*+* Wesley King: „Daniel is different“ (Hörbuch) *+*

Daniel is different – und wie!
Er selbst hat keine Ahnung, was genau mit ihm los ist. Und mit dem, das da los ist, versucht er, auf seine ganz besondere Weise klarzukommen. Daniels Tag steht und fällt mit den Zahlen. Dass Zahlen eine große Rolle für ihn spielen, ahnt man bereits beim Betrachten des Covers. Wie groß und wie gravierend diese Rolle aber ist, erfährt man nach und nach aus Daniels Erzählungen. Es gibt gute und es gibt schlechte Zahlen. Begegnet Daniel solchen, dann kommen die Zaps, wie er sie getauft hat. Dass es sich dabei um alles andere als alltägliche Zwangsstörungen handelt, ist ihm nicht klar. Aber dass er „anders“ ist als die anderen, das spürt er schon. Dieses Anderssein macht ihm unbewusst zu schaffen, er mag sich nicht öffnen, sich niemandem anvertrauen. Er macht diese innere kraft- und schlafraubende Verworrenheit lieber mit sich alleine aus. Nach außen tut er alles, um bloß nicht aufzufallen…

Daniel spielt Football – mehr schlecht als recht, aber was soll´s?
Er hat einen Freund, mit dem er gerne mal etwas unternimmt, verhält sich ansonsten anderen gegenüber eher ruhig und unauffällig. Daniel wächst in geordneten familiären Verhältnissen auf, beginnt so wie alle anderen 13-jährigen Jungs um ihn herum auch mit dem Schwärmen. Aber dennoch gibt es eine Person, die genau zu sehen scheint, was mit Daniel los ist. Sara spricht ihn eines Tages auf dem Schulflur an. Sara, die sonst nie spricht, die eine Schulbegleiterin bei sich hat – genau sie erkennt, dass Daniel ähnlich tickt wie sie selbst. Auch er merkt schnell, dass sie auf der gleichen Wellenlänge schwimmen, und begreift schließlich, was seine Zaps wirklich sind….

Er schwärmt zwar nach wie vor für Raya, freundet sich aber zunehmend mit Sara an, lernt sie (und auch sich selbst) immer besser kennen und schlittert durch sie in eine wahnsinnig aufregende Geschichte hinein. Aber nicht nur die tatsächlichen Ereignisse werden im Verlauf des Romans mutiger und abenteuerlicher, in seiner Freizeit schreibt Daniel an einem Buch, aus dem Passagen in die eigentliche Handlung eingebunden werden. Durch diese stellenweise vermeintliche Vermischung von Realität und Fiktion erhält das Jugendbuch einen reizvollen Aspekt.

Auf humorvolle, treffende, einfühlsame und gefühlvolle Weise setzt sich der Autor mit einem Thema auseinander, das auch in der heutigen, modernen Gesellschaft leider immer noch ein Tabuthema ist.
Psychische Störungen rufen leider nach wie vor großes Unbehagen und eine Abwehrhaltung bei vielen Menschen hervor. Dabei ist es manchmal gar nicht so schwer, damit umzugehen, wie dieser Roman zeigt. Natürlich kann man niemanden mit einem bisschen Händchenhalten und gutem Zureden heilen. Aber Verständnis kann eine große Hilfe sein und auch die Erkenntnis, dass der andere vielleicht anders ist, aber dennoch durchaus liebenswert sein kann – so wie Daniel. Ihn hatte ich ganz schnell in mein Herz geschlossen. Er ist zwar manchmal ganz schön strange, aber na und? Perfekt sind wir schließlich alle nicht!

Wesley King widmet sich auf vielschichtige, vielseitige Art dem Thema der psychologischen Zwangs- und Angststörungen und holt sie mit einem leichten Augenzwinkern aus der Ecke.
Liebevoll und sympathisch stellt er sie in den Fokus, was man durchaus als eine Botschaft an die Betroffenen verstehen kann: „Ihr braucht euch nicht verstecken! Ihr seid anders, aber nicht verrückt oder schlimm.“ Schlimm sind für mich diejenigen, die solche Schicksale ausgrenzen.
Die Schilderungen des Autors wirken auf eine bedrückende, aber teilweise auch hoffnungsvolle Weise authentisch.

Bis auf einige kleine Längen, an denen die Entwicklung sowohl der Handlung als auch der Charaktere auf der Stelle zu treten scheint, hat mich dieses Hörbuch gut unterhalten und sehr berührt.

Der Sprecher Philipp Schepmann findet für diese gefühlvolle Geschichte die richtige filigran-emotionale Umsetzungsform, um den Hörer intensiv mit Daniel mitfühlen und sein Schicksal lebendig werden zu lassen.

Inhalt
Schule, Hausaufgaben, Freunde, Football – Daniel ist ein stinknormaler Teenager. Nicht besonders gut im Football, nicht besonders beliebt, intelligenter als gut für ihn ist, aber normal. Bis auf seine Ticks, von denen niemand weiß, die ihn zwingen, stundenlang Lichtschalter zu drücken, bestimmte Zahlen und Fugen zwischen Bodenplatten zu meiden und ihn den Schlaf kosten. Ist er verrückt? Das darf niemand wissen! Schließlich ist er verliebt, und Mädchen stehen wohl eher nicht auf Verrückte, oder? Da spricht ihn auf einmal die irre Sara an, das Mädchen, das eigentlich nicht redet. Sara will, dass er ihr bei der Suche nach ihrem vermissten Vater hilft. Und sie weiß mehr über Daniel, als er vor sich selbst zugeben möchte …

Autor
Wesley King ist ein amerikanischer Jugend- und Kinderbuchautor, dessen Titel mehrfach mit Preisen ausgezeichnet wurden. Daniel Is Different ist sein viertes Buch und wurde in den USA begeistert besprochen.

Sprecher
Philipp Schepmann erlernte sein schauspielerisches Handwerk an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Er arbeitet als Schauspieler, Regisseur und Sprecher und hat so unterschiedlichen Autoren wie Ken Follett, Jostein Gaarder und Ingo Siegner seine Stimme geliehen.
Quelle: Argon Verlag

Merken

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Hörbücher, Kinder- und Jugendbücher abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu *+* Wesley King: „Daniel is different“ (Hörbuch) *+*

  1. rustlingofpages schreibt:

    Hi!
    Das Buch ist schon lange auf meiner Leseliste, aber bisher war ich noch unentschlossen. Nach deiner Rezension bin ich direkt positiv gestimmt, mir das Buch zu besorgen. 🙂
    LG
    Klaudia

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s