*+* Irve fragt… euch (Chicken House-Tag) *+*

Liebe Teilnehmer meiner KiJuBuWo ,

heute ist bei meinen Lesewochen Chicken House-Tag.
.
Am Morgen habe ich euch den Verlag bereits vorgestellt.
Auch die Verlosung ist schon in vollem Gange :-)
.
Nun werfe ich wieder meine allabendlichen Fragen in den Raum….
.
Bei der heutigen Verlosung gibt es signierte Bücher zu gewinnen.
Legt ihr Wert auf so etwas? Bekommen solche Exemplare eine „Sonderbehandlung“ bei euch?
Oder ist es euch egal, ob das Buch „normal“ ist, oder der Autor/ die Autorin sich darin verewigt hat?
Ich finde es sehr schön, wenn Autoren/Innen, die ich persönlich kenne, mir eine nette, individuelle Widmung ins Buch schreiben :-D
.
Ich freue mich auf eure Antworten, egal ob als Kommentar direkt auf meinem Blog, auf FB oder auch als Mail an irveliest@gmx.de
.
Vielleicht kommt sogar ein reger Austausch zustande, was mich sehr freuen würde, denn….
Eure Meinung ist mir wichtig!
.
Zur Gesamtübersicht der KiJuBuWo -Aktionen geht es >>HIER<< entlang.
Schaut gerne mal rein :-)

.

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter KiJuBuWo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu *+* Irve fragt… euch (Chicken House-Tag) *+*

  1. Miri schreibt:

    Ich freue mich durchaus über signierte Bücher und eine persönliche Widmung. Irgendwie erhöht das direkt den Wert eines Buches :)

  2. Nicole W./LilStar schreibt:

    Huhu!

    Also, ich finde signierte Bücher eigentlich hauptsächlich toll, wenn ich den Autor persönlich kenne und mir die Widmung selbst holen kann oder sie personalisiert ist.
    Ansonsten … naja, klar, ich freue mich auch ansonsten sehr über signierte Bücher, aber es bedeutet halt nicht so viel, als wenn man es mit einem persönlichen Erlebnis verbinden kann. :)

    Eine kleine Ausnahme bilden da allerdings absolute Buchfavoriten. Die KANN ich gar nicht in genügend Ausfertigungen haben, da zählt dann natürlich auch signierte Exemplare zu :D

    Liebe Grüße!

    • irveliest schreibt:

      Nicole, ich empfinde auch die Bücher als die absoluten Highlights, wenn ich Autor/In entweder persönlich kenne oder wir schon länger im virtuellen Kontakt stehen. Eine Signatur ist toll, aber eine ganz persönliche Widmung perfekt und wenn diese dann noch bei einem ganz besonderen Anlass stattfand, wow…highlightiger geht gar nicht.
      So wie zB die Bücher, die meine Jungs bei den Kinderreporter-Interviews vor Ort signiert bekommen ;-)

  3. schlumeline schreibt:

    Ich mag signierte Bücher, besonders wenn ich die Autorin oder den Autor persönlich kenne und/oder wenn mir ein Buch besonders gut gefallen hat.

  4. Cindy Roth schreibt:

    Auch ich bin Fan von signierten Büchern.. Auch wenn das selbe drinne steht wie in einem nicht signierten, haben sie einen besondren Stellenwert. Wie schon in den Kommentaren davor gesagt wurde wird das Buch durch eine persönliche Widmung echt was besonderes für mich. Gerade wenn man den Autor kennt und man einfach nur gerührt ist wenn man die Widmung dann liest.
    Habe gerade am Wochenende ein solches Buch bekommen… Und es hat einen besonderen Platz im Regal bekommen .

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.