>->-> UN2013KNOWN-Buchmesse <-<-<

UNknown-MesseGestern habe ich zum ersten Mal eine Buchmesse besucht. Ich war auf der „UNKNOWN“-Buchmesse in Essen im Unperfekthaus, DER Messe für Self-Publisher und unbekanntere Autoren.

Es hat mir sehr gut gefallen. Die Veranstaltung war recht klein, es haben nur gut 30 Autoren daran teilgenommen. Leider war – zumindest als ich dort war – die Veranstaltung nicht besonders nachgefragt. Dies war allerdings ein Vorteil für mich!

2013-09-07 10.26.30So konnte ich ohne Wartezeiten schauen, stöbern und fragen. Nicht alle Genres sagten mir zu, sodass ich bei einigen Autoren nur kurz verweilte, bei anderen dafür umso länger blieb und auch an 2 Lesungen teilnahm.

Einige der Teilnehmer werde ich euch im Folgenden vorstellen.
Vorab gebe ich noch einen Hinweis an die Autoren, die diesen Bericht lesen: Einige von euch/ Ihnen hatten mir Rezensionsexemplare angeboten, worauf ich auch früher oder später (je nachdem wie ich es zeitlich schaffe) gerne zurückkommen werde. Mein Wunsch an diejenigen, deren Angebot noch steht: Bitte lasst mir euer Buch entweder als Printausgabe oder als mobi-Datei (für den Kindle) zukommen.

Wenn ihr Interviews von mir wünscht, die ich dann auf meinem Blog poste, meldet euch bitte auch!

Nun geht es endlich weiter zum Thema Messe:
Aus der näheren Umgebung, nämlich aus Recklinghausen, traf ich die beiden Autorinnen Claudia Kociucki und  Silvia Busch.

2013-09-07 10.35.26Claudia Kociucki schreibt in den Bereichen Romane, Kinderbücher, Kurzgeschichten, Songtexte und Gedichte. Sie ist ganz vernarrt in Portugal, was sich unter anderem in „Nächster Halt: Schluss mit Sehnsucht!“ niederschlägt. Weitere Infos über die Autorin und Ihre Werke gibt es hier:     www.tastenwechsel.de

Die Bücher von Silvia Busch (links im Bild) sind dem Bereich Kinder- und Jugendliteratur 2013-09-07 10.27.49zuzuordnen. Sie hat z. B. die „Zauberspiegel“-Trilogie geschrieben.
Besonders am Herzen liegt der Autorin, Kinder ans Lesen zu kriegen, weshalb sie als Vorlesepatin an einer Grundschule fungiert. Nähere Informationen zur Autorin findet ihr hier: http://
busch.persimplex.de

In erster Linie im historischen Bereich sind die Bücher von Gabrielle C.J. Couillez angesiedelt. Bei meinem Besuch an ihrem Messestand verriet mir die Autorin, dass 2013-09-07 11.03.34es bei ihr „keine Liebesgeschichte vor historischen Burgmauern“ geben wird. Ihr Ziel ist es also nicht unbedingt, den Mainstream zu bedienen. Sie möchte vor allem die Leser erreichen, die Wert auf eine gute Recherche und deren Umsetzung legen. Hier könnt ihr weitere Infos über Frau Couillez bekommen:   http://www.gabrielle-c-j-couillez.jimdo.com
Eine Website zum aktuellen Roman findet ihr unter diesem Link:   www.frucht-des-oelbaums.de

Ein ganz anderes Genre bedient Claudia Garrido Luque. Sie verarbeitet ihre eigenen Burnout-Erfahrungen in dem Buch 2013-09-07 10.51.01„Sternschnuppenbraut“ und berichtet darin wie sie nach ihrem totalen Zusammenbruch langsam wieder zu sich selbst zurückgefunden hat. Leider konnte ich an der Lesung nicht teilnehmen- Allerdings gebe ich an dieser Stelle gerne die Information der Autorin weiter: Ihre Lesungen sind teilweise auf youtube gepostet und so jederzeit „zu besuchen“. Weitere Infomationen gibt es bei Facebook unter:    „Claudia Garrido Autorin“ und „Sternschnuppenbraut“.

