*+* Rückblick meiner 41. und 42. Lesewoche *+*

Liebe Leserfreunde,
.
Da bin ich wieder!
Frisch erholt und voller literarischem Tatendrang!
Meinen Akku habe ich mit ganz ganz vielen Büchern aufgetankt und es war keins dabei, das mir nicht gefiel 🙂
.
.
LW42-6
.
Das Wetter war überwiegend gut, sodass ich oft auch buchige Frischluft schnuppern konnte. Das diesbezügliche Highlight war unser Ausflug nach Dänemark. Wir setzten mit der Fähre über und das an einem Tag, der dem Hochsommer alle Ehre gemacht hat! Windstille auf der Ostsee, dazu die Sonne, die so warm schien, dass wir an Deck auf unsere Jacken verzichten konnten! Von dort aus habe ich auch meinen einzigen bebilderten Facebook-Post an euch schicken können.
.
Meinen anderen Beitrag hat unser Urlaubs-WLAHM eigenmächtig abgespeckt. So musste ich meine Freude über die Verleihung des Friedensnobelpreises ganz bilderlos an euch herantragen.
Ich freute mich so sehr – und tue es immer noch – für „meine“ Malala.
.
Kennt ihr Malala Yousafzai? Sie ist einfach unglaublich und wer noch (fast) nichts über sie weiß, dem möchte ihr ihr Buch „Ich bin Malala“ wärmstens ans Herz legen!
.
.
LW40-9
.
Was habe ich aber denn nun alles gelesen? Ich gebe es zu: Ich kriege es auswendig nur mit Mühe auf die Reihe und blicke ganz verschämt in Richtung letzte Blog-Beiträge, auf die ich bei dieser Gelegenheit gleich verlinke 😀

Klara Nordin: „Totenleuchten“
Ein spannender Lapplandkrimi, der zudem sehr interessant über die Kultur der Samen informiert.
.
M.P. Anderfeldt: „Nur zehn Tage“
Ein Jugendkrimi, der sich von einer zickigen Teenie-Geschichte zum spannenden Roman mauserte.
.
Elke Becker: „One night in Bangkok“
Ein neuer ChickLit deluxe-Roman der Autorin, der zudem durch seine phantastischen Schilderungen Thailands begeistert.
.
Silvia Busch: „Der Zauberspiegel“
Teil 1 der Jugendbuchreihe, der die Freunde Nathan und David ins Mittelalter verschlägt.
.
Gerd J. Merz: „Papa hat dich lieb“
Kindesmissbrauch und wie weitreichend die Folgen möglicherweise sein können.
.
Kerstin Hamann: „Innere Werte“
Ein sehr spannender Krimi rund um das Thema illegaler Organhandel.
.
Andrea Molesini: “Im Winter schläft man auch bei Wölfen“
Ein etwas anderer Kriegsroman, der mir aber nicht weniger unter die Haut ging.
.
Arne Dahl: „Der elfte Gast“ (Diese Rezi werde ich nachreichen)
Ein zunächst sehr undurchsichtige und vom Aufbau her sehr unüblicher Kriminalroman, der mich nach einer kurzen Eingewöhnungsphase mehr und mehr begeisterte.
.
Wie gesagt, gefallen haben mir alle meine buchigen Lieblinge des Urlaubs, aber ich erlaube mir, diese drei Titel besonders hervorzuheben!
.
Meine Topp3 des Urlaubs sind:
.
LW42-3Ivo Pala: „H2O – Das Sterben beginnt“
Ein Wahnsinns-Thriller, dessen unrealistisch scheinende Story aus Komponenten besteht, die ich allesamt für möglich halte. An einigen Stellen blieb mir schier die Luft weg….an welch seidenem Faden unsere mehr oder weniger gesunde Umwelt doch hängt….
.
LW40-8Helene Hanff: „84 Charing Cross Road“
Zauberhaft, einfach zauberhaft….Dieser literarische Pfeil traf mitten in mein verwöhntes Buchherz….
.
Ein-ganz-besonderer-Adventskalender--Eine-Weihnachtserzahlung-B00N6OASHC_xlEva Markert: „Ein ganz besonderer Adventskalender“
….und dieser literarische Pfeil aktivierte meine Weihnachts-Gene, denn seitdem ich diesen „Verschenk-Geheimtipp“ gelesen hatte, freue ich mich schon auf unsere Weihnachtswohnung, Deko, Plätzchen backen, und und und. Verrückt, oder?
.
Das waren jetzt elf Bücher, wenn ich nicht irre….Nicht schlecht für gut zwei Wochen finde ich 😉
Naja, ein bisschen musste ich mir ja auch den Messenfrust von der Seele lesen. Und das gleich in doppelter Hinsicht. Ich schwelge noch immer in meinen 2013er-Messe-Erinnerungen…….weil ich ja in diesem Jahr wegen unseres Urlaubs nicht nach Frankfurt fahren konnte.
.
Und was mich auch nicht milder stimmte, war mein Grusel-WLAN….So konnte ich auch kaum eure Beiträge dazu verfolgen. Bini von Literatwo hatte so eine tolle Aktion gestartet…. Sie hat auf ihrem Blog eine Plattform geboten für eure NICHT-Messe-Berichte von all denjenigen, die auch NICHT zur Messe fahren konnten.
Ich werde jetzt nach und nach diese und auch die tatsächlichen Messeberichte nachlesen…..und auch meinen Stammblogs intensivere Besuche abstatten 🙂
.
Buchmäßig ist im Urlaub nicht viel passiert. Ich habe beiden Buchläden einen Besuch abgestattet, aber mal davon abgesehen, dass ich endlich ein eigenes Exemplar von „Ich bin Malala“ erstanden habe, konnte mich die Auswahl nicht zum Kauf animieren.
Und das war gut so, wie ich nach unserer Heimkehr feststellte.
Während meiner Abwesenheit haben einige Bücher versucht, sich klammheimlich ins Regal zu schleichen…..sie kamen aber ohne meine Hilfe nicht aus der Versandverpackung heraus…….
.
.
LW42-2
.
Kaum habe ich euch die Bücher auf meiner Facebook-Seite gezeigt, da hat sich auch schon die Idee zu einer neuen Aktion gebildet, an der leider nur Facebooker teilnehmen können.
.
Zu dem Buch „Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe“ wird es erstmals einen „Frühschoppen bei Irve“ geben. Zwei Plätze sind am Stammtisch noch frei.
.
Wer das Buch schon gelesen hat, kann sich bis einschließlich Sonntag, den 26. Oktober 2014, um einen dieser beiden Plätze bewerben (per Mail, Kommi oder PN bei Facebook). Sollten sich mehr als zwei Interessenten melden, muss ich leider auswählen bzw. -losen.
…..Na, seid ihr neugierig geworden?? Dann man ran an die Tasten 🙂
.
Was habt ihr denn in den letzten zwei Wochen gelesen?
Waren Geheimtipps dabei?
Ich bin ja immer sehr neugierig….ähm …interessiert 😉
.
LW42-1Meine nächsten drei Bücher werden diese hier sein….
Ich bin schon sehr gespannt auf
.
– Der Code (Fredrik T. Olsson)
– Turings Kathedrale (George Dyson)
– Neue finnische Grammatik (Diego Marani)
.
Bis bald und kommt gut durch die (Lese-)Woche!!
.
Eure Irve

