*+* Patricia Koelle: „Alles voller Himmel“ *+*

3939937118-280-196*+* Einfach nur sein zu dürfen… *+*
:-D :-D :-D :-D :-D

Beschreibung:
Fia liebt Anthony, doch diese Liebe hat keine Zukunft. Da fällt ihr eine Zeitungsannonce in die Hände. Sie führt zu einer Begegnung mit einem Mann, der Anthony seltsam ähnlich ist und der Fia mehr und mehr in seinen Bann zieht. Sein Schicksal aber ist alles andere als gewöhnlich, und so ändert sich Fias Leben von Grund auf. Plötzlich erscheint alles in einem anderen Licht. Dabei findet sie heraus, dass sie zu viel mehr fähig ist, als sie je für möglich gehalten hätte …(Quelle: http://www.ronald-henss-verlag.de/alles-voller-himmel/index.html)

Das Cover:
Eine weiße Blüte in Großaufnahme vor dem grenzenlosen blauen Himmel ziert das Cover dieses Buches.

Meine Meinung:
„Alles voller Himmel“ ist trotz seines vermeintlich problematischen Themas ein Leichtgewicht am Lesehimmel. Patricia Koelle beweist eindrucksvoll, dass man bei Problemen, sie für viele auf den ersten Blick aussichtslos erscheinen, nicht den Kopf in den Sand stecken muss. Es gibt eine viel bessere Lösung: Getreu dem Motto „Nichts ist schlimmer als die Angst davor“ macht sie – zusammen mit ihrem Mann – Dinge möglich, die für so die überwiegende Mehrheit unmöglich sind.
Dieser Roman ist autobiografisch. Die Autorin schildert darin einen wichtigen Teil ihres Lebens. Sie schreibt von Höhen und Tiefen und wie man letzteren idealerweise begegnet. Mit Humor, Mut und der Unterstützung vieler lieber Freunde ist so manches möglich. Nicht alles, das ist klar, denn das Leben ist ja kein Wunschkonzert, aber doch so viel mehr als man zunächst zu glauben vermag. Wenn man aber seine Wünsche und Ziele realitätsnah anpeilt und den Gegebenheiten anpasst, ist man mittendrin im großen Glück.

Man darf sich nicht nach oben vergleichen, nicht dem nachtrauern, was alles nicht geht. Einfach mal tief in sich hineinhorchen und merken, dass auch dem ganz normalen Alltag ein tiefgründiger Zauber innewohnen kann, wenn man ihn nur lässt.

Natürlich würde man, könnte man frei wählen, sicher kein Leben im Rollstuhl wählen, weder als Betroffener noch als Ehepartner. Aber wenn man sein Schicksal annimmt und es sich frohen Mutes stellt, wird man seine Art des Glücks finden und, weil man das Leben aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachtet, vielleicht noch den einen oder anderen Zauber entdecken, den man ohne die Erfahrungen durch die Einschränkungen gar nicht beachtet hätte.
Der Wert des Menschen lässt sich eben nicht durch den Grad seiner körperlichen Unversehrtheit messen! Ich wünschte mir bei vielen Zeitgenossen, dass sie dies erkennen…und sehen, dass die Grenzen nicht so oft durch die Krankheiten entstehen sondern im Kopf, im Denken und vor allem der Angst vor dem Unbekannten heranwachsen. Nichts ist schlimmer als die Angst davor!
Genauso gut wie die Botschaft des Buches gefällt mir -wie immer – der Wortzauber der Autorin. Er ist bei diesem Buch noch nicht so ausgeprägt wie bei den späteren Büchern. Jedoch zeigt auch hier Frau Koelle nicht nur wie leicht das Leben trotz aller Schwierigkeiten sein kann, sie unterstreicht es eindrucksvoll durch ihre Formulierungen und die Magie, die sich entfaltet, wenn im Text alles wie ein Rädchen ins andere übergreift.

Zitat: „Jeder einzelne Tag ist ein Geschenk und darf nicht verschwendet werden.“ Ein Satz, der jeden betrifft, denn auch für die vermeintlich „Gesunden“ kann schon heute der letzte Tag sein.

Mein Fazit:
Ein herrliches Buch, dass eindrucksvoll die richtigen Prioritäten für das Leben aufzeigt. Das hat 5 von 5 Sternen verdient!

Infos zum Buch:
„Alles voller Himmel“ von Patricia Koelle ist unter der ISBN-Nr. 978-3-939937-11-1 im Dr. Ronald Henss-Verlag erschienen. Es umfasst 208 Seiten und ist auch als eBook erhältlich. (Quelle: http://www.ronald-henss-verlag.de)

 

 

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Romane veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu *+* Patricia Koelle: „Alles voller Himmel“ *+*

  1. Pingback: *+* Herzlichen Glückwunsch an…. (Die Goldatmerin) *+* | Irve liest...

  2. Pingback: *+* Herzlichen Glückwunsch an…. (Die Füße der Sterne) *+* | Irve liest...

  3. Pingback: *+* Irve verlost… Patricia Koelle: “Alles voller Himmel” *+* | Irve liest...

  4. Jarmila Kesseler schreibt:

    Da hüpfe ich sehr gerne wieder bei dir in den Lostopf, bei diesem tollen Gewinnspiel!!!!

  5. Pingback: *+* Meine booky Pläne 2014 …März-Bilanz *+* | Irve liest...

  6. Pingback: *+* Irve verlost… “Die Nacht ist ein Klavier” (Patricia Koelle) *+* | Irve liest...

  7. Pingback: *+* Advents2014Kalender – 07. Dezember *+* | Irve liest...

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.