*+* Wochenshow #51 *+*

*+* Neuzugänge *+* Die etwas andere Adventsaktion *+* Blogpost *+* Buchhilfsprojekt *+* Tannenbaumige Buchverlosung *+* Gelesen, gehört, rezensiert *+* Buchiges Buffet *+*.
.

51-4
.
*+* Neuzugänge *+*
Man merkt, dass die Vorweihnachtszeit auch die Verlagsmenschen und Autoren fest in ihrer Zeit hat… So kann ich euch heute nur ein neues Hörbuch vorstellen…
Ich freue mich sehr über „Die Kunst des Schnurrens“!
Was ist bei euch neu im Regal oder Bücherschrank?
.

51-5
.
*+* Die etwas andere Adventsaktion *+*
Liebe Leute, wir befinden uns im Endspurt dieser Aktion für das Dattelner Kinderpalliativzentrum. 19 Karten haben bisher den Weg in meinen Briefkasten gefunden und Eule Lia und ich freuen uns über alle Karten, die bisher eingetrudelt sind und auch die, die möglicherweise noch kommen werden.
Wer es noch nicht weiß, für jeden Weihnachtsgruß stecke ich etwas in die Spendeneule. Wenn ihr noch auf den Hilfszug aufspringen möchtet….schaut hier, wie es geht!
.

51-8
.
*+* Blogpost *+*
I ❤ Snailmail….Karten zu basteln, sie zu schreiben, sie zu verschicken – manchmal auch mit einer kleinen Aufmerksamkeit – und mich über eure Freude darüber mitzufreuen…..

Ich bekomme aber genauso gerne selbst Post und da habt ihr euch in der letzten Woche selbst übertroffen. Die Only-Karten-Grüße hängen an der Spendenkartenschnur. Die Pakete habe ich geöffnet, die liebevoll verpackten Päckchen direkt unter den Baum gelegt (denn da unsere Kids ihre bisher erhaltenen Geschenke auch erst am Heiligen Abend öffnen dürfen, muss ich schließlich mit gutem Beispiel vorangehen…).
Die Karten, Briefe, eure lieben Grüße, Wünsche und Herzensworte habe ich aber bereits in stillen Momenten gelesen. Sie haben mich sehr berührt und gerührt. Ich DANKE euch sehr dafür!!!
.

51-9
.
*+* Buchhilfsprojekt *+*
Auf den letzten Drücker für meine Wochenshow habe ich gestern ein Buch aus dem Bastei Lübbe Verlag erhalten, das ich euch gerne noch vor Weihnachten vorstellen möchte. Für einen Extrabericht reicht leider meine adventliche Freizeit nicht aus, aber da ich die Idee, die hinter diesem Projekt steht, sehr erwähnenswert finde und mir auch das Buch gut gefällt, präsentiere ich euch ausnahmsweise dieses Bilderbuch im Rahmen meiner Wochenshow.
Da der Rückentext alles brilliant auf den Punkt bringt, erlaube ich mir, ihn zu zitieren:
„Die Weihnachtsgeschichte – etwas anders erzählt als sonst: ein bewegendes Bilderbuch für die ganze Familie, das in einfachen Bildern und Worten erfahrbar macht, wie wichtig Menchlichkeit ist. Gerade in Zeiten, in denen Millionen von Flüchtlingen auf der Suche nach einer sicheren Bleibe sind.“

Äußerst bemerkenswert ist, dass alle Verlagserlöse aus dem Verkauf dieses Buches der Flüchtlingshilfe gespendet werden.

Wäre das nicht eine tolle Idee für Weihnachten? Ihr könntet doppelte Freude damit schenken!
„Die Weihnachtsgeschichte?“ aus dem Baumhaus Verlag könnt ihr unter der ISBN-Nr. 978-3-8339-0403-5 für 12,99 Euro erwerben…
.

51-10
.
*+* Tannenbaumige Buchverlosung *+*
Ich hatte es neulich bei Facebook und Instagramm angekündigt, als ich euch unseren Tannenbaum zeigte….
Nun startet das Gewinnspiel!
Die Aufgabe dazu lautet:

Zeigt mir euren Weihnachtsbaum und ihr habt die Chance „Der Libellenflüsterer“ von Monika Feth zu gewinnen.
Fotos kann man hier ja leider nicht als Kommi posten, aber ihr könnt mir eine Mail an irveliest@gmx.de schicken. Alles Tannenbäume, die sich bis einschließlich dem zweiten Weihnachtsfeiertag in meinem Postfach einfinden, nehmen an der Verlosung teil! Ebenso jedes Bild, dass ihr mir unter dem entsprechenden Facebook- und Instagramm-Post zeigt 🙂

Ich bin sehr gespannt, wie eure Prachtbäumchen ausschauen 🙂
.