Auch am Stand von Jane Oswald machte ich halt. Ich gebe es zu: Das Cover zu ihrem Roman „Fischgeflüster“ ist ein echter Hingucker und zog mich an wie ein Magnet! Die Idee der Geschichte ist sehr witzig: „Fischgeflüster“ ist ein Buch über die 2013-09-07 11.19.02Suche nach der großen Liebe – aus der Sicht eines Mannes, geschrieben von einer Frau. Ich war bei der Lesung zugegen und an dieser Stelle möchte ich den beiden Vortragenden ein dickes Lob aussprechen: Die Idee, von zwei Personen lesen zu lassen (Sichtweise Mann/ Anmerkungen Frau) ist für dieses Buch spitze! Die beiden Sprecher Alexandra Muckel und Marc Kinner lasen sehr betont, lebendig und einfühlsam. Stellenweise hatte ich dieses „live dabei“-Gefühl und ich glaube, dass mir dieses Buch als Audiobook fast noch besser gefallen würde als es selbst zu lesen. Unter http://www.janeoswald.de/ findet ihr weitere Infos zur Autorin und ihrem Buch.

Die andere Lesung, die ich besuchte war „Burning Wings“. Hier las die Autorin Annette Eickert (auf dem Foto in der Mitte) selbst und stellte Teil 1 ihrer auf mehrere Bände ausgelegten Serie vor. Nach eigener Aussage stellt „Burning Wings“ unsere Welt auf den Kopf. Alles beginnt damit, dass der Selbstmörder nicht in die Hölle sondern in den Himmel kommt. Und auch dort scheint alles ganz anders zu sein als wir eigentlich denken….


2013-09-07 13.04.09

Mehr Informationen zur Autorin und ihren Büchern gibt es hier: http://www.annette.eickert.info/autorin.htm

Last but not least komme ich zu meiner Lieblingskategorie, den Krimis:

2013-09-07 11.11.51Sehr interessant klang für mich die Geschichte des Säuremörders, den der Autor Uwe Bernds folgendermaßen charakterisiert: „Ein klarer, brillanter Verstand, gemixt mit dem schleichenden Gift der Verzweiflung und des unbeschreibbaren Schmerzes.“ „Der Säuremörder“ ist Teil 1 einer Krimi-Trilogie, die Folgebände sind noch nicht erschienen. Der Autor schreibt seit den 90er Jahren Krimis, Kurzgeschichten und Gedichte. Wer mehr wissen möchte, kann bei Facebook schauen unter „Uwe Bernds Autor“.

Mein Fazit: Die Messe ist für meinen Geschmack in vielen Punkten verbesserungswürdig, aber dafür dass es eine Premiere war, fand ich sie ganz ok! Für das nächste Jahr wünsche ich mir eine größere Werbungs-Bandbreite! Ich wohne im Kreis Recklinghausen, der von Essen nicht wirklich weit entfernt ist…..in unserer Lokalzeitung habe ich nicht einen einzigen Hinweis zur UNKNOWN gefunden. Erfahren habe ich davon nur zufällig durch die Bekanntgabe in einem Bücherblog.
 2013-09-07 19.02.16 Aber gut Ding will ja bekanntlich Weile haben…ich hoffe darauf, dass die Messe überhaupt nochmal stattfindet 🙂 Die Resonanz bei der Premiere schien leider nicht allzu groß zu sein und ich hoffe, dass die Verantwortlichen sich davon nicht abschrecken lassen.