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Lesewochen-Rückblicke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu *+* Rückblick meiner 41. und 42. Lesewoche *+*

  1. literatwo schreibt:

    Juhu – du bist zurück und warst ja auch schon fleißig bei mir gucken. Danke dafür, voll lieb.

    Also du hast ja mal echt viel weggelesen – Buchhut ab *g*

    Stammtisch klingt sehr gut – freue mich, dass ich dabei sein darf und kann und danke fürs Austauschen bisher.

    Vofreudige Grüße auf das neue Buchexperiment.
    Bini

    • irveliest schreibt:

      Liebe Bini,
      danke für deine Worte 🙂
      Du wirst es vielleicht nicht glauben, aber ich hatte fast Entzugserscheinungen so schwachnetzig und es ist komisch, so gut wie nichts mitzubekommen!

      Das Experiment, ach….ob sich noch jemand melden wird????
      Beste Sonntagsgrüße!

  2. zimttraeumereien schreibt:

    Uiiiii die liebe Heike ist endlich wieder daaaaa 😀 Schön!! Hab ich heut Abend gleich viel zu stöbern 😀 Awww die Idee mit dem Stammtisch klingt ja prima, wäre ich gern mit dabei, wenns noch ein Plätzchen in der Runde gibt!! 😀

    • irveliest schreibt:

      JUlia, hast du das Buch schon gelesen oder wartet es noch so wie bei mir…wenn man nur mehr Zeit hätte *grummel*
      Klar, du kommst in den Lostopf 🙂

      • zimttraeumereien schreibt:

        Habe es noch nicht gelesen 😀 würde aber gerne! Hihi hoff, ich finde die Zeit 😀

      • irveliest schreibt:

        Naja, sofern ich dich aus dem Topf fische, musst du ran hihi… Nächsten Sonntag lose ich aus und am Sonntag drauf wollte ich schon den abgetippten „Stammtisch-Talk“ posten. Würdest du das schaffen? Habe bisher von allen Seiten gehört, das Buch zieht einen tief in seinen Bann und ehe man sich versieht, ist es ausgelesen *lach*

      • zimttraeumereien schreibt:

        Uiii ein straffer Zeitplan, ich denke, da muss ich mich diesmal dann doch still und leise zurücklehnen und mich als Leserin über das Gelesene freuen 😀 das werde ich leider nicht schaffen *lach*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s