*+* Nina Vogt-Ostli: „Der Tag wird kommen“ *+*

Der-Tag-wird-kommen-9783649613862_xl*+* Andere Geschichte als der Klappentext vermuten ließ *+*
😀 😀 😀

Inhaltsangabe:
Das Leben ist hart, wenn du ganz unten bist. Wenn deine Mutter keine Zeit für dich hat. Wenn dein Vater wünscht, du wärst nie geboren worden. Wenn der mieseste Schlägertyp der Schule dich auf seiner Abschussliste hat. Wenn sie auf dich einprügeln, Tag für Tag, bis du wie ein zitternder Haufen im Dreck liegst. Doch eines Tages können sie sich nicht mehr zusammenrotten – und dann bist du am Zug. Eines Tages werden sie sehen, wer du wirklich bist, was du wirklich kannst. Wozu du fähig bist. Aber bis es so weit ist, musst du überleben. (Quelle: lovelybooks.de)

Das Cover:
Ein männliches Gesicht, vielleicht soll es Hans Petter sein, wird von roten Schlieren überzogen. Es wirkt zwar etwas geheimnisvoll, sagt mir aber nichts konkretes. Auch nach der Lektüre des Buches finde ich keine Interpretation für dieses Layout.
Meine Meinung: Die Beschreibung des Buches klang für mich sehr interessant. Ich war sehr neugierig auf das Thema Mobbing, vor allem, wie dieser Junge „ganz unten“ dieses Problem lösen würde. Es kam jedoch alles ganz anders als der Rückentext mir vorgegaukelt hatte. Die Mutter nimmt sich wohl Zeit für ihren Sohn, auch sein Vater ist froh, dass es ihn gibt. Ebenso wird Hans Petter nicht täglich verprügelt. So wunderte es mich schlussendlich nicht, dass auch der von mir erwartete Show-Down nicht stattfand, denn in diesem Buch geht es eigentlich um etwas ganz anderes. Das Mobbing-Problem des Jungen wird als Aufhänger genommen, um den Bezug zu einem Mädchen aus der Zukunft herzustellen. Warum sie sich Hans Petter herausgepickt hat, wird im Laufe der Erzählung geklärt und steht im Zusammenhang mit dem „Knaller“ zum Ende des Buches. Sehr schade, dass nicht auf den dystopischen Inhalt des Buches hingewiesen wurde, denn das Szenario, das skizziert wird, ist zwar einerseits sehr weit hergeholt, andererseits wirkt es schon stellenweise beängstigend, wohin wir es mit unserem jetzigen Lebensstil in jeglicher Hinsicht bringen könnten. Die Rolle, die dem männlichen Hauptcharakter zugedacht wird, ist aber nicht ganz schlüssig konstruiert. Das, was Fera, das Mädchen aus der Zukunft andeutet, soll wohl durch des Jungen Ausraster zum Ende des Buches hin untermauert werden, aber sein weiterer hypothetischer Werdegang scheint mir doch allzu übertrieben. Dieses Geschichte wird in der Beschreibung als beeindruckender Jugendroman mit Janne Tellers „Nichts“ verglichen…Ohne diesem Buch zu nahe treten zu wollen: Ich persönlich finde, dass es ihm bei weitem nicht das Wasser reichen kann.

Mein Fazit:
Klappentext und Inhalt passen nicht so ganz zusammen. Zudem hakt es für mich stellenweise bei der Schlüssigkeit. Daher vergebe ich 3 von 5 Sternen.

Infos zum Buch:
„Der Tag wird kommen“ von Nina Vogt-Ostli ist am 02.01.2014 unter der ISBN-Nr. 9783649613862 im Coppenrath-Verlag erschienen. Das Buch umfasst 240 Seiten und ist auch als eBook erhältlich. (Quelle: lovelybooks.de)

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu *+* Nina Vogt-Ostli: „Der Tag wird kommen“ *+*

  1. Pingback: *+* Irve hilft….Wunsch- und Tausch-Liste *+* | Irve liest...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s