*+* Nora Schwarz: „Nylons -Gewagtes Spiel“ *+*

E_Schwarz_Gewagtes_Spiel_01.indd*+* Faszination und Spannung *+*
😀 😀 😀 😀

Inhalt:
Nora Schwarz lädt uns ein, mit ihr gemeinsam in die Nachkriegszeit zurück zu reisen. Berlin ist ein Trümmerfeld, der Schwarzmarkt boomt. Mit klopfendem Herzen will auch die junge Greta dort ihr Glück versuchen, wird aber bei einer Razzia festgenommen. Doch statt ins Zuchthaus schickt der maskuline Kommissar sie nach Hause – mit der Einladung, ihn noch am gleichen Abend zu besuchen … NYLONS: GEWAGTES SPIEL ist eine erotische Novelle für alle Leserinnen und Leser, die das Zusammentreffen von wagemutigen Frauen und dominanten Männern spannend finden, angesiedelt in einer grauen Zeit, in der Sinnlichkeit und Erotik umso heller und wärmer leuchten. Nora Schwarz hat ein besonderes Talent dafür, ungewöhnliche Schauplätze für ihre Novellen zu wählen. In den nächsten Monaten erscheinen daher weitere NYLONS bei uns: HARTE ZEITEN entführt uns in eine ferne Zukunft, in der Frauen bereit sind, alles zu tun, um sich noch einmal wie eine sinnliche Königin zu fühlen; in MADEMOISELLE HAT EIN GEHEIMNIS öffnen sich die Türen eines französischen Landschulheims der 50er Jahre, in dem ein junger Mann eine prickelnde Bekanntschaft macht, die sein Leben prägen wird. (Quelle: dotbooks.de)

Das Cover:
Passend zum Titel dieses Buches sieht man Greta, ihren Rücken, ihr Gesäß und ihre Beine… und natürlich trägt sie Nylons nebst Strumpfhaltern.

Meine Meinung:
Dieser Roman startet mit den Beschreibungen der Nachkriegszeit. Schauplatz ist Berlin. Nora Schwarz hat ein Händchen, um den Leser ganz leicht in das Geschehen zu transportieren. Die Beschreibungen der zerbombten Stadt, des Schwarzmarkts, der Verzweiflung der Menschen…die Autorin hat ein unglaubliches Talent, all dies so lebendig darzustellen als sei man mit vor Ort. Aber der Auftaktband der Erotikserie heißt nicht umsonst „Nylons“, denn diese spielen in allen Romanen der Reihe eine große Rolle.
Greta liebt dieses seidige Gefühl so sehr, dass sie, sofern sich die Gelegenheit ergibt, lieber ihre Marken gegen diese zweite Haut eintauscht als gegen lebenswichtigere Dinge. Dieser Tauschhandel ist nicht der erste seiner Art, jedoch wird die junge Frau dieses Mal ertappt. Der Kommissar sieht von einer offiziellen Bestrafung ab und bestellt Greta zu sich nach Hause. Na klar, dachte ich, er denkt sicher, dass sie nun alles tun wird, um ihrer Strafe zu entgehen……
Doch ganz so einfach ist dies nicht. Natürlich spielt die Erotik eine große Rolle, aber doch nicht ganz so, wie man auf den ersten Blick vermuten mag.
Zum Schluss des Buches war mir klar, dass es bei der „Nylons“-Reihe nicht nur darum dreht, Sex an den Mann und die Frau zu bringen. Der Hauptgedanke des Kommissars als er Greta zu sich bat, war nämlich ursprünglich ein ganz anderer als mit ihr ein sexuelles Verhältnis zu beginnen. Ein Hauch von Krimi und Spannung schwang mit.
Die erotischen und sexuellen Handlungen wurden realistisch, wenn auch für meinen Geschmack stellenweise etwas zu derb dargestellt. Natürlich liegt bei diesen Büchern das Hauptaugenmerk auf der Erotik, aber gemessen an der gesamten Erzählung hätte mir eine Verschiebung der Verhältnisse zugunsten der Rahmenhandlung besser gefallen. Denn diese ist so fundiert angegangen, dass es auch Spaß gemacht hätte, mehr darüber zu erfahren. Ebenso hätte ich die beiden Protagonisten gerne noch ein Stück weiter begleitet und erfahren, ob und vor allem wie Greta dem Mann bei seinem ursprünglichen Problem helfen konnte.
Sehr gut gefallen hat mir, dass hier nicht nach dem Motto „Sex sells“ verfahren wurde. Nora Schwarz hat sich keine billige Story aus den Fingern gesogen, um Erotik und Sex irgendwie zu rechtfertigen. Durch die ansprechende Rahmenhandlung gaben sie ihrem Roman ein gutes Stück Niveau mehr mit auf den Weg!

Mein Fazit:
Auch wenn ich unter´m Strich 4 von 5 Sternen vergebe…Der Ausflug in dieses Genre war ganz nett, aber ich denke, ich bleibe doch eher den Thrillern treu!

Infos zum Buch:
„NYLONS – Gewagtes Spiel“ von Nora Schwarz ist im Mai 2013 unter der ISBN-Nr. 978-3-95520-262-0 als eBook bei dotbooks erschienen. Es hat einen Umfang von ca. 80 Seiten.

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu *+* Nora Schwarz: „Nylons -Gewagtes Spiel“ *+*

  1. Rabin schreibt:

    Das ist zwar auch nicht mein bevorzugtes Genre, hört sich nach deiner Rezi zumindest interessant an. 😉 Was hat dich zu dem Buch gebracht?

    • irveliest schreibt:

      Hallo Rabin,
      letztes Jahr bin ich auf der FBM am dotbooks-Stand hängen geblieben als Nora Schwarz aus einem ihrer Nylons vorlas. Nach der Lesung hatte ich Gelegenheit, mit der Autorin zu sprechen. Da sie meine Meinung zu „Shades of Grey“ teilte, habe ich beschlossen, mal zu gucken, wie sie mit diesem Thema umgeht….

      • Rabin schreibt:

        Nach deinem Schreiben zu urteilen, hat sie auch einen anderen Umgang. Soweit ich das beurteilen kann, Shades of Grey habe ich nur im Vorbeigehen gesehen.

        Liebe Grüße zurück und sorry, dass ich die Mail noch nicht beantwortet habe. Zeit und Gedächtnis waren da stellenweise sehr im Weg. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s