*+* Sommerurlaub – Eine Bilanz *+*

Liebe Lesefreunde,

da bin ich wieder…
Fit und erholt von unserem superschönen Urlaub an der Ostsee 🙂

Dabei sah das Wetter in der ersten Woche alles andere als vielversprechend aus….Regen – auch oft Querregen *ggg+ – Gewitter und Sturm, Sturm, Sturm.
.

Urlaub4
.
Wie einige von euch gemerkt haben dürften, habe ich diese erholsame Wetterzeit u.a. zum Karten schreiben genutzt und ich hoffe, alle Empfänger haben sich über meinen Gruß gefreut 😉
Ihr habt mir jedenfalls mit jeder Karte, die ihr mir im Rahmen des Kindrlächeln-Projekts geschickt habt, eine Riesenfreude bereitet! 

In der zweiten Woche konnten wir auch ganz oft die Sonne sehen, waren fast jeden Tag am Strand und auch sonst viel draußen, was uns nun wieder sehr fehlen wird….denn morgen fängt bei uns in NRW ja schon wieder die Schule an.

Natürlich habe ich nicht nur gegammelt und Postkarten geschrieben, ich habe auch ganz viel gelesen. Gehört eher weniger, da ich, wenn ich abends im Bett, während Mr. Irve einen Film sah, ein wenig MAKARIONISSI hören wollte, immer verboten früh in das Reich der Träume hinübergeglitten bin. Das Hörbuch war ganz toll. Die Geschichte gefiel mir gut (ich habe sie inzwischen zu Ende gehört), der Sprecher hat einen sehr überzeugenden Job gemacht und es lag einzig und allein an der vielen frischen, erholsamen Luft, dass ich so ewig lange an dem Hörbuch hing 😉
.

Urlau3

.
Nun warten ganz viele Rezensionen auf mich und ich freue mich nach der zweiwöchigen Netbook-Pause schon wieder ganz dolle aufs Tippen.

Diese Bücher habe ich gelesen und ihr werdet in den nächsten Wochen erfahren, wie sie mir gefallen haben – ein Flopp war übrigens nicht dabei.

Cristina Carboni: Die Rosenfrauen
John Dougherty: Stinker und Matschbacke (3.Teil)
Bärbel Offring: Ebbe und Flut
Gisa Pauly: Sonnendeck
Eva Reichl: Eine himmlische Schutzengelgeschichte

.

Urlaub1
.

Katharina Peters: Hafenmord
Linwood Barclay: Frag die Toten
Sarah Moore Fitzgerald: Das Apfelkuchenwunder
Angelica Banks: Tuesday (2.Teil)
Guinevere Glasfurd: Worte in meiner Hand

.

Urlaub2
.

Gehört habe ich – wie schon erwähnt – „Makarionissi“ von Vea Kaiser und „Deadline“ aus der Feder von Renee Knight, ein wahrer „Pageturner“ für die Ohren – gibt es dafür eigentlich einen speziellen Ausdruck…ich meine für ein Hörbuch, bei dem man freiwillig niemals mit dem Lauschen aufhören würde???

Falls ihr tapfer durchgehalten und bis hier gelesen habt, dürft ihr gerne Wünsche äußern, welche Rezi ihr zuerst lesen möchtet.

Während meines Urlaubs kamen auch ein paar (Überraschungs-)Bücher an. Schaut mal!!!
Aktuell lese ich aber erstmal den zweiten Teil der Silber-Trilogie….
.

urlaub5
.
Das soll es für heute von mir gewesen sein….

Wie waren eure letzten Wochen? Hattet ihr auch Ferien bzw. Urlaub, oder kommt der noch? Vorfreude ist ja bekanntlich die schönste Freude!!

Bis bald, wir lesen uns ❤ 😀 ❤

Eure Irve

 

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu *+* Sommerurlaub – Eine Bilanz *+*

  1. Ela schreibt:

    Huhu,
    Du klingts ja richtig erholt! So solls auch sein :)))
    Die Fotos sind traumhaft, nun hab ich sooooooo Lust auf Meer 🙂
    Wünsche Dir eine tolle Woche und ein leichtes einfinden in den Alltag 🙂
    LG Ela

  2. Cappuccino-Mama schreibt:

    Regen, was ist das? Die beiden letzten Sommer hat es bei uns ja fast durchgehend geregnet, dafür herrscht bei uns jetzt geradezu Dürre – im Juli und August hat es gerade mal 3 Liter geregnet – die arme Natur! Gewitter hatten wir auch öfters – und dann kam nicht ein Tropfen Regen.

    Aber tolle Bücher hattest Du dabei. Mein Chef ist gerade im Urlaub – Ruhrgebiet und Schwarzwald – da bekommt er sicherlich ne Dusche ab. Jetzt habe ich, wenn alles gutgeht zumindest in beruflichen Dingen einigermaßen Urlaub – ab und zu nachsehen, ob alles in Ordnung ist, etwas putzen, und hoffentlich ansonsten nichts Unvorhergesehenes. Wiese mähen hat sich wohl erledigt, da wächst kaum etwas, und die Tendenz reicht ins Bräunliche statt ins Saftiggrüne.

    Daheim wartet die Terrasse, die dringenst gemacht werden muss – sobald das Thermometer mal unter 30 Grad anzeigt. Aber ich hoffe, dass ich wenigstens zum Lesen komme.

    LG,
    Heidi, die Cappuccino-Mama

  3. Baroness schreibt:

    Ein herrlicher Blick auf das Meer. Allerhand Bücher, wie schaffst du das nur?

    • irveliest schreibt:

      Ach, so schwer ist das im Urlaub gar nicht…während der Autofahrten und vor allem, wenn die Kinder sich alleine beschäftigen….zudem schaue ich kein TV, da kommt einiges an Lesezeit zusammen 🙂

      • Baroness schreibt:

        Das stimmt, wenn man kein TV schaut, dann hat man mehr Zeit zum Lesen. Wünsche dir einen schönen Sonntag. LG Silvia

  4. Pingback: *+* Wochenshow #34 *+* | Irve liest...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s