschau entdeckt habe. Da sich immer mehr herauskristallisiert, dass ich mit amerikanischen Autoren oft nicht „so kann wie ich möchte“, bin ich jetzt besonders gespannt, wie mir dieser Fantasy-Roman gefallen wird.

„Die Tiefe“ (Rezension) von Anthony hat mir wie schon „Alles Licht, das wir nicht sehen“ mehr als gefallen – und so hat es mich sehr, sehr geftreut, vom C.H.Beck-Verlag diese beiden Bücher des Autoren erhalten zu haben: „Winklers Traum vom Wasser“ und „Memory Wall
Letzteres habe ich auch schon gelesen und auch dieses Buch konnte mich durchweg überzeugen – die Rezension folgt demnächst.

Ein bisschen wehmütig werde ich sicher bei der Lektüre von „Lieber Daddy Long Legs“ werden, denn der Weg der Königskinder ist demnächst leider zu Ende, was viele Freunde dieses kleinen Verlags-Sprösslings sehr traurig stimmt.

Große Freude herrschte bei mir, als ich von Claudia Pietsch höchstpersönlich ein signiertes und mit einer netten Widmung versehenes Exemplar ihres Jugend-Thrillers „GoodDreams“ erhielt, nachdem mich ihr zweites Buch „CLOUD“ (Rezension) so ins Schwärmen geraten ließ 🙂

Das Geräusch der Dinge, die beginnen“ ist so ein Titel, der mich einfach neugierig gemacht hat. Die Beschreibung zum Buch sowie Informationen von und über die Autorin machten diesen Roman schließlich zu einem Wunschbuch, das nun auch in mein Regal einziehen konnte.

Bei Arundhati Roys „Das Ministerium des äußersten Glücks“ ist ein Buch, durch das ich auf das Cover aufmerksam wurde. In der Bücherei habe ich es zufällig entdeckt und spontan mitgenommen. Mehr als Reinlesen ist aber nicht daraus geworden – momentan passt es einfach nicht zu meiner Lesestimmung.
.
.

.

HÖRBÜCHER

Dem Sog von SOG kann ich mich nicht entziehen – und weil ich den ersten Teil der Reihe um Freyja und Huldar gehört habe, werde ich auch den zweiten Teil lauschen, und zwar dieses Mal ungekürzt – eingelesen von meinem Lieblings-Hörbuchsprecher Dietmar Wunder 🙂

Die Leute von Privilege Hill“ musste ich unbedingt kennenlernen! Wenn ich schon die bekannte Romantrilogie von Jane Gardam nicht gelesen habe, wollte ich mich wenigstens ein bisschen in Privilege Hill umhören (bereits gehört, die Rezension erscheint am 21. Oktober 2017)

Auf „Weihnachten in der kleinen Bäckerei am Strandweg“ von Jenny Colgan bin ich ganz besonders gespannt, denn mit diesem Teil werde ich mal wieder zum Seiteneinsteiger – ob das gelingt??

Ein absolutes „Muss“ für mich ist ORIGIN von Dan Brown. Ich mag diese Reihe so sehr – und weil ich bisher alle Teile gehört habe, werde ich es auch weiterhin tun. Und zwar in der ungekürzten Variante, die nur über audible erhältlich ist. Ein weiteres Argument wäre allerdings sonst der für mich unerschwingliche Preis der Buchausgabe gewesen.

EBOOKS

Dank Netgalley habe ich nun zwei neue Ebooks – Die Beschreibungen zu „Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt“ von Akram El-Bahay und „Qualityland“ haben derart bei mir ins Schwarze getroffen, dass ich das Rexi-Angebot gerne angenommen habe!

Die beiden Thriller von Chris Karlden, die im Aufbau Verlag erschienen sind „Der Todesprophet“ (Rezension) und „Der Totensucher“ (Rezension) haben mir sehr gut gefallen und ich wollte schon länger auch die älteren Thriller des Autors lesen – als ich neulich beim „Kindle Deal der Woche“ über „Unvergolten“ gestolpert bin, musste das Buch natürlich in den virtuellen Warenkorb….

Und welche Neuzugänge gab es bei euch? Vor allem die Messegänger haben doch jetzt bestimmt pickepackevolle Regale, oder?

Ich wünsche euch noch einen tollen Sonntag – ob mit oder ohne Buch ❤
Und kommt gut in die neue Woche!

Eure Irve

Merken

Merken

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Neuzugänge abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu *+* Neuzugänge – Oktober 2017 *+*

  1. monerl schreibt:

    Liebe Heike,
    da ist so viel Buch dabei! Bin sehr gespannt auf deine Meinungen! Aus deiner Auflistung werden auch zu mir finden:
    „Die Bibliothek der flüsternden Schatten – Bücherstadt“ von Akram El-Bahay
    „Die Leute von Privilege Hill“ von Jane Gardam
    „Winklers Traum vom Wasser“ von Anthony Doerr

    Als Hörbücher tummeln sich bei mir auch schon:
    ORIGIN von Dan Brown (ungekürzt)
    „Das Ministerium des äußersten Glücks“ von Arundhati Roy (hab ich mir auf der Messe gegönnt)

    Immer wieder schön zu sehen, wie ähnlich unser Lesegeschmack ist!
    Hab eine schöne Woche, ganz liebe Grüße vom monerl

    • irveliest schreibt:

      Liebes Monerl,
      schön, dass du wieder gesund und munter zurück bist – udnd eine Familie natürlich auch!
      Ja, unser Buchgeschmack überschneidet sich oft, was ich auch schön finde.
      Momentan bin ich allerdings sehr futuristisch unterwegs, in „Boy in a White Room“ von Karls Olsberg – sehr interessant!!

      Liebe Grüße und auch dir eine schöne sonnige Woche, Heike

  2. Liebe Heike,

    so viele tolle Bücher! ❤
    "Winklers Traum vom Wasser" und auch "Memory Wall" sind wundervoll, "Das Lied der Krähen"ist ein Fantasy-Highlight und "Qualityland" herrlich schräg. Ich bin schon auf deine Rezensionen gespannt!
    "Die Stadt des Affengottes" ist mir auch schon ins Auge gefallen, ebenso wie "SOG". Da werde ich aber erstmal abwarten.
    Was ich unbedingt lesen möchte, ist Dan Browns "Origin". Ich mag die Robert Langdon-Reihe ja sehr. Da wünsche ich dir viel Spaß beim Hören!

    Ich wünsche dir eine schöne Lese- und Hörzeit mit deinen Schätzen! 🙂

    Liebe Grüße
    Nicole

    • irveliest schreibt:

      Liebe Nicole, ich finde auch, dass besonders in diesem Monat so viel toller Lesestoff zu mir gefunden hat!
      Dan Browns Reihe finde ich auch ganz toll!
      Liebe Lesegrüße, Heike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s