*+* BEENDET: Irve verlost: „Sternentochter“ und „Die Liebe der Sternentochter“ (Anna Valenti) *+*

Liebe Lesefreunde,

passend zu meinem Interview mit Anna Valenti kann ich euch heute eine passende Verlosung präsentieren, worüber ich mich sehr freue!
.
Der dotbooks-Verlag war so nett, meinem Blog je ein Exemplar der ersten beiden Teile der Saga rund um Caroline Caspari zur Verfügung zu stellen.
.
Es handelt sich um die beiden Bände „Sternentochter“ und „Die Liebe der Sternentochter„.
Bitte beachtet, dass es sich um eine E-BOOKS-VERLOSUNG handelt 😉
.

collage_20140503215211308

.
.
Um diese beiden Teile zu gewinnen, müsst ihr mal wieder eine obligatorische „Irve liest-Frage“ benatworten:
Caroline setzt für den Mann ihrer Träume alles auf eine Karte…. Was wäre dir die „Liebe deines Lebens“ wert?
Was würdest du alles ignorieren, wem alles vor den Kopf stoßen, welche Risiken eingehen….für ihn und euer verheißungsvolles Glück?
.
Für euren Kommentar habt ihr Zeit bis einschließlich Samstag, den 31.Mai 2014.
Ausgelost wird einen Tag später.
Ich gebe den Gewinner/In hier in einem Extrapost bekannt und informiere ihn/ sie zusätzlich per Mail.
.
Wenn ihr noch nicht sicher seid, ob diese beiden eBooks etwas für euch sind, dann schaut doch noch mal in meine Rezis 😉
.
Sternentochter
.
„Die Liebe der Sternentochter“
.

Irve fragt Anna Valenti
.
Und bevor ich euch noch mit meinen Bedingungen zur Verlosung unterhalte,
wünsche ich euch viel Spaß und Glück für die Verlosung!!
.
Und hier das Kleingedruckte 😉
1.) Die Teilnehmer müssen über 18 Jahre alt sein, ansonsten benötige ich eine Einverständniserklärung der Eltern.
2.) Der Gewinner/die Gewinnerin muss sich nach meiner Adress-Nachfrage innerhalb einer Woche bei mir per eMail melden, sonst verfällt der Gewinn. (eMail an: irve7177@gmail.com)
3.) Für Teilnehmer aus dem Ausland: Ich versende nur innerhalb Deutschlands, es sei denn, ihr erstattet mir das Porto. Jeder Teilnehmer aus dem Ausland erklärt sich durch die Teilnahme am Gewinnspiel mit dieser Passage einverstanden.
4.) Ich übernehme keine Haftung, sollte der Gewinn auf dem Postwege verloren gehen.
5.) Die Adressen der Gewinner werden nach Versand des Gewinns gelöscht und nicht weiter gegeben.
6.) Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Gewinnspiele/ Verlosungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu *+* BEENDET: Irve verlost: „Sternentochter“ und „Die Liebe der Sternentochter“ (Anna Valenti) *+*

  1. Pingback: *+* Irve fragt… Anna Valenti *+* | Irve liest...

  2. Denise schreibt:

    Guten Morgen Heike,

    für die Liebe meines Lebens würde ich vieles tun und wäre auch bereit einiges aufzugeben, zum Beispiel um an’s andere Ende der Welt zu ziehen. Wenn man seinen Seelenverwandten gefunden hat, wird man es merken und wissen, ob die Entscheidung richtig ist 😉

    Über das Buchpaket würde ich mich sehr freuen.

    Nun hüpfe ich mal fix mit in den Lostopf und wünsche dir ein schönes Wochenende,
    Denise

  3. tanja h schreibt:

    leider bin ich genau in dieser situation jetzt gerade, wo ich aufgegeben habe….
    ich dachte auch, das ich die liebe meines lebens gefunden hätte, habe alles getan und gemacht was er wollte und einfach dabei lange nicht gemerkt, das nur ich was für die beziehung gebe…als ich dann den spieß gedreht habe und sehen wollte, was von seiner seite kommt, mußte ich feststellen, das es weniger wie nichts war….unsere beziehung war nur solange perfekt, solange ich alles dafür tat…aber jetzt musste ich es eben mir selber eingestehen, das es nichtmehr geht..und habe es beendet….. ich würde sterben für meinen partner, aber nur wenn er das auch für mich machen würde

  4. anja vogelsang schreibt:

    hallo irvi,
    für die liebe meines lebens habe ich die freundschaft zu meiner besten freundin aufs spiel gesetzt. ich hatte glück und es hat sich alles wieder eingerenkt. das war aber nicht absehbar. und nein, es war nicht ihr freund, der hinterher meiner wurde. :o)
    aber für meinen mann hätte ich alles in kauf genommen.
    dann mache ich auch mal den sprung in den lostopf.
    viele grüße und danke für die schöne verlosung
    anja

