*+* Leonie Swann: „Dunkelsprung“ *+*

Dunkelsprung--Vielleicht-kein-Marchen-9783442313877_xlLiebe Lesefreunde,
.

seid ihr schon Mal gesprungen? Mitten hinein ins Unbekannte? Habt ihr euch getraut, mal über den Tellerrand zu schauen? Etwas ganz Neues gewagt? Augen zu und rein ins Vergnügen?
Ich habe es neulich getan… aber nur rein literarisch.
Es war ein Dunkelsprung hinein in „Dunkelsprung“, der Name ist Programm, da könnt ihr sicher sein!
.
Dieser magische Roman ist untertitelt mit „
Vielleicht kein Märchen“ und auch da stimme ich völlig zu. So magisch diese wunderschöne, skurrile, ungewöhnliche Geschichte auch sein mag, ich habe weniger Märchenhaftes als eher magische Metaphern entdeckt, die mich manchmal auf direktem Weg zurück in die Realität führten.
.
Julius Birdwells Welt gerät aus den Fugen, als ihm, einem begnadeten Floh-Dompteur, ein großes Missgeschick passiert. Eines Abends vergisst er draußen seinen Zirkuskasten und die armen Artisten sind dem Kältetod geweiht. Nun ist guter Rat teuer, denn seinen ursprünglichen Beruf des Langfingers in dritter Generation kann Birdwell mangels Talent unmöglich wieder aufnehmen. Wie gut, dass er als weiteres Standbein auch Juwelier ist.
.
Aber dennoch…
ohne Flöhe ist sein Leben sinnlos. Als er sich auf einen verzweifelten Spaziergang begibt, um seine Gedanken zu sortieren, erlebt er merkwürdige Dinge… Dinge, die ich zunächst als völlig verrückt empfand und kopfschüttelnd weiter las….
Der Sinn dieses vermeintlichen Chaos – sowohl hier als auch an vielen anderen Stellen des Buches – machte mich zunächst sehr ratlos.

Aber Leonie Swann überließ in ihrer Geschichte nichts dem Zufall. Alle Figuren, alle Handlungen hatten ihre Notwendigkeit. Diese wird jedoch erst zum Schluss hin deutlich, wenn die Verknüpfungen der Charaktere und die Verwebungen von Realität und Phantasie immer klarer erscheinen.
.
Ich gebe es zu, meine innere Verwirrung hielt sich eine ganze Weile. Immer wieder fragte ich mich nach dem Sinn oder möglicherweise gar Unsinn ihrer Zeilen, ihrer Kapitel, ja womöglich des ganzen Buches.
.
Aber von wegen Unsinn. Als die ganze Geschichte zu Ende erzählt war, alles mehr oder weniger seinen Platz gefunden hatte, entdeckte ich die
Verbundenheit der einzelnen Szenen, der Kreaturen, der Verrücktheiten, die – simsalabim – eine runde Sache aus dem Nicht-Märchen machten.
.
Dunkelsprung ist so skurril und verquer, dass es seinesgleichen sucht. Und trotzdem hat es mein Leserherz erobert. Stück für Stück und tut es auch jetzt nach dem Lesen immer noch. Denn das Buch ist nicht nur einfach eine Geschichte. Liest man zwischen den Zeilen, wird man möglicherweise das eine oder andere Stück Wahrheit finden. Metaphern, die den Weg von der Phantasiewelt hinein in die Realität finden. Was die Autorin uns durch die Blume mitteilen möchte? Auch hier kommt die große Magie zum Tragen, denn Leonie Swann malt ihre Bilder so universell, dass jeder etwas anderes in ihnen zu sehen vermag!
.
Hmm, das Umreißen von Themen würde ich eigentlich gerne dem Leser überlassen. Ich schreibe meinem Publikum nur ungern vor, was es sehen soll. Darin liegt für mich der große Zauber beim Lesen und Schreiben: Die Dinge sind nicht einfach fix und fertig im Buch „drin“, sie entstehen erst, wenn sie durch den Leser „herausgelesen“ werden – und dabei entdeckt jeder ein bisschen etwas anderes. Meine Aufgabe sehe ich nicht darin, Themen vorzugeben, sondern Abenteuerdrang und Spieltrieb herauszufordern, Möglichkeiten zu schaffen, Zusammenhänge anzudeuten.
Quelle: Randomhouse

.
Springt zwischen den Zeilen, entdeckt eure ganz persönliche Magie des Lesens und des Lebens!
.
Traut euch den Sprung zu, den Sprung hinein in die Welt der wiederbelebten Flöhe, der Nixen, Drachen und anderen Fabelwesen, die Welt der llusion und des manchmal doch nicht so freien freien Willens.
.
Lasst euch verzaubern von der Magie dieser Worte, des Kopfkinos, das wohl bei diesem Buch sehr viele verschiedene Filme abspielen wird….Und…Fortsetzung folgt….möglicherweise 🙂
.
Infos zum Buch:
„Dunkelsprung“ von Leonie Swann ist im November 2014 unter der ISBN-Nr. 978-3-442-31387-7 im Goldmann Verlag (Randomhouse Group) erschienen. Es umfasst 384 Seiten und ist auch als Eboo, Hörbuch-Download und MP3-CD erhältlich.
.
Inhalt:
Ein Flohzirkus in London, eine verwunschene Villa
in Yorkshire und eine geheimnisvolle Meerjungfrau –
entdecken Sie eine ganz neue Welt!

Julius Birdwell, Goldschmiedemeister, Flohdompteur und unfreiwilliger Einbruchkünstler, wünscht sich nichts sehnlicher, als endlich eine ruhige, unbescholtene Existenz führen zu können. Doch als seine Flohartisten einem plötzlichen Nachtfrost zum Opfer fallen und die geheimnisvolle Elizabeth Thorn in sein Leben tritt, überstürzen sich die Ereignisse. Ein Magier wird ohnmächtig, eine alte Dame macht sich in einem gestohlenen Lastwagen davon, ein Detektiv mit Konzentrationsstörungen findet zu einem ungewöhnlichen Haustier, und Julius sieht sich auf einmal mit existentiellen Fragen konfrontiert: Wie befreit man eine Meerjungfrau? Wie viele Flöhe passen auf eine Nadelspitze? Und warum ist das Leben trotz allem kein Märchen? Julius bleibt nichts anderes übrig, als sich weit über den Tellerrand seiner Welt hinauszulehnen und den Sprung ins Unbekannte zu wagen. Ein phantastisches Abenteuer beginnt …
Quelle: Randomhouse

 

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Fantasy, Herzensbücher, Romane veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu *+* Leonie Swann: „Dunkelsprung“ *+*

  1. zimttraeumereien schreibt:

    Hihi bin nach wie vor mehr als verzaubert von diesem Buch und freue mich, dass es dir genauso geht 🙂

  2. Pingback: *+* Wochenshow #12 *+* | Irve liest...

  3. Pingback: *+* Sommerlesen *+* Woche 5 *+* Tierisches Vergnügen *+* | Irve liest...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s