*+* Wochenshow #35 *+*

*+* Beratungstalk *+* Neuzugänge *+* Rudelleselauschen *+* Gelesen, gehört und rezensiert *+* Post und Überraschung!!! *+* Buchiges Buffet *+*

.
34-3
.
*+* Beratungstalk *+*
Neulich in einer Buchhandlung….
Interessierte und neugierige Blicke musterten mich, als ich mit meinem Smartie fleißig Buchcover fotografierte. Als ich dann erklärte, dass ich immer auf der Jagd nach neuen Büchern für meine Wunschliste bin und zu faul, die vielen Titel aufzuschreiben, stieß meine Methode auf sehr breite Zustimmung und….auch direkt auf Nachahmer 😉

Aus dem netten Geplänkel ergab sich dann ein reger Austausch zwischen zwei lesefreudigen Damen und mir an der Thriller-Bar und ich habe nun dank ihnen noch mehr für meine To-Check-Liste gefunden. Mit einem freundlichen „Vielleicht sieht man sich ja mal wieder, vielleicht sogar hier?“ ging schließlich jeder seiner Wege. Die eine Dame fand ich echt beeindruckend….sie schien mehr als die Hälfte des Krimi-Thriller-Aufbaus zu kennen und es waren viele ziemlich neue Titel dabei 🙂 Die andere Dame kaufte schließlich ein von mir empfohlenes Buch und ich hoffe, dass ich sie nur dort wiedertreffe, wenn ihr das Buch gefallen hat +lach*
Seid ihr beim Bücherbummel auch schon mit anderen Lesefreaks ins Gespräch gekommen?

*+* Neuzugänge *+*
Diese bunte Mischung erreichte mich in der letzten Woche. Ich freue mich ganz riesig über das Hörbuch zu „Das Meer in deinem Namen“, wovon ich schon die Printausgabe kenne und liebe. Ebensfalls lachte mein Herz, als ich „Paradies für alle“, „Eine Buchhandlung auf Reisen“, „Tu es. Tu es nicht.“ und „Klar ist es Liebe“ aus Briefkasten und Verpackung befreite 🙂
Kennt ihr etwas aus diesem kleinen Potpourri?
Was könnt ihr mir empfehlen?

.
35-3
.

*+* Rudelleselauschen *+*
Ihr kennt mich ja und wisst, wie sehr ich den Austausch während eines Buches liebe, egal ob beim Lesen oder Lauschen. Die kleinen, aber feinen Runden zu zweit schätze ich sehr, aber es ist auch interessant, im größeren Rahmen zu diskutieren. So haben mich gleich zwei Titel bei Lovelybooks angelacht, für die ich mich beworben habe – und bin erstaunlicherweise, jubelnderweise bei beiden gezogen worden! Die Lauschrunde betrifft „Klar ist es Liebe“ und hätte ich gewusst, dass mir der Fischer Verlag das Buch schickt, hätte ich mich nicht für die Runde beworben….aber nun habe ich den Titel im Doppelpack. Vielleicht sollte es ja so sein, wer weiß?
Rafik Schami lief mir immer wieder über den Leseweg. Sei es durch Bücherfunde in der Buchhandlung, oder auch bei einigen Lesefreunden ….aber gelesen habe ich bisher noch nichts von ihm. Als ich die Leserunde zum aktuellen Buch „Sophia oder der Anfang aller Geschichten“ bei Lovelybooks entdeckt habe, gab es dann kein Halten mehr….Die Beschreibung klang sehr vielversprechend und das Cover ist ein Traum. Also, zack beworben….und gezogen. Nun bin ich sowas von gespannt, wie Buch und Runde so werden!
.

.
35-1


.

*+* Gelesen, gehört und rezensiert *+*
Da ich immer noch bei der Nachbearbeitung des Urlaubslesbergs bin, habe ich in dieser Woche nicht wirklich viel gelesen. Lediglich „Die Lilie von Bela Vista“ habe ich ganz geschafft, bei „Der Totenzeichner“ stecke ich immer noch ziemlich vorne. Das Buch gefällt mir megagut…und es erreicht mich so überzeugend, dass ich bei den Nachtschichten meines Göttergatten NICHT lesen wollte (kaum zu glauben, oder???) und lieber weiter Rezis getippt habe – das ging dann auch, ohne dass ich in der ganzen Wohnung das Licht anlassen musste 😉
Aber in dieser Woche wechselt die Schicht und ich mache weiter!!!

Gehört habe ich „Das Dornenkind“, den aktuellen Thriller von Max Bentow. Wer von euch kennt ihn schon – also dieses Buch, nicht den Autor *lach+
Ich fand es ganz okay, kann aber die vielen hypigen Rezensionen, die ich bisher dazu gelesen habe, nicht ganz nachvollziehen. Ist halt wie immer Geschmackssache! Mein liebster Nils-Trojan-Thriller ist noch immer „Die Puppenmacherin“.

Rezensiert habe ich in der letzten Woche den Jugendroman „Auf und davon“ von David Arnold – einen echt schrägen Roadtripp, der mich jedoch auf seine Weise zu fesseln wusste. Außerdem gab es meine Meinung zu „Tuesday und der Ruf des Silberfadens“ von Angelica Banks, dem zweiten Teil der zauberhaften Tuesday-Reihe. Ein traumhaftes Buch über Bücher aus dem Jugendbereich, das ich einfach nur empfehlen kann! Und getreu dem Motto „Aller guten Dinge sind drei“ ist auch meine letzte Lesebesprechung über ein Buch aus dem Kinderbereich. Eva Reichl, die ich bisher nur aus dem Krimi- und Romanbereich kannte, hat ihr erstes Kinderbuch veröffentlicht – es ist eine Schutzengelgeschichte und spielt im Himmel und auf Erden.