51-2
.
*+* Gelesen, gehört und rezensiert *+*
Irgendwie ging meine Leseplanung für diese Woche voll in die Hose. Das war nicht zuletzt meiner Kartenbastelexplosion, der Geschenkeliebevollverpackerei und dem normalen vorweihnachtlichen Wahnsinn geschuldet. Ich habe lediglich geschafft, in „Der Quantenbeat des Lebens“ hineinzulesen…ein Hammerbuch, das mich mehr als fasziniert, mir aber auch volle Konzentration abverlangt – die ich aktuell nicht wirklich hatte. Also griff zu den „108 Perlen der Weisheit“ des Dalai Lama – und dieses Buch brachte mich am müden späten Abend immer gut zur Ruhe!

Auf die Ohren gab es den Rest von Sebastian Fitzeks „Das Joshua-Profil“, ein Thriller, der mich vor allem zum Schluss hin sehr berührt und auch ein wenig bedrückt hat, und auch sehr nachdenklich stimmte – bin aber nichtsdestotrotz sehr begeistert von dem Hörbuch!
Anschließend hörte ich „Samariter“ von Jilliane Hoffman, ebenfalls ein Thriller. Hier stand jedoch nicht unbedingt der Fall an sich sondern eher das gerichtliche Drumherum sowie das Empfinden der Hauptzeugin und -verdächtigten im Vordergrund.
Und passend zur Vorweihnachtszeit lauschte ich noch „Hercule Poirots Weihnachten“ von Agatha Christie – ihr Erzählstil wurde sehr gut durch den Sprecher unterstützt und ich empfehle, dieser Geschichte an einem oder zwei gemütlichen Abenden bei einem guten Gläschen Wein zu lauschen 🙂

Veröffentlicht habe ich in der letzten Woche diese Rezensionen:
Sir Larry Oehl: „Kitty Kathsone Band 1“ (Hörbuch)
Beate Teresa und Susanne Hanika: „Jenseits des Schattentores“ (Toller Jugend-Fantasy-Roman)
Deon Meyer: „Icarus“ (Hörbuch)
Jilliane Hoffman: „Samariter“ (Hörbuch)
Was war bei euch in der letzten Woche leselauschig los?
.

51-3
.
*+* Buchiges Buffet *+*
In der nächsten Woche möchte ich gerne mit dem Quantenbeat weitermachen….und bei meinem kürzlichen „Die Qual der Wahl Aufruf“ habt ihr euch hier und bei Facebook mehrheitlich für „Rattenkinder“ entschieden und ich freue mich darauf!
Hören möchte ich gerne „Erebos“. Durch Weihnachten wird es bei meinem Hobby weiter recht ruhig zugehen….achja….“Irve liest“ schließt an den beiden Weihnachtsfeiertagen seine Pforten.
Aber ich denke, da haben wir alle genug anderes um die Ohren 🙂

In diesem Sinne wünsche ich euch einen zauberhaften vierten Advent!

Bis bald,

eure Irve

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Lesewochen-Rückblicke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu *+* Wochenshow #51 *+*

  1. Miri schreibt:

    Ich kann „Die Weihnachtsgeschichte?“ auch nur empfehlen. Mich hat das Buch sehr berührt und ich habe es (in aller Schnelle) auf meinem Blog vorgestellt.

  2. tinaherrlich schreibt:

    Hallo Heike,

    wie schön, dass du so viele Karten bekommen hast! Und sie sehen auch richtig hübsch aus an der „Wäscheleine“. 🙂 Das Weihnachtsbilderbuch habe ich zwar nicht „in echt“ gelesen, aber der Trailer dazu hat mir schon sehr gut gefallen. Die Idee dahinter ist auch ganz toll. 🙂

    „Erebos“ kenne ich bereits – als Buch – und war total begeistert davon. Ich fand die Story sehr interessant, vor allem, wenn man Kids im Computeralter hat. Viel Spaß mit dem Hörbuch! 🙂

    Ich wünsche dir auch noch eine wunderschöne restliche Vorweihnachtszeit!
    Liebe Grüße von Tina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s