*+* Rückblick meiner 36. LW *+*

Liebe „Irve liest“-Leser,.

.
Was war in der letzten Woche los auf meinem Blog?
Was ist sonst noch rund ums Lesen passiert?
.
Jede Menge, wie ich finde :-)
.

LW36-8Beendet habe ich meine Leserunde bei Lovelybooks.
Dort ging es um Katarina Bivalds „Ein Buchladen zum Verlieben“ aus dem btb-Verlag.
Die Meinungen gingen innerhalb der Runde sehr auseinander.
Meine Rezension ist geschrieben, aber noch nicht veröffentlicht…..aber ich kann euch vorab schon sagen:
Vom Hocker gerissen hat mich dieser Roman auf keinen Fall.
Den Hype rund um den Titel kann ich wirklich nicht nachvollziehen.
.
.
Apropos „Ein Buchladen zum Verlieben“
Binea von Literatwo hat mich zum „Literatwo´schen Lagerfeuer“ eingeladen. Wir werden einen Plausch rund um besagten Roman halten. Der Termin steht noch nicht, aber wenn unser Artikel online ist, werdet ihr es erfahren!
.
Neben diesem Buch habe ich den Jugendthriller „Der Giftschmecker“ von Fletcher Moss (ChickenHouse) ausgelesen. Ein absoluter atmosphärischer Page-Turner, der in einer düsteren, völlig anderen Welt spielt, die mich sehr in ihren Bann gezogen hat.
.
LW36-6Mit „Tuesday und der Zauber des Anfangs“ aus der Feder von Angelica Banks aus dem wunderbaren Magellan-Verlag war es sozusagen „Leseliebe auf die erste Seite“. Auch dieses Jugendbuch spielt – zumindest zu großen Teilen – in einer anderen Welt und ich fühlte mich magisch beim Lesen, einfach nur magisch, verzaubert und entzückt…Dauerlächeln inklusive. Beendet habe ich es ganz frisch, die Grundfesten für meine Besprechung haben bereits in meinem Kopf Gestalt angenommen. Lesen könnt ihr meine Rezension dann in der nächsten Woche.
.
Ich wundere mich gerade selbst, dass ich in der Lesewoche 36 nur eine einzige Besprechung veröffentlicht habe! Aber dafür gab es auch ein Interview nebst Verlosung.!
.
Rede und Antwort hat mir die sehr sympathische Marlies Ferber gestanden. Sie hat bereits drei Krimis rund um Pensionär James geschrieben, ihren Agenten „0070“. So wundert es nicht, dass all ihre Bücher Persiflagen auf den großen James Bond sind….und diese sind ihr super gelungen.
.
Wer ein signiertes Exemplar des aktuellen Falles „Mord in Hangzhou“ gewinnen möchte, möge sein Glück bei dieser Verlosung probieren!
Zum Interview geht es <<HIER>> entlang.