Mein Topp-Titel der Woche ist die Hörbuchversion von „Miss Vee oder wie man die Welt buchstabiert“. Ein Roman, der zur Zeit des Zweiten Weltkriegs in England spielt. Nun denkt bitte nicht…och nö…schon wieder eine Kriegsgeschichte. Diese hier ist ganz anders. Vor der düsteren Kulisse habe ich eine grandiose Geschichte über ganz besondere Menschen erlebt… Und einige davon würde ich gerne kennenlernen, wenn es sie wirklich gäbe ❤
Welche literarischen Highlights gab es bei euch in der letzten Zeit?
.

35-4
.

*+* Post und Überraschung *+*
Es ist wirklich irre, welch nette Bekanntschaften man im Netz knüpfen kann!
Dachte ich ursprünglich blogmäßig noch, ich schreibe meine Meinung zum Buch, lade sie hoch, irgendwer liest sie, hält den Daumen hoch (oder auch nicht) und das war´s, bin ich in diesen gut zwei Jahren als Bloggerin eines viel, viel Besseren belehrt worden! Denn nach und nach entdeckte ich den Zauber des Austauschs, des Diskutierens, des „sich Kennenlernens“, dem immer mal wieder der ergänzende Zweig der guten alten Post hinzugefügt wurde.
So habe ich mittlerweile schon etliche Karten und Briefe geschrieben und erhalten, aber was am Freitag passierte, war ein Highlight des Jahres….Da hat sich Mona vom Tintenhain gedacht, wenn die Heike den Rafik Schami noch nicht kennt, dann schicke ich ihr einfach mal mein Lieblingsbuch von ihm….dazu ein netter Kartengruß 🙂 Mein Tag, der bis dahin nicht wirklich gut gelaufen war, sprang in den grünen Bereich, als ich „Erzähler der Nacht“ auspackte ❤ und auch heute, ein paar Tage später, freue ich mich immer noch so sehr über diese Post:
Aber auch über Elas Paket freute ich mich sehr. Ich hatte diverse Karten bei ihr bestellt und im Original sehen sie noch so viel hübscher aus als auf dem Bildschirm….und es gab noch so tolle Beigaben, auch da bin ich noch von den Socken! Ela bastelt aber nicht nur tolle Karten, sie zaubert auch Schmuck und vor allem ihre glitzernden Lesezeichen-Unikate haben es mir angetan. Wer jetzt neugierig geworden ist, kann am besten mal auf ihrem Shop-Blog stöbern gehen….und wer ihre Besprechungen lesen mag (sie liest und lauscht ebenso gerne wie ich…) springt einfach rüber zum anderen Blog!

.35-2

 

*+* Buchiges Buffet *+*
Momentan bin ich zwar eine richtige Lese-Schnecke, aber einen Plan für die Woche habe ich trotzdem. Und wer weiß…. Vielleicht kann ich ihn ja doch umsetzen. Sehr gerne würde ich „Schwimm schneller als der Tod“ und „Der Libellenflüsterer“ lesen – zwei Jugendbücher, die während unseres Urlaubs hier angekommen sind. Ihr könnt euch also vorstellen, dass ich ein bisschen vorfreudig darauf bin 🙂 Aber zunächst beende ich „Der Totenzeichner“!
Auf die Ohren gibt es den Rest von „Das Meer in deinem Namen“. Ich warte gerade noch auf „Verschwörung“ von David Lagerkrantz….und werde umgehend damit starten, wenn es angekommen ist. Dieser „vierte Teil“ der Larsson-Trilogie wurde ja schon im Vorfeld heiß diskutiert und ich bin sehr gespannt, wie mir der Thriller gefallen wird….mochte doch die schräge Lisbeth so sehr!!

Und ihr so?
Auf welche Bücher stürzt euch in der neuen Woche?

…und niemals vergessen: „Bücher machen gesund“, wie Dago zu sagen pflegt 😉
.eure Irve

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Lesewochen-Rückblicke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu *+* Wochenshow #35 *+*

  1. 123sarah321 schreibt:

    Hey Irve,
    Bei mir ist Kaufverbot angesagt, da ich schon so viele Bücher ungelesen Bücher hab und ich sollte das langsam in den Griff bekommen bzw. mich in den Griff bekommen! Außerdem fahre ich auf die Frankfurter Buchmesse im Oktober und ich weiß jetzt schon, dass ich mich dort wahrscheinlich nicht im Griff habe. 😉

    Auf die Verschwörung warte ich auch noch, bin schon gespannt ob es mir genau so gut gefällt wie die anderen drei Büchern und ob ich der Handlung noch folgen kann, da das schon so lange her ist, dass ich die Bücher gelesen hab. Muss schauen, ob es eine Inhaltsangabe der Trilogie irgendwo gibt oder ich schau mir die Filme an.

    Das Meer in deinem Namen fand ich ja unglaublich langweilig und das dann noch als Hörbuch? Das Hörbuch muss ja eine Länge von 20 Stunden haben oder? ^^ Ich würde da nach 10 Minuten einschlafen, aber Gott sei Dank hat jeder einen anderen Geschmack. 🙂

    Liebe Grüße,
    Sarah

    • irveliest schreibt:

      Hallo Sarah,

      ach ungelesene Bücher *seufz* Da kann ich auch ein Lied von singen.
      „Das Meer in deinem Nemen“ liebe ich absolut. S ist so ein toller Gegensatz zu all den Thrillern, die ich sonst gerne lese. Zudem mag ich sehr die Sprache der Autorin, aber wie du sagst: Ist alles Geschmackssache. Das Hörbuch ist ürbigens gekürzt 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s