Advertisements

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu >->-> UN2013KNOWN-Buchmesse <-<-<

  1. britta70 schreibt:

    Sehr schöner und informativer Beitrag!
    So bleibt die Unknown nicht länger unknown und die genannten Autoren ebenso wenig 😀

    • Uwe Bernds
      Hallo
      Vielen Dank das ich bei ihren Vorstellungen von der Buchmesse dabei bin.
      Ich fühle mich geehrt und lasse ihnen beizeiten auch ein rezzensions Exemplar zukommen.
      Eine kleine bitte habe ich, mein Name. bitte noch ein „s“ an meinen nachnamen hängen, Uwe Bernds , vielen Dank

      lg Uwe Bernds

      • irveliest schreibt:

        Hallo Herr Bernds,
        das „s“ ist hinzugefügt.
        Über ein Rezensionsexemplar würde ich mich sehr freuen.
        Liebe Grüße Heike Dewald

    • Claudia Kociucki schreibt:

      Das stimmt! Und es war toll, als plötzlich jemand aus dem Kreis Recklinghausen an meinem Messestand stand. Habe mich sehr über diesen Zufall gefreut. 🙂 Viele Grüße aus RE von Claudia Kociucki

      • irveliest schreibt:

        Claudia, ich habe der Vorsitzenden unseres Bücherei-Fördervereins den Vorschlag einer Lesung mit dir geschickt incl. einiger Infos….und leider nichts gehört :-(((( Aber wer weiß, vielleicht klappt es ja doch! Würde mich freuen 🙂 LG

  2. Jürgen Dammann schreibt:

    Danke für diesen informativen Beitrag. Als Veranstalter kann euch versichern. Es wird eine UNKNOWN 2014 geben. Die Räume sind gebucht. Um diese Veranstaltung erfolgreich zu etablieren, was ich vor habe, wird es natürlich nötig sein Verbesserrungen vorzunehmen. Das war mir von Anfang an bewusst und versteht sich von selbst. Unsere Pressevorbereitungen fanden nicht das Interesse, dass ich mir erhofft hatte. Fazit: Unser Augenmerk wird sich auf die Bewerbung der Leserschaft konzentrieren. Aus Platzgründen mussten wir vierzig Autorenanfragen absagen. Aber unser Credo soll sein:
    „KLEIN aber FEIN“
    Jürgen Dammann Schirmherr

    • irveliest schreibt:

      Vielen Dank für Ihren Kommentar zu meinem Bericht. Er wurde übrigens trotz der stellenweisen Kritik gut aufgenommen, was mich sehr freut.
      Wie schade, dass sie so vielen Autoren absagen mussten, aber viel mehr hätten wirklich nicht ins UNPerfekthaus gepasst 🙂
      Toll, dass für die 2014er-Ausgabe die Werbetrommel gezielter gerührt wird. Die Autoren haben es wirklich verdient!

  3. Gloeckner, Rolf schreibt:

    Danke für diesen Bericht. Ich habe dort meine Spiegelwelten ausgestellt und meine Erfahrungen waren ähnlich. Lieben Dank und vielleicht sprechen wir ja mal über ein Rezensionsexemplar.
    Rolf Glöckner

    • irveliest schreibt:

      Lieber Herr Glöckner,
      ich habe gerade mal bei Amazon in die Spiegelwelten reingelesen und denke, dass mich die Bücher interessieren würden. Zu einem Rezensionsexemplar sage ich gerne „ja“.
      Viele Grüße Heike Dewald

  4. Carola schreibt:

    Danke, jetzt weiß ich, was die Unknown Messe ist 🙂
    Es hört sich nach einen interessanten Tag in Essen an.
    Und so wie ich in dem Kommentar gelesen habe, gibt es definitiv eine weitere Messe 2014.
    Schade, dass Essen soweit weg ist.
    LG

    • irveliest schreibt:

      Oh das geht mir mit Frankfurt so, aber in diesem Jahr fahre ich trotzdem hin….wenigstens für einen Tag!
      Die Messe ist nicht besonders spektakulär, eher klein und gemütlich, aber das hat ja auch was für sich! WEnn möglich, möchte ich im nächsten Jahr auch wieder nach Essen fahren!! LG 🙂

  5. Melanie schreibt:

    Schöner Bericht! 🙂
    Ich fahr dieses Jahr zum ersten Mal hin. 😀
    Vielleicht haben sich deine Kritikpunkte ja schon verbessert. Ich glaub, dieses Jahr sind auch weit aus mehr Autoren dabei.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s