*+* Sir Larry Oehl: „Kitty Kathstone Band 1“ (Hörbuch) *+*

.
HÖRBUCH Kitty Kathstone
.
Liebe Lauschfreunde,

neulich habe ich Kitty kennengelernt. Sie ist ein kleiner Dickkopf, weshalb sie schon oft Ärger in der Schule hatte und diese mehrmals wechseln musste. An ihrem 15. Geburtstag begriff sie, warum sie immer wieder solche Probleme hatte. Denn Großmutter Viktoria verkündete völlig überraschend: Kitty ist eine Werkatze! Und Werkatzen gehören nicht auf normale Schulen….

Kittys neues Leben begann und sie durfte endlich eine angemessene Lehranstalt besuchen. Ich freute mich sehr darauf, denn ich war so gespannt, was das Mädel dort alles erfahren und lernen würde – war ich, was Gestaltwandler und viele andere Fantasycharaktere betrifft, doch ein fast ebenso unbeschriebenes Blatt wie Kitty! Und der Unterricht an solchen Schulen ist doch auch immer wieder interessant, kreativ und spannend… und das erhoffte ich mir auch hier!

Aber aus einer ruhigen Einführung in die Materie wurde nichts, denn es ging in der Schule Schlag auf Schlag zu. Mir tat Kitty schon manchmal ein bisschen leid. Da wurde sie ohne große Vorwarnung und ohne jegliche Vorbereitung in diese neue Welt entlassen! Und die Großmutter, der Kitty diesen Schlamassel zu verdanken hatte, schien plötzlich wie vom Erdboden verschluckt zu sein…
Ihre Enkelin musste also alleine zusehen, wie sie klarkam. Naja, auch wenn ihr nicht alle Wesen gewogen waren, ein paar Freunde hat sie zum Glück dort gefunden!

„Kitty Kathstone“ ist recht unterhaltsam und kurzweilig. Durch die Vielfalt an Abenteuern, die Kitty erlebte, konnte ich aber leider nicht lange an einem Ort verweilen, denn das Erzähltempo ist an vielen Stellen sehr hoch. So fiel es mir oft schwer, in die Geschichte einzutauchen. Ebenso bekam ich zu keinem der Charaktere einen Draht – außer zum Erzähler Sir Larry Öhl, der Kittys Geschichte wirklich vortrefflich darbietet. Er spricht den Hörer häufig direkt an, berichtet wie ein wahrer Gentleman und besticht mit seinem Charme. Und das, obwohl er ein….nein, das werde ich euch nicht verraten.

Findet selbst heraus, wer euch Kittys Geschichte voller magischer Wesen, Mythen, Lieben und Intrigen erzählt!

Diese sehr bunte, kreative Geschichte habe ich als sehr wirr empfunden. Ich hatte so gehofft, dass Kitty sich zunächst in Ruhe in ihrer neuen Schule einleben konnte, der Hörer über alles ins Bild gesetzt wird und es dann auf ins Abenteuer geht. Hier erlebte ich einen gewaltigen Zeitraffer.
Kaum in der Schule angekommen, stürzte Kitty in ihr erstes Abenteuer und bevor sie – und ich auch – wieder wussten, wo oben und unten war, wartete eine weitere fulminante Abenteuerserie auf sie.

Für Hörer, die es kurzweilig lieben, die Handlung Schlag auf Schlag gehen darf, ist dieses Hörbuch ein gefundenes Fressen.
Denn die Autoren lassen ihre Hörer kaum zu Atem kommen, zumindest habe ich es so empfunden. Die Handlungen an sich sind zwar häufig recht ausführlich geschildert, mit den Hintergrundinformationen über diese phantastische Welt, die mir eigentlich ganz gut gefallen hat, wird allerdings arg gegeizt. Die Schlagzahl ist meist sehr hoch und ich hatte kaum Gelegenheit, alles Gehörte sacken zu lassen, mir die Charaktere, die verschiedenen Wesen, zu merken. Durch das hohe Tempo konnten die verschiedenen Figuren zumeist nicht genauer beleuchtet werden, wodurch es mir nicht möglich war, mich mit jemandem zu identifizieren. Auch das Mitfiebern fiel mir dadurch schwer.

Hörer, die im Fantasy-Genre nicht zuhause sind und auch in der Mytholgie nicht so bewandert, könnten hin und wieder den roten Faden verlieren – das ist mir auch passiert und es hieß ab und an: Nochmal hören 😉

Dabei war diese Welt so verlockend und reizvoll, zum Teil überbordend von Kreaturen der verschiedensten Arten. Für mich persönlich wäre allerdings weniger mehr gewesen.

Inhalt
Sie ist schlagfertig und zieht Schwierigkeiten an wie das Licht die Motten. Da ist es auch kein Wunder, dass ausgerechnet an Kittys fünfzehnten Geburtstag alles schief läuft. Und als wären es nicht genug Katastrophen für einen Tag (nebst dem spurlosen Verschwinden ihres Vaters), eröffnen ihr ihre zurückhaltende Mutter und die resolute Großmutter das lange totgeschwiegene Familiengeheimnis. (Nichts Neues, denkt Ihr? Naja, seid Euch da mal nicht so sicher.)
Kitty findet sich schneller, als ihr lieb ist in einer Welt voller Mythen wieder, bevölkert von Gorgonen, Formwandlern, japanischen Einhörnern, Walküren und anderen unglaublichen Wesen, in der es aber vor allem um eines geht: Gemeinsam mit 14 Guardians und jahrtausendealten Steinen, das Gleichgewicht des Universums zu bewahren.
Ein fantastisch-komisches Abenteuer, das einen mit viel Humor, Spannung,
Familiensinn, einem Quentchen Philosophie und einer schlagfertigen Protagonistin von
Little´s Law über die schwarze Stadt Khara Khoto bis nach Berlin führt.
…Ach ja, und dann gibt es da noch einen Jungen mit leuchtenden, bernsteinfarbenen Augen und natürlich meine Wenigkeit, die diese unglaubliche Begebenheit erzählt.

Das Hörbuch
zu Sir Larry Oehls „Kitty Kathstone“ ist im Oktober 2015 unter der ISBN-Nr. 978-3-9504003-1-1 erschienen. Es umfasst 2 MP3-CDs mit einer Laufzeit von 11 Stunden.

Der Sprecher
Das Hörbuch wird von Wolfgang Pampel gelesen. Wolfgang Pampel ist deutscher Schauspieler, Sänger und Synchronsprecher. Seine markante Stimme leiht er als Standardsprecher Harrison Ford. Neben der Synchronisation von Filmen ist er auch an deutschen Hörbuchproduktionen beteiligt.

Quelle: www.kitty-kathstone.com

 

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Fantasy, Hörbücher, Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu *+* Sir Larry Oehl: „Kitty Kathstone Band 1“ (Hörbuch) *+*

  1. Vanessa M. schreibt:

    Hallo Heike,
    eine schöne Rezension und eine tolle Einschätzung des Romans. Ich bin mir noch unsicher, ob ich es lesen/hören soll. Es scheint aber so, als ob es noch ein wenig dauern wird, bis dieses Buch bei mir einzieht.
    Liebe Grüße, Vanessa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s