*+* Wochenshow #36 *+*

*+* Neuzugänge *+* Messe – ja oder nein? *+* Rudelleselauschen *+* Gelesen, gehört und rezensiert *+* Überraschung! *+* Buchiges Buffet *+*
.

36-5.

.
*+* Neuzugänge *+*
In der letzten Woche war der Briefkasten mal wieder einer meiner ❤ -lingsorte….
Es durften
tolle Bücher („Zwanzig Zeilen Liebe„, „Der Junge, der mit dem Herzen sah“ sowie „Der Planet Trillaphon im Verhältnis zur Üblen Sache„) und sehr töfte Hörbücher („Verschwörung„, „Scherbenseele“ und „Klar ist es Liebe„) in mein Lese-Lausch-Regal einziehen.
Die Bücher müssen noch ein bisschen ausharren….aaaaber auf die Hörbücher konnte ich mich sofort stürzen!

Was ist bei euch neu im Regal? 

*+* Frankfurter Buch Messe – ja oder nein *+*
Meine Lieben, bitte drückt alle ganz, ganz, ganz, ganz, ganz, ganz feste eure Daumen….
Family Irve möchte doch so gerne komplett bei der FBM aufschlagen und wir haben auch alle unsere Akkreditierung durch. Nun hängt alles davon ab, ob „unser Papa“ einen Tag frei bekommt, oder nicht ( mehr wäre vermessen und schon ein Tag ist mehr als schwer zu bekommen, denn die Messe findet leider während unserer NRW-Herbstferien statt.
Alleine kommen geht nicht…weil wohin mit den Kids? Und alleine mit den Kids wäre ein wenig sinnlos, da ich dann niemals dort gucken könnte, wo ICH gerne möchte. Ihr versteht…. 😉 Also wäre es ideal, im Quartett zu kommen!
Seid ihr dabei?
Oder verfolgt ihr die Buchmesse von zuhause aus per Blogbericht und Co.?
.

36-2
.
*+* Rudelleselauschen *+*
In der letzten Woche haben mich gleich zwei Titel bei Lovelybooks angelacht, für die ich mich beworben habe – und bin erstaunlicherweise, jubelnderweise bei beiden gezogen worden! Die Lauschrunde betrifft „Klar ist es Liebe“ und hätte ich gewusst, dass mir der Fischer Verlag das Buch schickt, hätte ich mich nicht für die Runde beworben….aber nun habe ich den Titel im Doppelpack. Vielleicht sollte es ja so sein, wer weiß?
Rafik Schami lief mir immer wieder über den Leseweg. Sei es durch Bücherfunde in der Buchhandlung, oder auch bei einigen Lesefreunden ….aber gelesen habe ich bisher noch nichts von ihm. Als ich die Leserunde zum aktuellen Buch „Sophia oder der Anfang aller Geschichten“ bei Lovelybooks entdeckt habe, gab es dann kein Halten mehr….Die Beschreibung klang sehr vielversprechend und das Cover ist ein Traum. Also, zack beworben….und gezogen. Nun bin ich sowas von gespannt, wie Buch und Runde so werden!
Das Audiobook ist inzwischen eingetroffen und ich habe auch schon mit dem Hören begonnen – bin bisher schwer begeistert!! Leider lässt das Schami-Buch noch auf sich warten, aber das steigert nur die Vorfreude!
.

36-1
..
*+* Gelesen, gehört und rezensiert *+*
Beendet habe ich „Der Totenzeichner„, meinen ersten Etzold. Bis auf die Tatsache, dass ich bei diesem Thriller während des Lesens weder essen noch trinken mochte und das sehr gezogene Ende, fand ich das Buch echt gut. Vor allem die Einschübe in diverse andere Disziplinen waren informativ und kleideten den Thriller in umfangreiches Hintergrundwissen.
Anschließend habe ich „Schwimm schneller als der Tod“ von Rachel Ward gelesen. Seit das Buch in meinem Regal stand, habe ich gerätselt, woher mir der Name der Autorin bekannt vorkam, bis ich dann das Nachwort las….sie hatte auch „Drowning“ geschrieben, einen Jugendthriller, den ich damals ebenso klasse fand wie in der letzten Woche ihren aktuellen Titel!
Nun stecke ich mitten in Monika FethsDer Libellenflüsterer„, Jettes aktuellen Fall, um es mal salopp zu sagen. Bisher kann ich nur sagen, dass mir dieser Jugendthriller ebenso gefällt wie die Vorgänger der Serie, die ich bisher kenne.

