*+* Irve stellt vor… den Coppenrath Verlag (KiJuBuWo) *+*

Liebe Lesefreunde,
.
Wir sind schon beim fünften Tag meiner 
KiJuBuWo angekommen.
.
Heute ist „Coppenrath“-Tag.
Ich starte wie immer mit der
Vorstellung des Unternehmens, bevor es am Mittag mit einer Verlosung weitergeht. Am Abend gibt es wieder meine alltägliche Diskussionsfrage 😀
.
.
Copp4
.

Coppenrath“ – das sind nicht nur Bücher. Welche Warengruppen umfasst Ihr aktuelles Sortiment?
Neben Büchern hat der Coppenrath Verlag Papeterie-Produkte wie Alben und Adventskalender im Programm; in der Edition „Die Spiegelburg“ bieten wir Spielwaren und Geschenkartikel an.
.
Da wir uns hier bei den KiJuBuWo (Kinder- und Jugendbuch-Wochen) befinden, möchte ich meine weiteren Fragen überwiegend rund zum Thema Buch stellen:
.
Copp6Wie ist der Weg von der ‚Idee‘ bis zum fertigen Buch?
Uff. Das ist eine Frage, die eine sehr ausführliche Antwort bedarf, und an dieser Stelle nicht in aller Kürze beantwortet werden kann.

Die Idee kommt oftmals von externen Autoren bzw. Illustratoren oder dem Lektorat. Beide Wege erfordern eine andere Herangehensweise. Auch ist die Frage zu stellen, ob es sich um ein Pappbilderbuch, ein Bilderbuch oder ein Jugendbuch handelt. Sie sehen – die Frage ist nicht so einfach zu beantworten, da viele Kollegen und externe Dienstleister involviert sind.
.

Welche Kriterien fällen die Entscheidung für oder gegen ein Buch?
Auch das ist schwer zu beantworten. Das können immer nur – und zwar Halbjahr für Halbjahr – die Programmleiter. Und deren Kriterien ändern sich immer wieder. Denn die Frage ist, welches Buch veröffentlicht werden soll. Muss es aktuell oder spannend, historisch oder voller Vision sein? Sucht man einen Thriller oder eine Liebesgeschichte. Passt ein Titel in das Programm. Gibt es solch einen Titel schon? Was macht die Konkurrenz?

.

Wie ist Ihr Verlag organisiert?
Wie alle Verlage, hat auch der Coppenrath Verlag ein Lektorat, das sich wiederum in verschiedene Programmbereiche aufteilt. Wichtig sind natürlich auch die Herstellung, die Grafik, die Buchhaltung und der Vertrieb. Die Lizenzabteilung, die EDV, die PR. Es gibt den Export und bei Coppenrath mit der Edition „Die Spiegelburg“ viele Produktmanager. Nicht zu vergessen die Auslieferung.
.

Copp5Wie viele Mitarbeiter umfasst Ihr Team?
140 Mitarbeiter

.
Werden alle anfallenden Arbeiten zentral in Münster erledigt oder hat Ihr Verlag auch Außenstellen für bestimmte Tätigkeiten, zB das Drucken der Bücher, oder wird auch einiges outgesourct?
Der Coppenrath hat seinen Standort im Hafenweg in Münster; die Auslieferung befindet sich im 30 km entfernten Horstmar und da wir keine eigene Druckerei besitzen, lassen wir die Bücher weltweit drucken.

.

Wie verläuft die Autorensuche? Starten Sie Aufrufe oder bekommen Sie auch ungefragt Manuskripte zugeschickt?
Seit vielen Jahren arbeitet der Verlag mit Autoren zusammen und so haben sich Partnerschaften entwickelt, auf die wir stolz sind und immer wieder gerne zurückgreifen.

Neue Autoren lernen wir auf Messen kennen, durch Agenturen aber auch durch das Einreichen von Manuskripten.

.
Wie weit im Voraus planen Sie Ihr Programm?

Heute, im September 2014, planen wir schon den Herbst 2015 und machen uns Gedanken zum Frühjahr 2016.

.

Copp1Wer legt die Themenschwerpunkte fest?

Die Programmleitung in Absprache mit ihren Lektoren, der Geschäftsleitung und dem Vertrieb.

.

Gibt es von Ihrem Verlag aus auch Aktionen nur für Kinder?
Seit 2001 haben wir den FELIX-CLUB. Mitglieder erhalten 4-6 jährlich Post von Felix.

.
Wie ist die Entwicklung auf dem Buchmarkt – auf Ihren Verlag bezogen – in der letzten Zeit verlaufen? Vor einiger Zeit hieß es, es würde immer weniger gelesen. Mein subjektiver Eindruck suggeriert mir, dass dieses Tal durchschritten ist.
Der Buchmarkt ist ein schwieriger Markt. Jugendliche lesen weniger, das lässt sich auch nicht schönreden. Trotzdem sind wir glücklich, dass wir sowohl Print als auch E-Books anbieten und gute Umsätze verzeichnen. Gerade im laufenden und letzten Jahr hatten wir mit der Dystopie/Trilogie „Gelöscht“ oder dem Krimi „Dark Village“ sehr starke Titel.

Copp3Im Bilder- und Kleinstkinderbereich verhält es sich so, dass Bücher immer gerne geschenkt werden und die Umsätze hier in den vergangenen Jahren bei Coppenrath stabil geblieben sind und Zuwächse verzeichnen.

Wichtig sind bei Coppenrath aber auch die starken Charaktere wie Felix, Prinzessin Lillifee, Käpt’n Sharky oder Vincelot, deren aktuelle und Backlist-Titel sehr gut verkauft werden.
.
Ich danke Tomas Rensing für diese ausführliche Beantwortung meiner Fragen!
.
Zur Übersicht aller KiJuBuWo- Aktionen geht es >>HIER<< entlang.

.

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter KiJuBuWo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu *+* Irve stellt vor… den Coppenrath Verlag (KiJuBuWo) *+*

  1. Miri schreibt:

    Den Felix-Club werde ich mir gleich mal anschauen 🙂

  2. Pingback: *+* Verlosung KiJuBuWo (Coppenrath-Tag) *+* | Irve liest...

  3. Pingback: *+* Irve fragt… euch (Coppenrath-Tag) *+* | Irve liest...

  4. Verena Julia schreibt:

    Irgendwie denke ich bei Coppenrath immer gleich an Coppenrath & Wiese – keine schmeckt so gut, wie diese 😀
    Furchtbare Assoziation…aber wirklich toller Artikel, ein Einblick in das Verlagsgeschehen ist immer wieder interessant. Ich bin bereits mit meiner Schwester und Felix aufgewachsen und es gibt auch bei uns einen Felix zum Kuscheln und Liebhaben – ich glaube, dieser Hase wird uns noch sehr lange begleiten ❤

  5. Nicole W./LilStar schreibt:

    Ich darf mir den Coppenrath Verlag in der nächsten Woche mal persönlich ansehen und bin schon sehr gespannt. Danke für deine schöne Vorstellung! 🙂

    • irveliest schreibt:

      Oooch, da werde ich glatt neidisch! Bei Bastei LÜbbe waren wir schon, aber Coppenrath würde mich auch sehr interessieren, zumal Münster nicht wirklich weit von uns ist 🙂
      Viel Spaß!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s