*+* B.C. Schiller: „Schwarzer Skorpion“ *+*

schwarzer-skorpionDavid Stein rettet einen dreibeinigen Hund aus der mallorquinischen Tötungsstation – er erinnert ihn an „Tiger“, den Hund seiner bei einer geheimen Operation getöteten Frau – und hofft, auf der Insel endlich zur Ruhe zu kommen. Aber „die Abteilung“ hat andere Pläne mit ihm….

Dort ist ein schauerliches Video aufgetaucht und der „Schwarze Skorpion“ scheint bei diesen üblen Machenschaften keine geringe Rolle zu spielen. David Stein soll akquiriert werden, um den Attentäter aufzuspüren und unschädlich zu machen. Da der Agent das schon erwähnte Hundeasyl vor der Schließung bewahren möchte, nimmt er entgegen seiner eigentlichen Überzeugung den Auftrag des Geldes wegen an.

Gemeinsam mit dem Agenten stürzte ich in ein rasantes Abenteuer. Denn Davids Ehrgeiz ist besonders angestachelt, da er seinen Widersacher aus der Vergangenheit kennt. Einst kämpften sie auf derselben Seite, doch dann geschah etwas, das die Motivation des Mannes in eine ganz andere Richtung drängte… So kann David Stein seinen Auftrag nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn der „Skorpion“ scheint alles daranzusetzen, sein Ziel zu erreichen!
Der verdeckte Ermittler gibt alles, begibt sich auf waghalsige Manöver, setzt mehr als einmal sein Leben aufs Spiel, und steht ab einem gewissen Punkt mehr als nur einem Gegenspieler gegenüber. Als ob der Skorpion ihm nicht schon genug abverlangen würde!

Denn plötzlich taucht Ruth Mayer, die gescheiterte Auftragsmörderin aus dem ersten Teil, auf und ist zur rechten Zeit am rechten Ort. Und auch Davids Freundin Sonja scheint nicht so harmlos zu sein, wie man glauben könnte. Für Spannung, Irrungen, Wirrungen, unvermutete Wendungen und viel Tempo und Action ist also gesorgt. Das I-Tüpfelchen sind wieder die internationalen Schauplätze, zwischen denen die Autoren ihre Leser springen lassen und an einigen Stellen spürt man ein großartiges Lokalfeeling – vor allem in Marrakesch ist das Flair fast zum Greifen intensiv geschildert. Aber lange Zeit zum Verweilen und Genießen gibt es nicht, schließlich befinden wir uns in einem Thriller, und in was für einem!

Auch bei „Schwarzer Skorpion“ fliegen die Seiten nur so und das liegt nicht nur an der kurzweiligen und flüssigen Schreibe von B.C. Schiller und dem interessanten, vielschichtig angelegten Fall mit seiner rasanten Handlung. Zu einem Gutteil liegt es auch an der Auwahl der Protagonisten.
Diejenigen, die schon im Hundeflüsterer eine Rolle spielten, werden schärfer fokussiert – die einen mehr, die anderen weniger. Auf jeden Fall lernt man alle deutlich besser kennen und einzuschätzen. Vor allem bei meinen Lieblings-Protagonisten hat mich das sehr gefreut. Besonders gerne mag ich den Agenten David, der unerschrocken, aber immer mit Herz und einer gewissen Trockenheit und Coolness seinen Job erledigt, und die analytische, scheinbar unemotionale Robyn, das Technik-Ass der Abteilung. Sie amüsiert mich so häufig mit ihren Special-Features, die sie immer wieder für David in petto hat! Aber auch Leyla Khan, die im ersten Teil glaubt, ihren Lebenstraum begraben zu müssen, ist sehr interessant und tiefsinnig angelegt.
Die Charaktere, die nur bei diesem Fall zum Einsatz kommen, sind ebenfalls gut gelungen. Allen voran der „Schwarze Skorpion“ selbst. Nach und nach erfährt der Leser, warum er diese grausame Wandlung vom „Good Boy“ zum „Bad Boy“ vollzogen hat und aus welchen grimmigen Beweggründen er seine Attentate verübt.

Ob David den Fall wie gewünscht lösen wird und anschließend das Hundeasyl retten kann?
Das verrate ich euch nicht…. Da müsst ihr schon selbst den Thriller lesen  😉
Freut euch darauf, denn:

Für spannende, kurzweilige und unterhaltsame Lesestunden ist auch mit dem zweiten Teil aus der David-Stein-Reihe gesorgt!!

Mehr Beiträge rund um B.C. Schiller findet ihr hier!

Inhalt
Du bist in einer Kiste eingesperrt! Niemand hört Dein Schreien! Kleine Skorpione kommen immer näher! Wie lange wirst Du überleben? Um ein Hundeasyl auf Mallorca vor der Schließung zu bewahren nimmt David Stein, der Ex-Geheimdienstmitarbeiter und Hundeflüsterer einen neuen Auftrag an. Diesmal führt ihn seine Mission in das geheimnisvolle Marrakesch, wo er ein verschwundenes deutsches Mädchen finden und den Attentäter „Schwarzer Skorpion“ unschädlich machen soll. Welche Rolle spielt dabei die geheimnisvolle Leyla Kahn, die überraschend in Marrakesch auftaucht? Doch auch David Steins Freundin Sonja hat eigene Pläne und bald muss er sich zwischen zwei Frauen entscheiden! Der Schwarze Skorpion ist ein rasanter, vielschichtiger Thriller mit psychologisch interessant gezeichneten Charakteren und internationalen Schauplätzen ( Marrakesch, München, Mallorca…). Viele Thrillerfans haben zuvor den ersten David Stein Bestseller „Der Hundeflüsterer“ gelesen, das ist aber nicht zwingend notwendig.

Autoren
B.C.Schiller sind Barbara und Christian Schiller. Sie gehören zu den erfolgreichsten Selfpublishing-Autoren im deutschsprachigen Raum und ihre Thriller haben bereits mehr als 1.000.000 Leser begeistert. Bisher haben sie dreizehn Thriller veröffentlicht und viele waren Nr. 1 Kindle Bestseller und wochenlang in den Top 100 Charts.
Quelle: Amazon

 

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Autoren, B.C. Schiller, Thriller veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu *+* B.C. Schiller: „Schwarzer Skorpion“ *+*

  1. monerl schreibt:

    Gut, dass du mich wieder an diese Serie erinnerst! „Der Hundeflüsterer“ subbt bei mir schon digital über 4 Jahre, wie ich soeben gesehen habe! *WoW* Das Buch sollte ich glaub auch endlich erlösen, damit ich weiterlesen kann! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s