*+* Drachen, die das Herz berühren *+*

wer nur frösche küsst...Patricia Koelle: „Wer nur Frösche küsst, verpasst die Drachen“
:-D :-D :-D :-D :-D

Kurzbeschreibung:
Cora Sommerlich verlässt überstürzt die Stadt, weil Kollege Ulli sich versehentlich in sie verliebt hat. Ulli geht gar nicht! Auf ihrer Flucht trifft Cora nicht nur den galanten Frederik Fehringstein, sondern auch auf ein Geheimnis in Großtante Anna-Marias Keller. Eine Geschichte von Sommer, Liebe und Wundern. Aber Vorsicht: Wenn Sie zu den Erwachsenen gehören, die vergessen haben, dass es Drachen gibt, lesen Sie auf eigene Gefahr weiter. (Quelle: amazon)

Das Cover:
Es ist einfach zauberhaft! Ein kleiner grüner Drache mit gelbem Bauch sitzt auf einer Wiese und wackelt an einer Blume. Mit kindlicher Neugier schaut er zur Blüte hoch, über der der Titel des Buches geschrieben steht….sowie der Untertitel: „Eine Kindergeschichte für Erwachsene“, also genau das Richtige für mich!

Meine Zusammenfassung:
Cora, die kurz vor ihrer Meisterprüfung steht und sich über einiges in ihrem Leben klar werden möchte, besucht ihre Tante. Dort möchte sie Abstand vom Alltag und vor allem von ihrem Kollegen Uli, einer grauen Maus, Abstand gewinnen. Nach diversen Überraschungen und Erfahrungen erkennt sie, dass „mausgrau“, bzw. in diesem Märchen „braun“ gar nicht so schlecht ist, und dass Schmetterlinge genauso effektiv sind, wenn sie auf Gummistiefeln anstelle im Bauch flattern.

Meine Meinung:
Patricia Koelle ist es mit diesem Buch mal wieder gelungen, eine Begeisterung in mir zu entfachen, die ich nur schwer in Worte fassen kann.
Cora Sommerlich steht stellvertretend für alle, die auf das große Glück warten und dabei das Glück vor der eigenen Haustür übersehen. Warum in die Ferne schweifen? Siehe, das Gute liegt so nahe… Bis Cora dies erkennt, erlebt sie bei ihrer Tante viele wundersame Dinge. Zum Glück! Denn in der heutigen Zeit hetzen viele Menschen so durch ihr Leben und sind so auf Erfolg programmiert und darauf, dass alles perfekt sein muss, dass sie das Beste vom Leben verpassen. Diese arme Spezies ist wohl nicht in der Lage, die Drachen, Gespensterkrabben und das geheimnisvolle Leuchten (des Lebens) zu erkennen, so wie es Cora gelungen ist.
Der Schreibstil ist locker-flockig mit einer fröhlichen Grundstimmung. Beim Lesen hatte ich das Gefühl, auf einer Gute-Laune-Insel zu sitzen und ich habe völlig abgeschaltet, wunderbar!
Obwohl dieses Märchen recht kurz ist, geht es sehr zu Herzen und wirkt nachhaltig. Es lädt ein, einmal in seinem Trott inne zu halten und seine Prioritäten und Maßstäbe zu überdenken und eventuell neu zu setzen. Cora hatte den Mut, es zu tun, und war sehr erfolgreich damit!
Und wer meint, sich wegen eines Fehlers selbst kasteien zu müssen, sollte daran denken, dass es auch allen anderen mal so geht. Schließlich wechseln auch Drachen mal ihre Farbe, was sich aber auch wieder hinbiegen lässt und kein Beinbruch ist. Wer das Buch kennt, weiß, was ich meine. Alle anderen habe ich jetzt hoffentlich neugierig genug gemacht, um dieses Buch zu lesen! Es lohnt sich, denn es ist wunderschön!

Mein Fazit:
Für alle, die gerne dem Zauber eines Buches erliegen und für die Fantasie kein Fremdwort ist, ist „Wer nur Frösche küsst, verpasst die Drachen“ sehr zu empfehlen. Ich vergebe ohne zu zögern 5 von 5 Sternen.

Und wer „Das Meer in deinem Namen“, ebenfalls von Patricia Koelle, mag, wird vermutlich auch dieses Märchen lieben.

Infos zum Buch: Diese wunderbare Geschichte gibt es leider nicht als Print-Version. Man kann es nur als Kindle-Buch bei amazon unter der ASIN B00DN5XVJQ für 2,99 Euro erwerben. (Stand 21.08.2013)

Werbeanzeigen

Über irveliest

Wie ihr euch sicher schon denken könnt lese ich sehr gerne, am liebsten Krimis und Thriller, aber auch niveauvolle Romane, Kinder- und Jugendbücher. Meine Lieblingsbuchhandlungen sind unsere kleine Buchhandlung am Ort und zum ordentlichen Stöbern Thalia in der Nachbarstadt. Online stöbere ich am liebsten bei lovelybooks und auch bei Amazon nach Büchern...
Dieser Beitrag wurde unter Märchen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu *+* Drachen, die das Herz berühren *+*

  1. Pingback: *+* Feuerwerk der Worte *+* | Irve liest...

  2. Pingback: *+* Irve fragt… Patricia Koelle *+* | Irve liest...

  3. Pingback: *+* Geschichten voller Liebe und Wärme *+* | Irve liest...

  4. Pingback: *** Irve verlost… “Der Weihnachtswind” von Patricia Koelle *** | Irve liest...

  5. Pingback: *+* Irve verlost…”Die eine, große Geschichte” *+* | Irve liest...

  6. Pingback: *+* Irve verlost… Patricia Koelle: “Die Füße der Sterne” *+* | Irve liest...

  7. Pingback: *+* Irve verlost… Patricia Koelle: “Alles voller Himmel” *+* | Irve liest...

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.