*+* Irve fragt… Mo Anders (Die Reise der Blauen Perle nach…) *+*

MA2Liebe Mo,
.
vielen Dank, dass du dich zu einem Interview für meinen Blog bereit erklärt hast!

Bevor ich dich gleich mit meinen Fragen bombardiere, wäre es lieb, wenn du ein paar Worte (oder auch mehr) zu dir und deinem Leben sagen könntest!


.
Liebe Irve, gerne, ich freue mich sehr über deine Interview-Anfrage.
.
Mit Mann und drei Töchtern lebe ich als gebürtige Bayerin jetzt in Berlin. Ich fühle mich sehr wohl in dieser Stadt und nutze dennoch jede Gelegenheit zum Reisen. Früher war ich viel mit dem Rucksack unterwegs, quer durch Europa, Australien und Südamerika. Ich habe in Passau studiert und in München promoviert. Eine Hawaiireise hat mich zu einer Abenteuerserie inspiriert, in der Mädchen und Jungen Besonderheiten von Ländern entdecken können.
.
Erinnerst du dich an das erste Buch, das du gelesen hast?
 Hast du als Kind gerne gelesen bzw. liest du gerne?
An das erste Buch erinnere ich mich nicht mehr, aber da gab es ein besonderes Buch, dessen Titel ich leider vergessen habe und das ich gerne meinen Töchtern zum Lesen geben würde: Auf dem Cover dominierten Türkistöne und das Buch handelte von einer wunderlichen Villa, in der ein Faun, eine Nixe und weitere Fabelwesen lebten. Vielleicht kann mir zufällig jemand mit dem Titel oder dem Autor weiterhelfen? Als Kind habe ich Bücher regelrecht verschlungen. Eine Geschichte, die mich richtig fesselte, ist „In 80 Tagen um die Welt“ von Jules Verne. Ich lese auch jetzt sehr gerne und wünsche mir, ich hätte mehr Zeit dafür. Meine Leseinteressen verlaufen querbeet, am liebsten mag ich skurrile und abenteuerliche Geschichten, die in fernen Ländern spielen, Roadtrips und Romane mit schrägen Charakteren.
.
MoA1

Wann und warum fingst du an, selbst zu schreiben?
Die Initialzündung fand im Frühjahr 2012 statt. Wir machten Urlaub auf Maui und hatten keine Kinderbücher dabei, jedoch drei Töchter, die nicht auf ihre tägliche Gute-Nacht-Geschichte verzichten wollten. So begann ich, mir eine Geschichte von einem Delfin und einem Kind auszudenken, die sich anfreundeten und Spannendes erlebten. Jeden Abend kam ein weiteres Abenteuer dazu, in das ich viele Fakten über Hawaii schmuggelte. Irgendwann tappte meine Jüngste mitten in der Nacht ans Bett und weckte mich mit der Bitte, die Geschichte sofort weiterzuerzählen. Als mich auch meine anderen Töchter ermutigten, arbeitete ich nach der Rückkehr ein Konzept aus für eine Abenteuerserie, in der Kinder die Besonderheiten von Ländern entdecken können und welche die zunehmende internationale Vernetzung thematisiert.
.
MoA2
Welches Buch oder welche Geschichte von dir wurde als erstes veröffentlicht?
Als Selfpublisher hatte ich selbst die Qual der Wahl. Da die Idee für die Länder-Abenteuerserie auf Hawaii entstand, habe ich mich dazu entschieden, ‘Die Reise der blauen Perle nach Hawaii“ als ersten Band zu veröffentlichen. Ob das die richtige Entscheidung war, weiß ich nicht, da ich das Gefühl habe, dass ich mich mit jedem nachfolgenden Band als Autor weiterentwicklt habe. Den Lesern scheint Band 1 dennoch gut zu gefallen. Amazon.de hat diesen Band im Juli unter damals mehr als 2,8 Millionen E-Books für die 25 Kindle Sommer-Favoriten ausgewählt, was mich schlichtweg umgehauen hat.
(Bisher ist die Blaue Perle nach Hawaii, Österreich, Kambodscha und Schweden gereist)
.

