*+* Antoine Laurain: „Der Hut des Präsidenten“ *+*

.
Der HUt des Präsidenten
.
Daniel hat Frust im Job. Er gönnt sich einen ganz besonderen Abend in einer Brasserie- so wie früher – um die Sorgen aus seinem Geist zu verbannen. Für Ablenkung ist gesorgt, denn nach einiger Zeit will es der Zufall, dass sich Francois Mitterrand zu ihm an den Tisch setzt. Daniel ist noch in der Brasserie, als der französische Staatschef diese verlässt – und seinen Hut vergisst! Kurzerhand nimmt Daniel ihn mit und erlebt bald eine große Überraschung.

„Ein winziges Detail reißt einen klaffenden Abgrund auf, und man findet seine Seelenruhe erst wieder, wenn er überwunden ist.“

Kaum trägt er die berühmte Kopfbedeckung, scheint er klarer zu sehen und ist zudem dazu in der Lage, über seinen eigenen Schatten zu springen. Daniel macht seinem Unmut Luft – mit spürbarem Erfolg. Dummerweise kommt ihm kurze Zeit später der magische Hut abhanden. Aber der wird gefunden und er kann erneut seine unglaubliche Wirkung entfalten. Schließlich entsteht – dem Zufall sei Dank – eine Kettenreaktion. Denn Daniel soll nicht der einzige Mensch sein, dem der Hut zum persönlichen Glück verhilft.

„Dieser Filzhut war die einzige Sache seit langem, die er sich ausgesucht hatte – es sei denn, der Hut hätte sich ihn ausgesucht.“

Antoine Laurain ist mit seinem Buch eine wunderbare Umsetzung der Themen „innere Zerrissenheit“, „Unzufriedenheit“ und „Entschlossenheit,“ gelungen. Wer kennt nicht diese Situation, dass einem etwas sehr gegen den Strich geht, man aber nicht weiß, wie man es zur persönlichen Zufriedenheit ändern kann und erst recht nicht den Mut dazu aufbringt? Leider haben wir dann nicht diese berühmte Kopfbedeckung zur Hand, die den Protagonisten als herrlich bildhafter Katalysator diente!

„Während er den Louvre lebhaften Schrittes wieder verließ, spürte er, wie sich in ihm eine tiefgehende Veränderung vollzog. Mehr als eine Veränderung, eine Metamorphose.“

Jedoch – der Hut verlässt alle seine Träger wieder, welche völlig unterschiedlich auf den Verlust reagieren…. Der eine löst sich gedanklich schnell von ihm, ein anderer sucht ihn verzweifelt. Durch die verschieden gelagerten Probleme der Protagonisten aus durchweg französischen Lebensbereichen, in denen der Hut seine Wirkung entfalten darf, wirkt Laurains Erzählung echt, greifbar, glaubhaft. Das Ende schließt diese romantische, zarte Geschichte wundervoll rund ab. Die Charaktere sind so liebevoll, einfühlsam, charmant, lebendig, authentisch und absolut menschlich gezeichnet – mit all ihren Stärken und Schwächen, Wünschen, Träumen und Ängsten. Es fiel mir nicht schwer, mich in jeden einzelnen von ihnen hineinzuversetzen und zu mögen.

„Die wichtigsten Ereignisse unseres Lebens sind immer die Folge einer Verkettung winziger Details.“

Dieser Roman begeisterte mich mit seinem empathischen Blick auf das Leben. Er zeigt, dass es oft nur einen kleinen Schubs in die richtige Richtung braucht, um große Veränderungen zu erreichen. Mögliche Auslöser gibt es genug – in dieser wohltuenden Erzählung spielt der wunderbare Hut des Präsidenten die Rolle des Katalysators, welche die Dinge ins Rollen bringt.

Und der Epilog….der ist noch das Sahnehäubchen obenauf ❤

Ich erlebte eine Zeit des entschleunigten Lesens, war wie berauscht, alles schien leicht und machbar. Es war mir bald, als trüge ich selbst diese magische Kopfbedeckung!

Hut ab, Antoine Laurain!!!

Inhalt
Die große Liebe finden, ein meisterhaftes Parfüm kreieren, der Chef des eigenen Chefs werden: Wer träumt nicht davon, seinem Leben eine neue Richtung zu geben? Und sind Träume nicht reine Kopfsache?
Als der Präsident seinen Hut in einer Brasserie vergisst, setzt sein Tischnachbar ihn auf – und schlagartig ändert sich dessen Leben. Doch der Hut wandert weiter von Kopf zu Kopf, um seine ganz besondere Wirkung zu entfalten. Ein Roman voller Charme und Überraschungen, über große Ziele und glückliche Wendungen – und was man dafür drauf haben muss.

Buch
„Der Hut des Präsidenten“ von Antoine Laurain ist im Januar 2016 unter der ISBN-Nr. 978-3-455-65022-8 im Hoffmann und Campe Verlag erschienen. Der Roman wurde von Claudia Kalscheuer vom Französischen ins Deutsche übersetzt. Er umfasst 240 Seiten und ist ebenfalls als eBook. Hörbuch und Audio-Download erhältlich.

Autor
Antoine Laurain arbeitete als Drehbuchautor und Antiquitätenhändler in Paris. Er ist in Frankreich ein gefeierter Bestsellerautor. Mit Liebe mit zwei Unbekannten (Atlantik Verlag, 2015) gelang ihm der internationale Durchbruch. Der Hut des Präsidenten wird derzeit fürs Kino verfilmt.
Quelle: Hoffmann und Campe

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Highlights, Romane veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu *+* Antoine Laurain: „Der Hut des Präsidenten“ *+*

  1. Ronja schreibt:

    Deine Worte zum Buch klingen großartig!
    Trotz deiner greifbaren Begeisterung, muss ich sagen, mich reizt das Buch leider so gar nicht.
    Irgendwie bekomme ich keinen Zugang zu Antoine Laurain. Schade…

    • irveliest schreibt:

      Aber das macht doch nichts. Man kann nicht alles mögen 🙂
      Geht mir auch oft so, dass ich mitreißende Besprechungen lese und mich trotzdem nicht auf das Buch einlassen mag.
      Liebe Grüße, Heike

  2. Miri schreibt:

    Überall lese ich so tolle Besprechungen zu dem Buch und es klingt ganz so, als würde mir das Buch auch gut gefallen. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s