*+* „Stammtischmorde II“ Krimi-Anthologie *+*

Stammtischmorde---12-Leipziger-packen-aus-9783942829342_xl*+* Ein bunter Strauß *+*                             :-D :-D :-D

Zusammenfassung:
Ein Hai als Mordwaffe. Eine Beerdigung als Chance zur Rache. Ein Paar Schuhe als Zeuge. Ein Computerausdruck, bei dem auf 1057 Seiten kein vernünftiges Wort steht. Ein Pilz, der eine Party zum tödlichen Roulette macht. Zum zweiten Mal haben Autorinnen und Autoren vom Krimi-Stammtisch Leipzig ihrer Fantasie freien Lauf gelassen, legen eine Anthologie vor. Geschichten, bei denen es um die ewigen Motive für Mord, Erpressung oder Diebstahl geht: Liebe, Hass und Eifersucht, Rache und Habgier. Dreizehn Storys fesseln diesmal Leserinnen und Leser, eine aus der Feder von Gast-Schreiber Edgar Franzmann, dem Sprecher der Krimi-Autoren-Vereinigung Syndikat. Eines ist allen gemein: Wie bei den ersten Stammtisch-Morden geht es auch diesmal nie um Dutzendverbrechen, sondern um Leckerbissen für Krimi-Feinschmecker. Autoren sind: Romy Fölck: Schneetreiben Christian Barz: Erste Liebe Hartwig Hochstein: Kriminelle Fantasie Mandy Kämpf: Tanz in den Tod Edgar Franzmann: Leipziger Roulette Jan Flieger: Die Kindfrau Frank Kreisler: Herz auf Spieß Sophie Sumburane: Der Tod im Labor Matthias Seydewitz: Im Dunkeln des Waldes Helmuth Scheel: Der Schlitz Stefan B. Meyer: Feierabend! Traude Engelmann: Wieso Mord? Andreas Stammkötter: Das Pfötchenhotel (Quelle: Lovelybooks.de)
Das Cover: Ein antiker Weinbecher, aus dem Blut tropft, steht auf einem Tisch. Daneben liegt eine Pistole. Insgesamt ist diese Komposition recht dunkel gehalten und erhält ihren Kontrast durch die blutrote Schrift, die über Titel etc. informiert.

Meine Zusammenfassung und Meinung:
12 Geschichten von 12 verschiedenen Autoren versprechen eine bunte Mischung an Inhalten. Unterschiedliche Schreibstile, Umsetzungsideen und Stimmungen hießen mich bei meiner Lektüre des 2. Teils der „Stammtischmorde“ willkommen. Einige Geschichten dieser Anthologie überzeugten mich komplett, andere weniger. Dafür erhielt ich einen bunten Strauß an Kurzkrimis, die von sehr kurz bis relativ lang reichten. Ich konnte in die Ideenwelt und Schreibstile verschiedener Autoren hineinschnuppern und bei dem einen oder anderen werde ich weiter stöbern! Von kurz bis knackig bis zum gemächlichen, weiter ausholenden Stil war alles dabei. Einige Beiträge der Anthologie waren schnell vorhersehbar, andere bestachen durch Irrungen und Wirrungen oder auch einem völlig unerwarteten Ende. Habe ich Sie neugierig gemacht? Kurzweilige Unterhaltung, bei der sicher für jeden Geschmack etwas dabei sein dürfte, versprechen folgende Geschichten:

Romy Fölck: „Schneetreiben“
Christian Barz: „Erste Liebe“
Hartwig Hochstein: „Kriminelle Phantasie“
Mandy Kämpf: „Tanz in den Tod“
Edgar Franzmann: „Leipziger Roulette“
Jan Flieger: „Die Kindfrau“
Frank Kreisler: „Herz auf Spieß“
Sophie Sumburane: „Der Tod im Labor“
Matthias Seydewitz: „Im Dunkeln des Waldes“
Helmuth Scheel: „Der Schlitz“
Stefan B. Meyer: „Feierabend“
Traude Engelmann: „Wieso Mord?“
Andreas Stammkötter: „Das Pfötchenhotel“

Mein Fazit:
Da dieser bunte Strauß an Kurzgeschichten bei mir von „super“ bis „geht so“ reichte, vergebe ich als Durchschnittsbewertung 3 von 5 Sternen.

Infos zum Buch:
„Stammtischmorde II“ ist am 13.10.2013 unter der ISBN-Nr. 9783942829342 im fhl Verlag Leipzig erschienen. Es umfasst 240 Seiten und ist auch als eBook verfügbar. (Quelle: Lovelybooks.de)

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Kurzkrimi veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu *+* „Stammtischmorde II“ Krimi-Anthologie *+*

  1. Pingback: *+* Irve hilft….Wunsch- und Tausch-Liste *+* | Irve liest...

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.