Du bist eine begeisterte und fleißige Kinderbuch-Autorin. Hast du schonmal überlegt, auch in einem anderen Genre zu schreiben?
Hin und wieder habe ich daran gedacht und teils bereits mit der Entwicklung von Plot und Figuren begonnen. Als wir für einige Monate im Silicon Valley in Kalifornien gelebt haben, unweit von Google, Facebook & Co., entwickelte ich die Idee für einen Erwachsenenroman. Mittlerweile habe ich noch eine weitere Idee für einen Roman, der an einem sehr außergewöhnlichen Ort in Brandenburg spielen soll. Beide Projekte schlummern sicherlich noch lange auf meiner Festplatte, da die blaue Perle in viele Länder reisen möchte. Für Kinder zu schreiben finde ich wunderbar, da sie neugierig sind und offen zeigen, was ihnen gefällt.
.
MoA4Wie betreibst du die Recherchen für deine Geschichten?
Falls möglich recherchiere ich sehr gerne vor Ort und lasse die Umgebung auf mich einwirken. Aber auch Bücher, Magazine, Filme und last but not least das Internet sind wertvolle Quellen, um Besonderheiten von Ländern aufzuspüren. Am schönsten ist für mich, wenn ich mit meiner Familie in andere Länder reisen kann, um mir dort neue Abenteuer für die blaue Perle auszudenken und Fakten zu recherchieren. Es ist sehr spannend zu beobachten, wie ein Land und seine Charakteristika auf Kinder wirken. Beim Suchen und Sammeln von Informationen im Internet und in der Literatur muss ich allerdings darauf achten, mich nicht zu sehr zu verlieren, da mich Fakten zu anderen Ländern oft in den Bann ziehen. Mein abenteuerlichstes Rechercheerlebnis war bislang wohl die Fahrt auf dem Moped eines kambodschanischen Polizisten über einen holprigen Urwaldpfad in der Dämmerung.
.
MOA3Welche literarischen Zukunftspläne hast du?
Ich habe noch viel vor mit der blauen Perle, schließlich gibt es viele weitere Länder zu entdecken. Doch sollte ich mal das Gefühl haben, oder Signale bekommen, dass die neuen Bände Kinder nicht mehr begeistern können, dann werde ich mir ein anderes Projekt vornehmen.
.
Welches sind für dich die größten Probleme und Schwierigkeiten als Autor?
Zeit & Sichtbarkeit. Da ich drei Kinder habe ist mein größtes Problem als selbstpublizierender Autor, ausreichend Zeit für meine Projekte zu haben. Fürs Schreiben, Illustrieren, Cover gestalten, Publizieren, Bücher an Buchhandlungen und Bloggern versenden und vieles mehr könnte ich gut eine Extraportion Zeit gebrauchen. Vermutlich sollte ich mehr darüber nachdenken, weitere Aufgaben abzugeben. Auch ist es nicht einfach, ein Buch sichtbar zu machen, damit es nicht im Meer der E-Books und Printbücher untergeht.
.
MoA5Werden wir dich bei der nächsten Frankfurter bzw. Leipziger oder einer anderen Buchmesse antreffen?
Klar. Wer mich kennen lernen und auf der Frankfurter oder Leipziger Buchmesse treffen möchte, kann mir gerne eine E-Mail senden an: mo@moanders.com.
.
Was wünschst du dir für die Zukunft?
Ich wünsche mir, dass meine Bücher vielen Kindern Appetit machen, mehr über andere Länder herausfinden zu wollen.


.

Was wünschst du mir für die Zukunft 😉
Ich wünsche dir viele aufregende und unvergessliche Lesestunden, viel Erfolg mit deinen Aktionen und Tausende von Lesern, die auf deinen schönen und engagierten Blo
g aufmerksam werden!
.
.

MoA6Ich danke dir sehr für die Zeit, die du dir für dieses Interview genommen hast!


Viel Erfolg für deine weitere Schriftsteller-Karriere….ich freue mich auf deine nächsten Bücher und Abenteuer der Blauen Perle in…….. :-)


.

… Tunesien (Band 4) und Italien (Band 6), das sind voraussichtlich die nächsten Bände. In 2014 habe ich ‚Die Reise der blauen Perle nach Schweden‘ (Band 5) vorgezogen, unter anderem um zu zeigen, dass die Bände der Serie unabhängig voneinander gelesen werden können.
.
Herzlichen Dank!

.
.

MoA7
.
Infos zu den Fotos (Das Copyright für alle liegt bei Mo Anders) in der verwendeten Reihenfolge:
1. „Gipfel“ des Schildvulkans Haleakala auf Maui
2. Zeichnung einer Tiki-Statue
3. Traditionelle nordschwedische Behausung (fotografiert im Skansen in Stockholm)
4. Ebba, die wildblumenpflückende Elchkuh in Schweden
5. unterwegs als Kling oder Klang (?) in der Astrid Lindgren Welt in Vimmerby
6. Foto von der letzten Lesung in Berlin
7. unterwegs in Island (in der Gegend Hekla/Landmannalaugur)

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Interviews veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu *+* Irve fragt… Mo Anders (Die Reise der Blauen Perle nach…) *+*

  1. Pingback: *+* Irve versteigert… “Die Reise der BLAUEN Perle nach… (signiert) *+* | Irve liest...

  2. Pingback: *+* Wochenshow #4 *+* | Irve liest...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s