.
LW36-2Neuer Lesestoff ist auch eingetroffen…Wie soll mein SuB je schrumpfen *lach*
.
Unser Briefträger hatte doch so einiges zu tun, denn diese Rezi-Bücher habe ich bekommen:
– Klara Norden: „Totenleuchten“ (KiWi-Verlag)
– Arne Dahl: „Der elfte Gast“ (Piper-Verlag)
.
LW36-4– Christopher Morley: „Das Haus der vergessenen Bücher“
Dieser Titel ist der aktuelle „Fall“ der SOKO Buch, der ich als „Sherlock“ angehöre. Der Atlantik-Verlag war so freundlich, allen Mitgliedern dieser literarischen Einheit eine Ermittlungsakte zur Verfügung zu stellen und ich sage an dieser Stelle herzlichen Dank dafür!
.
Wenn ihr euch jetzt fragt, warum unser Postbote wegen dieser drei Bücher schwer zu tragen hattet, gebe ich euch Recht. Das war noch nicht so wild….aber im Hinblick auf den November hat sich mal wieder einiges getan!
Wer es noch nicht weiß: In der ersten Novemberhälfte steigt meine ersten KiJuBuWo auf meinem Blog :-)
.
Alles, was sich rund zur KiJuBuWo getan hat, könnt ihr nun hier lesen:
..
LW36-5Der KiJuBuWo-Ticker — Der KiJuBuWo-Ticker — Der KiJuBuWo-Ticker
— 2 Bücher aus dem Egmont-Lynx-Verlag angekommen — Benachrichtigungs-Karten sowie Lesezeichen von „Lovelybooks“ eingetroffen — Ebenfalls 2 Ausgaben des aktuellen Monika-Feth-Buches eingetrudelt — Interview- und Verlags-Vorstellungs-Fragen wurden versendet und teilweise beantwortet und bearbeitet — Termin für das nächste Interview meiner Kinderreporter steht —
..
LW36-9Apropos Kinderreporter…. Meine Jungs lesen ganz fleißig ihre aktuellen Rezensionsbücher von Bastei-Lübbe und sind sehr begeistert. Die beiden Lumpi Lumpi-Bücher habe ich gemeinsam mit Sohnemann, dem Kleinen, geschmökert und an den Rezensionen wird gerade gefeilt…. Sohnemann, der Große, gefällt sein Buch auch sehr gut. Es dauert aber noch ein wenig, bis er fertig gelesen und darüber geschrieben hat – aber dann :-)
.
Den Verlagstermin bei Bastei-Lübbe Ende des Monats nehmen wir natürlich trotzdem wahr!
Wir freuen uns schon riesig auf die Besichtigung der heiligen Hallen und das Zusammentreffen mit der Kinderreporter-Beauftragten Annette Geduldig und den Autor des schönen Kinderbuches „Das Supertalentier“ Christian Matzerath, der meinem Nachwuchs in einem Interview Rede und Antwort stehen wird.
.
Tja und das soll es für diese Woche gewesen sein….

.
LW36-3Als nächste Bücher habe ich diese „DREI“ geplant:
– Rosemarie Bus: „Gefährliches Gelände“
– Christopher Morley: „Das Haus der vergessenen Bücher“
– Anthony Doerr: „Alles Licht, das wir nicht sehen“
.
Hinterlasst mir gerne einen Kommentar, wenn ihr etwas aus dieser Auswahl kennt…
Ich liebe literarische Fachsimpelei ;-)
.
.
Bitte schaltet zum nächsten Rückblick wieder ein und natürlich herzlich gerne auch zwischendurch!
.
Und nicht vergessen, mein Blog ist auch bei Facebook unter „Irve liest“ zu finden!!
.
Habt eine schöne Woche mit wenig Stress und ganz viel Lesezeit, die ihr im Idealfall mit neuen oder alten Herzensbüchern verbringen könnt!!
.
Ciao,
eure Irve ;-)
.

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Lesewochen-Rückblicke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu *+* Rückblick meiner 36. LW *+*

  1. literatwo schreibt:

    Liebe Irve,

    wir fachsimpeln ja momentan täglicher am Lagerfeuer und es macht rießigen Spaß – ich bin schon super vorfreudig – lach. Es wird toll und ich glaube wir haben dann einen schönen Einblick für alle Leser.

    Dies ist gleichzeitig wohl auch das kritischste Lagerfeuer und das ist gut so.

    Ansonsten vlel Spaß mit deiner Lektüre. Ich bin auch bald im Roman „Das Haus der vergessenen Bücher unterwegs.“

    LG – Bini

    • irveliest schreibt:

      Bin sehr erfreut, dass du das Buch offenbar auch etwas kritisch siehst. In der LR war es gemischt. Vom Hohen Lied bis zur Enttäuschung war alles dabei :-)
      Ja, unser Lagerfeuer-Austausch war bisher seeeehr nett :-)
      Bin gespannt auf die Lesermeinungen am WE!

Schreibe eine Antwort zu irveliest Antwort abbrechen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.