*+* HÖRBUCH: Bill Bryson: „Picknick mit Bären“ *+*

picknick mit bärenLiebe Lesefreunde,
.
wandert ihr gerne? Welches war bislang eure weiteste Tour?.
Ich wette, mit Bill Brysons Langzeitabenteuer – der Wanderung über den Appalachian Trail – wird wohl kaum jemand von uns mithalten können!
.
Ich habe nicht vor, mich jemals auf diese Wegstrecke zu begeben, aber mir den Abenteuerbericht des Autors anhören, das wollte ich sehr gerne. Nach
den Hörbüchern „Eine kurze Geschichte von fast allem“ und „Eine kurze Geschichte der alltäglichen Dinge“, die mir beide sehr gut gefallen haben,ist „Picknick mit Bären“ nun der erste Reisebericht von Bill Bryson, den ich mir angehört habe.
.
Der Autor nahm mich nicht nur zu seiner Wanderung mit. Er begann sehr viel früher, nämlich mit der Planung dieser gigantischen Tour. So begleitete ich Bryson beim Einkaufen, wo ich sehr viel über d
ie richtige Ausrüstung für eine solche Wanderung lernte. Ebenfalls bekam ich den einen oder anderen Eindruck aus vorbereitender Literatur mit…und wer Bryson kennt, weiß, dass er dem Leser bzw. Hörer all dies keineswegs trocken vermittelt. Auch bei diesem Titel kommt die gewohnt humorige, leicht-lockere Erzählweise zum Tragen, die aus dem Hören einen wahren Ohrenschmaus für mich machte.
.
Er teilt seine Ängste, Zweifel, Befürchtungen, Zweifel und Hoffnungen mit mir und es war fast unvermeidleich, dass er sich diesem Abenteuer nicht alleine würde stellen wollen. So grub er letzten Endes seinen alten „Freund“ Katz aus, der ihn begleiten wollte. Diesem Kollegen brachte ich allerdings mehr Zweifel als Zuversicht entgegen, denn Katz verkörperte so ziemlich alles, was man bei dieser Tour nicht sein sollte….und ich war sehr gespannt, wie dieses Abenteuer wohl verlaufen würde.
.
Und los ging es! Bill Bryson wanderte nicht nur stur seine Route, er erlebte alles mit offenen Augen und Ohren und teilte seine Erfahrungen mit mir. Klar, dass er dabei wie gewohnt tief grub. Er kombiniert seine Beobachtungen mit seinem zuvor angelesen Wissen und macht daraus ein äußerst informatives Hör-Erlebnis! Witzig, locker….selbst brenzlige Situationen meisterte er so begeisternd! An einigen Stellen blieb mir bald das Herz stehen. Der Trail ist halt gefährlich, das sollte man niemals unterschätzen!

.
Der Autor plauderte sehr auslassend auf seinem Teilstück der über 3000 km langen Strecke, die durch 14 amerikanische Bundesstaaten führt. Ob Flora und Fauna, die Charaktertypen der anderen Wanderer, seine kauzig- liebevolle Freundschaft mit Katz – es wurde fast nie wirklich langweilig. Nur bei der Geschichte des Trails, die er unter vielfältigen Aspekten unter die Lupe nahm, konnte er mich nicht wirklich packen.
.
Bryson informiert umfassend, spickt seine Erzählung mit zahlreichen Anekdoten und brachte mich immer wieder zum Schmunzeln.
.
Die lebendige und ausführliche Erzählweise vermittelt zusätzlich zum Gehörten auch sehr anschauliche Bilder im Kopfkino – über weite Teile konnte ich ein gutes „inneres“ Bild von dieser Mammut-Wanderung betrachten. Vermutlich sieht die Landschaft in der Realität ganz anders aus, aber das macht nichts. Diese Art des Mitwanderns hat mir trotzdem viel Spaß bereitet.
.
Zu meinem positiven Lausch-Feeling trug auch Oliver Rohrbeck bei. Er hat eine ganz unverkennbare Art, die Dinge zum Besten zu geben und erhöhte meinen Hörspaß noch weiter.
.

Infos zum Hörbuch:
„Picknick mit Bären“ von Bill Bryson ist in der ungekürzten Fassung exklusiv als audible-Download erhältlich. Die Laufzeit des Audiobooks beträgt 10 Std. 54 Min.
.
Inhalt:
Bill Bryson will es seinen gehfaulen Landsleuten zeigen: Gemeinsam mit seinem Freund Katz, der aufgrund gewaltiger Leibesfülle und einer festverwurzelten Leidenschaft für Schokoriegel nicht gerade die besten Voraussetzungen dafür mitbringt, will er den längsten Fußweg der Welt, den „Appalachian Trail“, bezwingen. Eine abenteuerliche Reise quer durch zwölf Bundesstaaten der USA beginnt…

Ein Reisebericht der etwas anderen Art – humorvoll, selbstironisch und mit einem scharfen Blick für die Marotten von Menschen und Bären!
.
Der Sprecher:
Der Schauspieler Oliver Rohrbeck. geboren 1965 in Berlin, ist die Stimme des Hollywood-Stars Ben Stiller. Zudem ist er einer großen Hörerschaft als Justus Jonas durch die Hörspielreihe „Die drei Fragezeichen“ bekannt. Seit einiger Zeit ist Oliver Veranstalter von Live-Hörspielen und Lesungen; er leitet ein eigenes Hörbuch- und Hörspiellabel unter dem Namen Lauscherlounge.
.
Der Autor:
Bill Bryson wurde 1951 in Des Moines, Iowa, geboren. 1977 zog er nach Großbritannien und schrieb dort mehrere Jahre u. a. für die Times und den Independent. Mit seinem Englandbuch „Reif für die Insel“ gelang Bryson der Durchbruch, und heute ist er in England der erfolgreichste Sachbuchautor der Gegenwart. Seine Bücher werden in viele Sprachen übersetzt, stürmen stets die internationalen Bestsellerlisten. 1996 kehrte Bill Bryson für einige Jahre mit seiner Familie in die USA zurück, seit 2003 lebt er wieder in England.


Quelle: Audible.de

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Hörbücher, Romane veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu *+* HÖRBUCH: Bill Bryson: „Picknick mit Bären“ *+*

  1. Pingback: *+* Wochenshow #14+15 *+* | Irve liest...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s