Gehört habe ich „Das Meer in deinem Namen“ und „Verschwörung„.
Das Meer in deinem Namen“ transportierte mich ruckzuck wieder in meine wundervolle „Inselstimmung“, die ich im vorletzten Jahr beim Lesen dieses ersten Teils der Naurulokki-Trilogie verspürt habe. Etwas gekürzt fehlten zwar einige Details, aber es ging nichts Wesentliches verloren. Nun bin ich mitten drin in der Geschichte und freue mich sehr, sehr darüber, dass noch in diesem Monat die Fortsetzung als Print erscheint!!
Auch „Verschwörung“ hat mir sehr gut gefallen. Jedoch wurde hier für meinen Geschmack zu viel gekürzt. Die Stieg Larsson-Trilogie habe ich in der „Originallänge“ gehört und weiß, wie detailliert und ausführlich die Hintergründe und Verwicklungen aufbereitet wurden. Das hat Lagercrantz definitiv auch getan und an vielen Stellen war es im Hörbuch auch so. Jedoch waren mir all jene Szenen, in denen es um den Kern des Thrillers, nämlich dem, was sich in der Cyberwelt abgespielt hatte – um es einmal spoilerfrei auf den Punkt zu bringen – zu knapp gehalten. Da habe ich doch ganz erheblich geschwommen, als ich im Nachhinein die Zusammenfassung des Hörbuches für mich zusammenzimmerte.
Wer kennt diese Titel als Buch oder Hörbuch?
Wie ist eure Meinung dazu?

Rezensiert habe ich in der letzten Woche Cristina CabonisDie Rosenfrauen„. Ich hatte den Roman im Urlaub gelesen und das war die goldrichtige Entspannungslektüre. Außerdem gab es meine Meinung zu „DEADLINE“ von Renée Knight. Für mich eines sowohl der Thriller- als auch der Hörbuch-Highlights des Jahres! Die Story fand ich nur genial und die Umsetzung mit den verschiedenen Sprechern ist auch klasse gelungen.
Auch die Meinung zu meinem ersten VerdonDie Unbarmherzigkeit des Augenblicks“ konntet ihr lesen. Ein bisschen derb war mir die Sprache an einigen Stellen, aber unter´m Strich hat mir der Thriller sehr gut gefallen, vor allem die Auflösung war der Hammer!!
David DuchovnysHeilige Kuh“ komplettiert meine Rezensionen der letzten Woche. Wenn ihr Fabeln mögt, dann habe ich hier eine Empfehlung für euch. Kuh Elsie erzählt….und was sie uns mitteilt ist ganz, ganz nah am Puls der Zeit – herrlich kreativ umgesetzt – in Wort, aber auch in Ton. Ich habe das Buch gehört und fand die Umsetzung sehr gelungen.

Mein Topp-Titel der Besprechungs-Woche ist DEADLINE!
Welche literarischen Highlights gab es bei euch?
.

36-3
.
*+* Überraschung *+*
Wozu ein Familienausflug zu einem Heimspiel des effzeh (1. FC Köln) doch alles gut ist! Für den Fall  der Fälle fährt man ja immer rechtzeitig los – und wenn man dann soooo früh da ist wie wir es waren, ist es doch gut, immer ein Buch dabei zu haben 🙂
Die Wartezeit bis zum Anpfiff versüßte ich mir lesenderweise und schoss just for fun ein Foto, dass ich anschließend u.a. mit dem Hashtag #liesdichweg bei Instagramm einstellte…..und doch tatsächlich eines der Buchpakete gewonnen habe. In der nächsten Woche kann ich euch dann bestimmt meine Neuzugänge zeigen!
Habt ihr auch schon bei dieser Aktion euer Glück versucht?
.

36-4
.
*+* Buchiges Buffet *+*
Wie es ausschaut, habe ich in der kommenden Woche mehr Lesestunden als in der letzten Zeit….Daher ist mein Buchiges Buffet dieses Mal wieder reichhaltiger gedeckt.
Der Libellenflüsterer“ wird zunächst beendet, bevor ich mich dann auf einen weiteren Thriller („Mordsclique„) stürzen werde. Und dann, dann endlich reise ich buchig nach Afrika und lasse mich dort vermutlich verzaubern.
Mit meinem Großen lese ich gerade den zweiten Teil der Jugendausgabe der „Bob, der Streuner„-Bücher.
Auf die Ohren gibt es den Rest von „Klar ist es Liebe“ und dann – ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen – geht es hinein in den aktuellen Thriller von Erik Axl Sund, „Scherbenseele„.

Und ihr so?
Auf welche Bücher stürzt euch in der neuen Woche?

…und niemals vergessen: „Bücher machen gesund“, wie Dago zu sagen pflegt 😉
.