  5. Bianca schreibt:

    ich würde für die Liebe meines Lebens mein ganzen Leben auf den Kopf stellen. Wenn dir der richtige Mensch in Leben begegnet, dann wird alles andere irgendwie unwichtig. Entscheidungen können einfacher getroffenen werde, weil der Mittelpunkt des Lebens immer bei einem ist..
    So nun bin ich jetzt auch im Lostopf.
    ich würde mich sehr über die Bücher freuen;)

  6. Sonja schreibt:

    Hallo Heike,

    ich würde einiges in Kauf nehmen, einiges dafür tun. Zum Glück waren meine Eltern mit meiner Liebe einverstanden, ich weiß ehrlich nicht, wie viel ich zerbrechen würde, wenn es anders wäre. Es ist zum Glück eine rhetorische Frage.

  7. ColourfulMind schreibt:

    Da möchte ich unbedingt mit machen, ich liebe historische Romane, vor allem wenn es noch eine gehörige Portion Romantik dabei gibt! 🙂
    Nun zur Frage: Ich würde sehr viel für die Liebe tun, aber ich glaube dass es auch Sachen gibt, die man nicht tun sollte. Wie sich selbst zu verstellen und zu verbiegen, nur um denjenigen zu gefallen. Auch würde es mir sehr schwer fallen, mich von meinen Lieben loszulösen oder sie vor den Kopf zu stoßen. Ich glaube, es gibt fast immer eine Lösung, wie man beide Parteien zufrieden stellen kann,zum Beispiel freude nicht vernachlässigen etc. Bei einer Geschichte wie im Buch natürlich,wenn diese mir mein Glück nicht erlauben würden, da muss man natürlich auch an sich denken und darf nicht selbst unglücklich sein nur wegen solchen gesellschaftlichen Konventionen.
    Wie gesagt, ich würde die Reihe unheimlich gerne gewinnen! 🙂

    Liebe Grüße
    Julia

  8. Anita Schröder schreibt:

    Ich war schon in der Situation ich habe Freunde aufgegeben die es nicht verstanden haben. Und habe um meinen Liebsten gekämpft. Wir haben 2 Jahre gebraucht um gegen alle zusammensein zu können. Wir sind jetzt immernoch glücklich zusammen 12 Jahre jetzt. Alle Freunde sind weg aber mir geht es gut damit.
    Gerne möchte ich die Reihe gewinnen. und drücke mir die Daumen .
    LG Sabi

  9. Rose schreibt:

    „Was würde ich für die Liebe meines Lebens aufgeben?2 Nun das ist eine schwierige Frage, über die ich erst ein wenig nachdenken musste. Was habe ich aufgegeben? Meine Freiheit, einige meiner Gewohnheiten, aber generell etwas aufgeben musste ich (zum Glück) nichts. Mein Mann hat jedoch seine Pläne in einer größeren Stadt in der Nähe seines Elternhauses (in welches wir ziehen wollten) zu arbeiten aufgegeben und ist zu mir gezogen. Mit dieser Lösung waren wir beide einverstanden und sind auch glücklich geworden. Man muss wohl abwägen, was wichtig ist und ob es sich lohnt etwas für den anderen aufzugeben.
    Doch nun hüpfe ich mit in den Lostopf und hoffe auf mein Glück.
    LG Rose

  10. Caren schreibt:

    DS ist eine schwierige Frage, prinzipiell würde ich sehr viel für meine große Liebe machen. Allerdings, wenn es mir oder meinen Kindern schaden würde, würde die große Liebe leider den Kürzeren ziehen.Da die Liebe zu meinen Kids die Größte ist….
    Lieben Gruss Caren

  11. Spatzi79 schreibt:

    Vielleicht bin ich unromantisch, aber wenn ich für eine Liebe zu viel aufgeben muss, ist das vielleicht nicht der Richtige. Natürlich wäre es mir egal, wenn irgendwelche Bekannten ihn nicht mögen und man sich deshalb nicht mehr trifft. Aber es fängt schon an, wenn meine beste Freundin nicht mit ihm klarkäme… sie ist schon länger in meinem Leben als jeder Typ. Genauso käme es nicht in Frage, dass ich mich von meinen Tieren trenne, die gehören halt zu mir und wenn er die nicht mag, passt er auch nicht zu mir.
    Ungern trennen würde ich mich von meinem Zuhause, aber hier wäre ich bereit, Kompromisse einzugehen, ggfs. umzuziehen.
    Schwierige Frage, ich denke es kommt immer auf die jeweilige Situation an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s