*+* Rückblick meiner 39 1/2. Lesewoche *+*

Liebe Lesefreunde,
.
Ihr wundert euch sicher, dass es diesmal schon auf halber Strecke meinen Lesewochen-Rückblick gibt…..
.
.
LW40-6
.
Der Grund dafür ist sehr schön!
Morgen früh fährt „Familie Irve“ in den Urlaub. Zwei Wochen lang werde ich nun so ziemlich vom Internet abgeschnitten sein. An WLAN ist dort nicht zu denken und mein selbstgebastelter Smartphone-Hotspot funktioniert eher schlecht als recht. Es würde mich wundern, wenn es nun besser klappt als in den letzten Urlauben. Aber wer weiß ;-)
.
.LW40-4
Posten werde ich also vermutlich nichts, aber ich möchte versuchen, mich lese-buch-freunde-mäßig auf dem Laufenden zu halten, vor allem, was die Frankfurter Buchmesse betrifft. Im letzten Jahr war ich zum ersten Mal dabei und sehr begeistert, habe erst noch meinen FBM-Blogbericht von damals gelesen.
.
.
.
Aber was war denn nun in den letzten Tagen lese- und buchmäßig los auf meinem Blog?
.
Zum Lesen kam ich nicht wirklich viel. Ich stecke mitten in Ivo Palas „H2O“ und bin bisher sehr begeistert von diesem Buch. Spannung und Beklemmung von Anfang an und obwohl es sich um eine fiktive Geschichte handelt, ist die beschriebene Gefahr gar nicht so weit hergeholt….zumindest soweit ich es bis zu diesem Punkt im Buch beurteilen kann. Die Rezension dazu werdet ihr erst nach den Ferien zu lesen bekommen. Ebenso wie die zu „Totenleuchten“, einem fantastischen Lapplandkrimi.
.
.
TL4
.
Wo ich gerade bei den ausstehenden Besprechungen bin…..da kann ich gleich noch die Liste der bislang unrezensierten Hörbücher hinzufügen. Auch hier wollte ich im Urlaub fleißig meine Meinung tippen….Zumindest ist dies der Plan. Sollte er funktionieren, werdet ihr demnächst meine Rezis zu „Der Distelfink“ (Donna Tartt), Bill Brysons „Frühstück mit Bären“, „Der Wolf“ von John Katzenbach sowie zu dem Hörbuch des wunderschönen Kinderbuches „Das Supertalentier“ aus der Feder von Christian Matzerath zu lesen bekommen.
.
Aktuell gibt es seit heute Morgen „Krähenmädchen“ (Erik Axl Sund) auf die Ohren und wie gesagt „H2O“ (Ivo Pala) auf die Augen :-D
Und dann, ja dann habe ich freie Wahl aus dem Urlaubsbüchertäschchen…….
.
.
LW40-9
.
Diese Lektüre darf mich begleiten, dazu noch 3 Ebooks auf dem Kindle und, ganz aktuell eingetroffen, die beiden „Zauberspiegel“-Bücher von Silvia Busch sowie „84 Charing Cross Road“ von Helene Hanff. Ob dieser Roman genauso zielsicher mitten in mein buchiges Leseherz treffen wird wie Christopher Morleys „Das Haus der vergessenen Bücher“? Ihr werdet es erfahren….früher oder später!
.
Wer regelmäßig meine Lesewochen-Rückblicke liest wird vielleicht noch wissen, dass „Familie Irve“ in der letzten Woche zu Besuch beim Bastei Lübbe Verlag war. Seitens des Verlags wird ein „Special“ dazu vorbereitet. Wie und was genau da passieren wird….keine Ahnung…..ich bin sehr gespannt…..flitzebogenmäßig!
.
Die letzten Puzzle-Teile der KiJuBuWo sind an ihre Stellen gefallen… Die letzten Präsente sind eingetroffen, ein weiteres Kinderreporter-Interview ist ins Rollen gekommen…..
Nun heißt es „Feinschliff“ und noch ein wenig abwarten und Tee trinken!
.
.
LW40-7
.
Bevor ich mich jetzt in die Ferien verabschiede, gilt es noch meine „Top-3“ aus dem Vormonat zu nennen. Wir haben schon Oktober, ist das nicht unglaublich? Wie die Zeit rennt….
.
Unangefochten an der Nummer eins bei den Romanen steht für mich Christopher Morleys „Das Haus der vergessenen Bücher“. Ich habe noch immer einige Szenen vor Augen und mein Leserherz strahlt bei dieser tiefen Buch-Atmosphäre.
Dicht verfolgt wird dieses Buch von „Alles Licht, das wir nicht sehen“ aus der Feder von Anthony Doerr. Mal ein ganz anderer Kriegsroman. Genauso empfehlenswert wie der Morley und auch dieses Kinderbuch, das vor Kreativität und Phantasie zu platzen scheint: „Tuesday und der Zauber des Anfangs“ von Angelica Banks!
.
.
LW40-5
.
Jetzt aber Vorhang frei für unseren Urlaub!
Mein geniales MyNotes-Notizbuch nehme ich natürlich mit. In der Hoffnung, dass die guten Ideen keinen Urlaub machen ;-)
.
Stöbert gerne auf meinem Blog, schaut euch die Facebook-Seite an…oder schickt mir auch gerne eine Nachricht, wenn ihr mögt. Vielleicht kann ich sie sogar zeitnah lesen oder gar antworten ;-)
.
Bis bald,
euer Bücherwurm

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Lesewochen-Rückblicke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu *+* Rückblick meiner 39 1/2. Lesewoche *+*

  1. ClauDia schreibt:

    ♥ habt einen wundertollen urlaub :)
    Liebste Grüße
    Claudia

  2. literatwo schreibt:

    Liebe Heike, habt einen traumhaft schönen Urlaub und deine Büchertasche ist ja gut gefüllt, da kann nix schieflesen – ähm gehen.

    Kommt gesund und munter wieder. Ich hüte derweil weiter das Krankenlager und freue mich auf deine Rückkehr in die buchige Bloggerwelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.