*+* Die etwas andere Wochenshow (#28 bis #35) *+*

*+* Neuzugänge *+* Gelesen, gehört, rezensiert *+* Und sonst so… *+* Buchiges Buffet *+*

27-4*+* Neuzugänge *+*
…gab es zuhauf in diesen vielen Wochen – ausnahmsweise verzichte ich mal auf deren Nennung….das würde hier und heute den Rahmen sprengen.
Ab der nächsten Wochenshow wird diese Rubrik aber wieder brav gefüllt!

*+* Gelesen, gehört, rezensiert *+*
Auch hier verzichte ich darauf, euch alles aufzulisten…
Aber meine Highlights (Print und Hörbuch) der letzten zwei Wochen verrate ich euch natürlich gerne! Wenn es schon eine Besprechung zum Titel gibt, verlinke ich darauf. Ansonsten kommt sie noch demnächst.

ROMANE
Gregoire Délacourt: Die vier Jahreszeiten des Sommers
Cristina Caboni: Die Honigtöchter

KIJU-LITERATUR
James Krüss: Der Leuchtturm auf den Hummerklippen
M.G.Leonard: Käferkumpel
Daugherty/ Rozenfeld: Secret Fire – Die Entflammten
Ursula Poznanski: Elanus

GRAPHIC NOVEL:
Reinhard Kleist: Der Traum von Olympia

THRILLER:
B.C. Schiller: Schwarzer Skorpion
Melanie Raabe: Die Wahrheit

Fortgeführte Reihen:
„Die Gruberin“ – nun kenne ich auch den zweiten (Vogelfrei) und dritten (Blaues Blut) Teil ❤
„Helen Grace“ – auch „Kalter Ort“ gefiel mir sehr gut – nun warte ich sehnsüchtig darauf, dass auch der vierte Teil als Hörbuch herauskommt.

*+* Und sonst so… *+*
Mit dem Monatsbeginn habe ich mal wieder meine Liste „Buch gegen Spende“ aktualisiert. Wie immer fließen alle Erlöse abzüglich eventueller Portokosten in die Spendeneule LIA – zugunsten des Kinderpalliativzentrums in Datteln.
Ich freue mich über jedes Stöbern auf dieser Liste und noch mehr, wenn ihr etwas findet  ❤

Die Vorfreude auf die FBM16 packt mich immer mehr, obwohl ich erst kurz zuvor sicher weiß, ob ich wirklich dorthin fahren kann. Aber wir sind schließlich Optimisten, oder? Also habe ich mir ein nettes und teils ziemlich straffes Programm zusammengeschnürt, damit ich an den 1 ½ Tagen vor Ort auch ganz sicher keine Langeweile haben werde 😉

Auch an meinen KiJu2016BuWo werkle ich fleißig im Hintergrund. Daher ist momentan fast jedes zweite Buch, das ich lese, aus diesem Bereich – ein paar Perlen habe ich auch wirklich schon wieder gefunden! Freut euch drauf 🙂

WordPress sei Dank hat mein Blog mal wieder einen neuen Look, da das alte Theme nicht mehr unterstützt wurde. Ob sich das inwzischen geändert hat, weiß ich gar nicht, da ich mich mit diesem Layout auch ganz wohl fühle!

Meine Facebook-Seite „Irve liest“ hat in letzter Zeit ordentlich zugelegt und wir nähern uns langsam aber sicher den 700 Followern – Ich weiß, dass ich da sehr weit in die Zukunft schaue, aaaaber:  Wenn ich die erreicht habe…. gibt es auch etwas zu gewinnen 😉
Ist doch bestimmt ganz in eurem Sinne, oder?

An einigen Verlosungen bastle ich auch noch, allerdings hängt es da noch von den Autorinnen bzw. Verlagen ab, ob es wirklich klappt.

*+* Buchiges Buffet *+*
Meine nächsten fünf Bücher sind diese hier, wobei ich mit „Eine Woche voller Montage“ schon fast fertig bin – begeisterter Leserausch inklusive! Hören werde ich weiterhin „Der Fänger“ von Franz/ Holbe.
.

Sommershow 2
Chris Karlden: „Der Todesprophet“ (Aufbau Verlag)
Jessica Brody: „Eine Woche voller Montage“ (Magellan – Der Verlag mit dem Wal)
Thomas Thiemeyer: „Babylon“ (Verlagsgruppe Droemer Knaur)
Dagmar Bach: „Zimt und weg“ (Fischer FJB)
Thomas Rid: „Maschinendämmerung“ (Propyläen Verlag)

Was war im Sommer rund ums Buch los bei euch?
Welche Tops und Flops habt ihr entdeckt?

Macht´s gut!

Eure Irve

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Lesewochen-Rückblicke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu *+* Die etwas andere Wochenshow (#28 bis #35) *+*

  1. kinderbuchdetektive schreibt:

    Zimt und weg liegt auch auf deinem Stapel. Das hat mir sehr gut gefallen und ich bin schon auf den nächsten Teil gespannt. Das ist das schreckliche an Reihen, dass man sich meist ein halbes Jahr gedulden muss, bis mal der nächste Band erscheint.
    Liebe Grüße, Anna
    http://kinderbuch-detektive.de

    • irveliest schreibt:

      Hallo Anna,
      bei „Zimt und weg“ habe ich erst am Schluss gemerkt, dass ich es mit einem Mehrteiler zu tun habe….nun heißt es hibbeln auf den nächsten Band 🙂
      Aber wir haben ja zum Glück genug Bücher für die Wartezeit!!

      Liebe Grüße, Heike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s