.eure Irve

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Lesewochen-Rückblicke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu *+* Wochenshow #36 *+*

  1. Vanessa M. schreibt:

    Guten Morgen, Irve,

    ja, die Buchmesse besuche ich dieses Jahr auch. Aber nur Freitags, da ich zum einen kein Hotelzimmer gebucht habe und zum anderen auch jemanden für die Kinderbetreuung benötige 😀 Ich freue mich aber schon riesig und drücke dir ganz fest die Daumen, dass dein Mann den Urlaub bekommt.

    Wünsche euch noch einen wunderschönen Sonntag!

    Liebe Grüße, Vanessa

  2. Tintenelfe schreibt:

    Liebe Heike,

    ich drücke sooooo fest die Daumen, das muss einfach klappen. Meine Kids würden ja auch gern mit zur Messe kommen, aber wenn dann müsste das Leipzig sein und dann auch erst ein wenig später, wenn sie auch mal allein losziehen können. Es ist ja auch sehr anstrengend. Ich habe vor, von Donnerstag bis Samstag da zu sein. Nur außer der Akkreditierung und einer Hotelbuchung habe ich noch nichts auf die Reihe gekriegt.
    „Der Junge, der mit dem Herzen sah“ habe ich auch bekommen, aber ich weiß gar nicht, wann ich das noch lesen soll. Ich bin ganz froh, dass ich gestern mein Lesekreisbuch für morgen beendet habe. Dafür habe ich „Layers“ von Poznanski unterbrechen müssen. Aber „Die Bienenhüterin“ hat sich durchaus gelohnt.
    „Bob, der Streuner“ ist ja am Donnerstag bei Graff in Braunschweig. Sie rechnen schon mit einem Massenansturm. Ich bin gespannt, was unsere beiden Buchhändler im Lesekreis berichten werden, Wir treffen uns nämlich danach. Kann man sicher auch wieder auf Facebook angucken, Bei den „Slimanis“ war das ja echt der Wahnsinn.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag. Zu meinen Monatsgrückblicken komme ich gar nicht mehr. Was für eine Schande! 🙂

    Liebe Grüße
    Mona

    • irveliest schreibt:

      Hey, vielleicht sehen wir uns ja in Ff. Falls es mit dem Tag klappt, würden wir wohl am Freitag kommen.
      Du Glückspilz, Bob und James kommen zu euch….ich glaube für mich wäre Köln das nächste, aber das klappt nicht mal eben so.
      Der Junge, der…. muss auch noch ziemlich lange warten, bis ich Zeit für ihn haben werde. Vielleicht klappt es ja wieder mit dem gemeinsamen Lesen?
      Ich wünsche dir eine schöne Woche!!

  3. Miri schreibt:

    Ich drücke ganz fest die Daumen, dass es klappt mit der Messe! Dank Nachwuchs Nummer 2 muss ich leider zu Hause bleiben… 😉

  4. tinaherrlich schreibt:

    Liebe Heike!

    Das war ja eine spannende Wochenshow! 🙂 „Der Junge, der mit dem Herzen sah“ steht auch ganz oben auf meiner Wunschliste. Ich bin mal gespant, was du dazu sagst bzw. schreibst.

    Ich weiß auch noch nicht genau, ob ich zur Messe fahre. Eigentlich „müsste“ ich hin, da wir nur eine halbe Zugstunde von Frankfurt entfernt wohnen. 😉 Aber die Akkredetierung habe ich leider verpasst… Vielleicht klappt es noch über den Verlag, für den ich arbeite. Mal sehen. Es wäre ja toll, wenn wir uns dort treffen würden. 🙂 Und ich hoffe für euch, dass ihr es auch (als Familie) nach Frankfurt schafft! 🙂

    Liebe Grüße und eine schöne Woche,
    Tina

  5. Baroness schreibt:

    Nach Frankfurt fahre ich nicht, denn ich habe in den Ferien 2 große Urlaubshunde zu Gast. Vielleicht wieder Leipzig. LG Silvia

    • irveliest schreibt:

      Ach, das läuft ja auch nicht weg. Leipzig wird wohl sehr sicher nichts bei uns und die FBM im nächsten Jahr steht auch ind en Sternen. Daher würde ich mich in diesem Jahr freuen, und wenn es nur für einen Tag ist 🙂

  6. Ela schreibt:

    Zur Buchmesse komme ich nicht. Ich war einmal da und es war sehr beeindruckend aber ich hab auch kein problem damit, sie von daheim aus zu verfolgen 🙂
    Gibt ja massig Updates dazu *gg*
    Meine Meinung zu „Verschwörung“ kennst Du ja 🙂
    Ich lese gerade „Finderlohn“ und höre „Umweg nach Hause“
    Drück Dich lieb,
    Ela

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s